WZB: Alt- und Neubau
WZB: Alt- und Neubau

WZB-Architektur

Das Gebäude des WZB liegt in unmittelbarer Nachbarschaft des Potsdamer Platzes. Der Altbau beherbergte bis 1945 das Reichsversicherungsamt, die oberste Aufsichts- und Spruchbehörde für die Sozialversicherung im Deutschen Reich.

Das britische Architektenteam James Stirling, Michael Wilford & Associates hat den Altbau umfassend erneuert und in einen Komplex postmoderner Anbauten integriert. Deren Grundrisse greifen bekannte architektonische Formen aus der Baugeschichte auf: Amphitheater, Campanile, Stoa und Basilika. Der Neubau wurde 1988 nach vierjähriger Bauzeit fertiggestellt.