Profil Profil
Drucken
-A +A

Prof. Dr. Hella von Unger

Portraitfoto Prof. Dr. Hella von Unger (Foto: David Ausserhofer)
Forschungsthemen
  • Qualitative und partizipative Methoden der Sozialforschung
  • Soziologie von Gesundheit und Krankheit
  • Wissenssoziologie
  • Diskurstheorien
Kontakt
mail: unger [at] soziologie [dot] uni-muenchen [dot] de
Postanschrift:
Ludwig-Maximilians-Universität
Institut für Soziologie
Konradstraße 6
80801 München
Germany


Ehemalige Mitarbeiterin der Forschungsgruppe
Lebenslauf

Seit April 2013
Professorin für Soziologie mit dem Schwerpunkt Qualitative Methoden der empirischen Sozialforschung an der LMU München

2012 - 2013
Wissenschaftlerin
Forschung zu gesundheitswissenschaftlichen Diskursen, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, Forschungsgruppe Wissenschaftspolitik

2006 - 2012
Wissenschaftlerin
Forschung zu Gesundheitsförderung, HIV-Prävention, Partizipation und Migration, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, Forschungsgruppe Public Health

Seit 2005
Dozentin für qualitative Methoden der Sozialforschung
an verschiedenen Universitäten und Hochschulen

2005 - 2008
Mitarbeit in der NetzWerkstatt
Internetbasierte Methodenbegleitung qualitativer Forschungs- und Qualifizierungsarbeiten
Freie Universität Berlin, Institut für Qualitative Forschung

2005 - 2006
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Forschung und Lehre zu qualitativer Forschung in der Allgemeinmedizin
Otto-von-Guericke Universität Magdeburg, Institut für Allgemeinmedizin

2005
Promotion, Dr. phil.
im Fach Sozialpsychologie, Thema: “Multiple stigmatization of lesbian and bisexual mothers with HIV/AIDS in New York– A qualitative Study”, Universität Hannover

2000 - 2004
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Interventions-Forschung zu HIV-Prävention bei Frauen mit psychischen Erkrankungen
Columbia University, Mailman School of Public Health, New York (USA)

1998
Diplom-Sozialwissenschaften
Soziologie, Psychologie, Politikwissenschaft, Rechtswissenschaft, Diplomarbeit im Fach Soziologie, Universität Hannover


Ausgewählte Publikationen

Unger, Hella von (2012): Partizipative Gesundheitsforschung: Wer partizipiert woran? In: Forum Qualitative Sozialforschung, Bd. 13, Nr. 1

  • Unger, Hella von/Narimani, Petra (2012): Ethische Reflexivität im Forschungsprozess. Herausforderungen in der Partizipativen Forschung. WZB Discussion Paper SP I 2012.304. Berlin: WZB.
  • Unger, Hella von/Klumb, Silke/Gangarova, Tanja/Wright, Michael T. (2011): "Herausforderungen der HIV-Prävention für Migranten. Ergebnisse einer Befragung der Aidshilfen". In: Prävention und Gesundheitsförderung, Jg. 6, H. 1, S. 19-26. (Vorab online publiziert 24. Oktober 2010)
  • Unger, Hella von/Werwick, Kathrin/Lichte, Thomas/Herrmann, Markus (2010): "Learning About General Practice Through Qualitative Interviews. Lessons From a Seminar with Medical Students". In: Medical Teacher - An International Journal of Education in Practice for Educators in the Health Science, Vol. 32, No. 3, S. e127-e132.
  • Collins, Pamela Y./Unger, Hella von/Armbrister, Adria (2008): "Church Ladies, Good Girls, and Locas. Stigma and the Intersection of Gender, Ethnicity, Mental Illness, and Sexuality in Relation to HIV Risk". In: Social Science & Medicine, Vol. 67, No. 3, S. 389-397.
Projekte