Studentische Hilfskraft

Stellenbeschreibung

Das WZB sucht für die Abteilung Migration, Integration, Transnationalisierung (Direktor: Prof. Dr. Ruud Koopmans) im Schwerpunkt Migration und Diversität für die Dauer von zunächst zwölf Monaten und möglichst ab dem 15.03.2018

eine studentische Hilfskraft

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 12 bis 15 Stunden.

Die Stelle ist angesiedelt im Forschungsprojekt „Religiöser Extremismus und Radikalisierung aus Migrations- und Integrationstheoretischer Perspektive (RADIKAL)“. In dem Projekt werden Radikalisierungshintergründe und -verläufe von Personen aus dem islamistischen Spektrum in Deutschland untersucht. Das Ziel des Projektes ist es, eine umfassende Datenbank zu generieren, um deskriptive Erkenntnisse zu gewinnen sowie Gruppenvergleiche zu ermöglichen.

Aufgaben: Unterstützung der wissenschaftlichen Arbeit im Projekt, insbesondere bei der Abgleichung, Zusammenführung und Pflege der internationalen Datensätze, Medienrecherche zur Erstellung von Profilen von Personen aus dem islamistischen Spektrum, Literaturrecherche zu islamistischen Gruppen und Netzwerken, Kodieren von Texten, Erstellen der Datenübersichten und Erfassen von Forschungsberichten.

Voraussetzungen: Studium der Sozial-, Wirtschafts- oder Politikwissenschaften oder verwandte Fächer, sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, gute Kommunikationsfähigkeit sowie die Fähigkeit, selbständig, teamorientiert und sorgfältig zu arbeiten. Erfahrung mit Medienrecherchen in Datenbanken und mit Inhaltsanalysen, Fachwissen im Bereich des religiösen Fundamentalismus und zu Radikalisierung sowie gute französische oder niederländische Sprachkenntnisse sind von Vorteil.

Vergütung:TV Stud II (z.Z. 11,24 Euro/Stunde)

Die Anstellung erfolgt vorbehaltlich der Bereitstellung der Mittel.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Das WZB fordert Frauen und Personen mit Migrationshintergrund ausdrücklich zur Bewerbung auf.

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien, Transcript of Records) als eine PDF-Datei bis zum 04.02.2018 an:

Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung gGmbH

Prof. Dr. Ruud Koopmans
Email: shk-mit [at] wzb.eu

Bewerbungsschluss
Ansprechpartner

Prof. Dr. Ruud Koopmans
Email: shk-mit [at] wzb.eu

Das Zertifikat audit berufundfamilie zeichnet das WZB seit 2010 als famillienfreundlichen Arbeitgeber aus.