Redaktionsassistenz (w/m/d)

Stellenbeschreibung

Das WZB sucht zum nächstmöglichen Termin in unbefristeter Anstellung

eine Redaktionsassistenz (w/m/d)

für das Referat Information und Kommunikation (IuK) in Vollzeit (z.Zt. 39 Stunden pro Woche).

Aufgaben:

  • Vorbereitung und Durchführung von Vergaben für das Referat IuK
  • Budgetcontrolling, Kostenüberwachung und Rechnungsprüfung für das Referat IuK
  • Mitarbeit bei der Konzeption und Erstellung von Publikationen und redaktionellen Sonderprojekten
  • Gestaltung, Satz und Dokumentation, hier vor allem: WZB-Vierteljahreszeitschrift, Geschäftsberichte, WZBriefe, Broschüren, Flyer
  • Bildbearbeitung, Fotorecherche und -archivierung
  • Eigenständige Gestaltung von Grafiken
  • Erstellung des Medienechos für das WZB
  • Assistenz des Leiters Kommunikation mit den üblichen Aufgaben, insbesondere: Aktenführung, Projektdokumentation und Archivierung, allgemeine administrative Aufgaben, Anfragenmanagement, Terminkoordination

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Studium (FH/Bachelor), vorzugsweise als Mediengestalter*in o.ä. bzw. eine vergleichbare Qualifikation
  • Einschlägige Berufserfahrung, vorzugsweise in einer wissenschaftlichen Institution
  • Sehr gute Erfahrungen im Umgang mit Bild- und Layoutbearbeitungsprogrammen (Photoshop/InDesign), mit CMS-Systemen und Social Media
  • Kreativität und gestalterische Fähigkeiten im Bereich Grafikdesign
  • Kenntnisse in der Druckvorbereitung bis zur Druckendstufe
  • Erfahrungen im Projektmanagement und bei der Durchführung von Vergaben
  • Möglichst Kenntnisse im Webseitendesign mit WordPress
  • Sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit auf Deutsch und Englisch
  • Sicherer Umgang mit gängiger Computersoftware zur Textverarbeitung und Terminverwaltung sowie Gewandtheit in der Nutzung des Internets
  • Großes Organisationstalent und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Zuverlässiger und selbstständiger Arbeitsstil
  • Hohes Maß an Team- und Begeisterungsfähigkeit sowie Lernbereitschaft
  • Professionelles, souveränes und freundliches Auftreten und hohes Maß an Diskretion
  • Belastbarkeit und Leistungsbereitschaft

Vergütung: bis zu TVöD E 9b.

Schwerbehinderte und Frauen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Das WZB fordert Personen mit Migrationshintergrund ausdrücklich zur Bewerbung auf.

Bewerbungen in elektronischer Form mit den üblichen Unterlagen (bitte nur eine PDF-Datei) werden bis zum 29. Januar 2018 erbeten an:

Dr. Harald Wilkoszewski, Leiter Kommunikation (harald.wilkoszewski [at] wzb.eu).

Bewerbungsschluss
Ansprechpartner

Dr. Harald Wilkoszewski
Leiter Kommunikation
Email: harald.wilkoszewski [at] wzb.eu

Beruf und Familie

Logo

Das Zertifikat audit berufundfamilie zeichnet das WZB seit 2010 als familienfreundlichen Arbeitgeber aus.