Reinhold Melcher

Bild
Portrait Foto Reinhold Melcher (Martina Sander)
Martina Sander

Kontakt

mail
reinhold.melcher [at] wzb.eu
Reichpietschufer 50
D-10785 Berlin
Raum
B 223
Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Abteilung

Forschungsthemen

Methoden der Sozialforschung

Lebenslauf

Seit 11/2016
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, Abteilung Demokratie und Demokratisierung, Projekt „German Longitudinal Election Study“ (GLES)

Seit 05/2014
Wissenschaftliche Hilfskraft im Lehrgebiet Politikwissenschaft I: „Staat und Regieren“ am Institut für Politikwissenschaft, FernUniversität in Hagen

11/2014-07/2015
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, Abteilung Demokratie und Demokratisierung, Projekt „German Longitudinal Election Study“ (GLES)

11/2013-03/2014
Praktikant am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, Abteilung Demokratie und Demokratisierung, Projekt „German Longitudinal Election Study“ (GLES)

10/2011-01/2014
Studium der Politikwissenschaft an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Abschluss: Master of Arts

10/2008-12/2011
Studium der Politikwissenschaft und Philosophie an der Technischen Universität Dresden. Abschluss: Bachelor of Arts

Ausgewählte Publikationen

Aufsätze in Fachzeitschriften

Melcher, Reinhold. 2018. I’m still here. Elektorale Erfolgsbedingungen der NPD in Gemeinden Sachsens. In: Zeitschrift für Vergleichende Politikwissenschaft 41(3). DOI: 10.1007/s12286-018-0383-z [Online first].

Beiträge in Sammelbänden

Melcher, Reinhold. 2017. Wahrnehmung lokaler Handlungsspielräume im Mehrebenensystem. In Politische Einstellungen von Kommunalpolitikern im Vergleich, hrsg. Markus Tausendpfund und Angelika Vetter, 35-79. Wiesbaden: Springer VS.

Vorträge, Papers und Kongressteilnahmen

Zur Rekonzeptualisierung politischen Wissens. Workshop: Politisches Wissen am 16.03.2017, Philipps-Universität Marburg.

How Mass Political Identification is formed by (Moral) Values. General Conference of the European Consortium for Political Research (ECPR) am 08. September 2016, Karls-Universität Prag. Zusammen mit Tuuli-Marja Kleiner.

Kommunale Wahlerfolgsunterschiede der NPD in Sachsen. Beitrag im Nachwuchspanel zur Tagung der Sektion Vergleichende Politikwissenschaft der DVPW am GIGA in Hamburg vom 25. bis 27. Februar 2015.

Projekte

2009-2017
German Longitudinal Election Study (GLES), finanziert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
Beteiligte Wissenschaftler am Standort Berlin: Heiko Giebler, Josephine Lichteblau, Reinhold Melcher, Bernhard Weßels, Aiko Wagner,
Kooperation: Hans Rattinger (Universität Mannheim), Sigrid Roßteutscher (Universität Frankfurt am Main), Rüdiger Schmitt-Beck (Universität Mannheim), Harald Schoen (Universität Mannheim), Christof Wolf (GESIS)

Bild
Portrait Foto Reinhold Melcher (Martina Sander)
Martina Sander

Kontakt

mail
reinhold.melcher [at] wzb.eu
Reichpietschufer 50
D-10785 Berlin
Raum
B 223