Literatur & Daten Literatur & Daten
Drucken
-A +A

Forschungsdaten

Haben Sie Fragen? Sie erreichen das Forschungsdatenmanagement über dm [dot] service [at] wzb [dot] eu.

Das “Forschungsdatenmanagement” ist Teil der Abteilung “Wissenschaftliche Information” des WZB. Forschungsdaten sind zentraler Bestandteil empirischer Sozial- und Wirtschaftsforschung und damit von enormer Bedeutung für einen Großteil der Forschung am WZB. Unser Ziel ist es, die Forscherinnen und Forscher des WZB durch unsere Expertise rund um Forschungsdaten in ihrer Arbeit zu entlasten.

Hierfür gibt es für Forschende am WZB verschiedene Angebote: 

  • Unterstützung bei der Erstellung von Datenmanagementplänen, um sowohl organisatorische Hilfe zu bieten als auch Anforderungen von Forschungsförderern gerecht zu werden.
  • Übersicht über Forschungsdaten anderer Institutionen d.h. bekannte und weniger bekannte Datenquellen.
  • Beschaffung von Daten, die dem WZB noch nicht vorliegen sowie umfangreiches Vertragsmanagement.
  • Unterstützung bei der Erstellung von Erhebungen, insbesondere von Online-Erhebungen mit LimeSurvey.

Auch die Veröffentlichung von Daten, die am WZB erstellt wurden, wird durch die Abteilung gefördert. Im Projekt SowiDataNet arbeitet das Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) gemeinsam mit GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften (Projektleitung), dem Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) und der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) am Aufbau eines Forschungsdatenrepositoriums für die Sozial- und Wirtschaftswissenschaften. Ab März 2017 wird SowiDataNet Forschenden am WZB zur Verfügung stehen und die Archivierung, Dokumentation und Veröffentlichung von Forschungsdaten ermöglichen. Forschungsdaten werden in SowiDataNet mithilfe standardisierter Metadaten beschreibbar und erhalten im Zuge der Veröffentlichung einen Digital Object Identifier (DOI). Damit werden die Daten zitierfähig und sie sind als eigenständige Produkte der Forschung zugleich besser sichtbar und leicht auffindbar.

Die Abteilung “Wissenschaftliche Information” bildet am WZB außerdem Fachangestellte für Markt- und Sozialforschung (FAMS) aus. Wir haben derzeit zwei Auszubildende, die ab dem zweiten Lehrjahr auch Station in wissenschaftlichen Abteilungen machen. Weitere Informationen zur Ausbildung finden Sie hier.