Profil Profil
Drucken
-A +A

Maximilian Hösl

Portraitfoto Maximilian Hösl (David Ausserhofer)
Forschungsthemen
  • Internetpolitik
  • Text Mining
Kontakt
fon: +49 30 25491 243
mail: maximilian [dot] hoesl [at] wzb [dot] eu
Reichpietschufer 50
D-10785 Berlin
Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Projektgruppe
Lebenslauf

Seit 10/2013
Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der WZB Projektgruppe "Politikfeld Internet"

2012-2013
Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Methoden der Politikwissenschaft, Universität Regensburg

2009-2012
Studium des Masters Politikmanagement, Public Policy und öffentliche Verwaltung an der NRW School of Governance, Universität Duisburg-Essen

08/2008 - 12/2008
Auslandsstudium an der American University, Washington D.C.

2005-2009
Studium der Politik- und Medienwissenschaft an der Universität Regensburg (Bachelor)


Ausgewählte Publikationen
  • Pohle, Julia/Hösl, Maximilian/Kniep, Ronja (2016): "Analysing Internet Policy as a Field of Struggle". In: Internet Policy Review - Journal on Internet Regulation, Vol. 5, No. 3, S. 1-21.
  • Hösl, Maximilian/Reiberg, Abel (2016): "Netzpolitik in statu nascendi. Eine Annäherung an Wegmarken der Politikfeldgenese". In: Matthias Lemke/Gregor Wiedemann (Hg.): Text Mining in den Sozialwissenschaften. Grundlagen und Anwendungen zwischen qualitativer und quantitativer Diskursanalyse. Wiesbaden: Springer VS, S. 315-342.
  • Hösl, Maximilian/Irgmaier, Florian/Kniep, Ronja (2016): "Die Sprache der Kästchen und Linien. Organigramme erzählen, wie Politikfelder entstehen". In: WZB-Mitteilungen, H. 153, S. 36-39.
  • Hösl, Maximilian (2015): "Wie entstehen Politikfelder? Durch Grenzverhandlungen, wie das Beispiel Netzpolitik zeigt". In: WZB-Mitteilungen, H. 150, S. 38-41.