Projekt Projekt
Drucken
-A +A

Leitfaden Nachhaltigkeitsmanagement für außeruniversitäre Forschungsorganisationen

Forschungsthemen
Innovation, Wissen(schaft) und Kultur
Laufzeit
02/2014 - 12/2016
Förderung
BMBF

Das Wissenschaftssystem ist in Zeiten vielfältiger globaler Veränderungen (z.B. Klimawandel, Energiewende, Ressourcenverknappung, Ernährungssicherheit, Bankenkrise) aufgefordert, Antworten auf die großen gesellschaftlichen Herausforderungen zu geben und Pfade für eine nachhaltige Entwicklung aufzuzeigen. Es  gibt bisher jedoch noch kein einheitliches Verständnis darüber, welche Bedeutung das Konzept der Nachhaltigkeit für die Forschungsorganisationen selbst, für den Forschungsprozess, für Management, Prozesse und Personal hat und wie ein Nachhaltigkeitsmanagement für Forschungsorganisationen – wie es bereits im Unternehmensbereich standardisiert ist - aussehen kann.

Ziel des Vorhabens ist, in den Forschungsorganisationen Fraunhofer-Gesellschaft, Helmholtz-Gemeinschaft und Leibniz-Gemeinschaft, die in dem Verbund übergreifend zusammenarbeiten, ein gemeinsames, strategisches Verständnis herzustellen, welchen Beitrag Forschungsorganisationen - durch ihren Gegenstand Forschung sowie durch ihre organisationale Aufstellung - zur Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie der Bundesregierung leisten können.

In drei Teilprojekten (TP) werden die Themen Forschen in gesellschaftlicher Verantwortung,  Personal sowie Bau und Betrieb von Forschungsinfrastrukturen bearbeitet. Das WZB leitet für die Leibniz Gemeinschaft das TP Personal, in dem das Thema Personalmanagement in Wissenschaftsorganisationen mit den Ansätzen und Anforderungen einer nachhaltigen Entwicklung zu verknüpfen sind.

Im Ergebnis liegt ein Leitfaden für das Themenfeld »Nachhaltigkeitsmanagement von Forschungsorganisationen» mit den jeweils identifizierten relevanten Handlungsfeldern und Handlungsoptionen vor.