Teilnahmebedingungen

Bild
Bild
Mit der Zusammenarbeit von Gestaltern und Wissenschaftlern beschäftigt sich Isabel Kronenberger in ihrem Projekt Codes of Collaboration. (Quelle: Isabel Kronenberger)
Mit der Zusammenarbeit von Gestaltern und Wissenschaftlern beschäftigt sich Isabel Kronenberger in ihrem Projekt Codes of Collaboration. (Quelle: Isabel Kronenberger)

Teilnehmen können berufserfahrene Kandidatinnen und Kandidaten im Masterstudium in der Fachklasse „Visuelle Systeme“ der Universität der Künste Berlin. Am WZB können Promovierende und erfahrene Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler teilnehmen, die bereits an konkreten Forschungsthemen arbeiten und durch die Visuelle Kommunikation neue Wege der interdisziplinären Zusammenarbeit erschließen möchten.

Weitere Informationen zum Masterstudiengang an der Universität der Künste und der Teilnahme am Visual Society Program finden Sie hier

Wissenschaftler am WZB wenden sich bei Interesse an die zuständige Projektleiterin oder den zuständigen Projektleiter.