Sachbearbeiter/in Einkauf (w/m/d)

Stellenbeschreibung

Das WZB sucht für seinen Bereich Einkauf und Liegenschaftsverwaltung zum nächstmöglichen Termin mit derzeit 39 Wochenstunden eine/n

Sachbearbeiter/in Einkauf (w/m/d).

Die Stelle ist zunächst für 2 Jahre befristet zu besetzen, eine spätere unbefristete Anstellung ist möglich.

Ihre Aufgaben:

  • Vorbereitung und Durchführung von Vergabeverfahren auf Grundlage des öffentlichen Vergaberechts
  • selbstständige Sachbearbeitung von Beschaffungen; Einholung, Prüfung und Auswertung von Angeboten
  • Beratung der Bedarfsträger bei komplexen Beschaffungsvorgängen
  • Vorbereitung von Bestell- und Vertragsunterlagen unter Anwendung des ERP Systems Microsoft NAV
  • Übernahme von Aufgaben im Zusammenhang mit der laufenden Bewirtschaftung des WZB-Gebäudes, Überwachung der Wartungs- und Instandhaltungsverträge
  • Rechnungsprüfung- und Kontierung sowie Prüfung von Mängelanzeigen und Auftragsbestätigungen
  • Erstellung von Berichten und Statistiken

Fachliche und persönliche Voraussetzungen:

  • eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung oder ein einschlägiges Fachhochschulstudium sowie mehrjährige Berufserfahrung mit Bezug auf die genannten Aufgaben
  • Einschlägige Erfahrungen im Einkauf und Kenntnisse des Vergaberechts
  • sicherer Umgang mit allgemeinen PC-Anwendungen sowie englische Sprachkenntnisse
  • Koordinationsfähigkeit und zielorientiertes, strukturiertes Handeln
  • Selbstständigkeit, Einsatz- und Lernbereitschaft, Teamfähigkeit und ein hohes Maß an sozialer Kompetenz

Das WZB bietet:

  • sehr gute Einarbeitung und Vorbereitung auf die Aufgaben nebst Weiterbildungsmöglichkeiten
  • attraktives Arbeitsumfeld in einer international vernetzten Organisation, engagierte Teams sowie ein familienfreundliches Klima mit entsprechenden Unterstützungsangeboten
  • Vergütung je nach Qualifikation bis zu TVöD EG 9b
  • eine attraktive betriebliche Altersvorsorge

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Wir schätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer oder sozialer Herkunft, Religion, Behinderung, Alter und sexueller Orientierung. Das WZB fordert Frauen sowie Personen mit Migrationshintergrund ausdrücklich zur Bewerbung auf.

Schriftliche Bewerbungen sind bitte mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf und Arbeitszeugnisse) in einem pdf-Dokument bis zum 30. April 2020 an Stefanie Beins (stefanie.beins [at] wzb.eu) zu richten.

Bewerbungsschluss
Ansprechpartner

Stefanie Beins
stefanie.beins [at] wzb.eu

Beruf und Familie

Logo

Das Zertifikat audit berufundfamilie zeichnet das WZB seit 2010 als familienfreundlichen Arbeitgeber aus.