Elektronische Zeitschriften

Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, Berlin

nach Fächern | alphabetisch | suchen | Kontakt

  Grassroots

Zeitschrift frei zugänglich: (1980) - (1990) 
Allgemeine Angaben zur Online-Ausgabe der Zeitschrift:
Verlag:Digital Innovation South Africa DISA
Open Access Policy des Verlages in SHERPA/RoMEO suchen
Fachgruppe(n):Geschichte; Politologie
Schlagwort(e):Landesgeschichte Südafrika, Apartheidpolitik Südafrika
ZDB-Nummer:2167443-7
erste Volltextausgabe: (1980)
letzte Volltextausgabe: (1990)
Homepage(s):http://www.disa.ukzn.ac.za/gr
http://www.disa.ukzn.ac.za/index.php?option=com_content&view=article&id=158
Erscheinungsweise:Volltext, Online und Druckausgabe
Kosten:kostenlos
Bemerkung:Grassroots was started in 1980 as the first of a series of community newspapers designed to give a voice to the 'voiceless' and oppressed peoples of South Africa. Only 5000 copies of the first (March 1980) edition were printed although in subsequent years circulation grew to between fifteen and twenty thousand. Grassroots was made up of over 60 democratic organisations: the civics under Western Cape Civic Association (WCCA) and Cape Housing Action Committee (CHAC), women's and youth organisations, the youth under Cape Youth Congress (CYCO), many trade unions and the United Democratic Front (UDF) were all linked in some way. The members of these organisations kept Grassroots alive by giving news and selling the paper itself. Grassroots struggled financially, but was assisted by small donations and the advertising sold to small Cape Town traders. Eight months after Grassroots began, its first organiser, Johnny Issel, was banned. However, it survived many further attacks from the government, going on to help communities start their own newspapers: Saamstaan, for example, represented the oppressed communities of Oudtshoorn, Mossel Bay, George, Ladismith, Swellendam, Calitzdorp and many other small towns. It was largely through this democratising role that Grassroots fulfilled its potential by providing a voice for these communities, uniting them against oppression and injustice, and building opposition against apartheid.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des Verlages/Herausgebers.

EZB

Hier finden Sie alle elektronischen Zeitschriften, auf die Sie im WZB online zugreifen können.

Das Ampelsymbol hinter den Zeitschriftentiteln zeigt an, in welchem Rahmen ein Volltextzugriff auf die jeweilige Zeitschrift möglich ist. Der Volltext einer Zeitschrift ist …

frei zugänglich
für MitarbeiterInnen des WZB freigeschaltet
nur für einen Teil der erschienenen Jahrgänge zugänglich
nicht frei zugänglich

Über die Suchfunktion können Sie nach einzelnen Zeitschriftentiteln suchen. Außerdem können Sie sich auch eine alphabetisch oder nach Fächern geordnete Liste der elektronischen Zeitschriften anzeigen lassen.

Über den Button  erhalten Sie genauere Information zum jeweiligen E-Journal. Ein Klick auf einen Zeitschriftentitel führt direkt zur Webpräsenz der jeweiligen Zeitschrift.

In einigen Fällen sind Login-Daten nötig, diese finden Sie unter dem Readme-Link neben dem Ampelsymbol.

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des Verlags/Herausgebers.

Falls Sie nach elektronischen Zeitschriften suchen, zu denen wir keinen Online-Zugang haben, können Sie dies über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek EZB tun.

Informationen zu unserem Bestand an gedruckten Zeitschriften finden Sie hier.