Profil Profil
Drucken
-A +A

Ulrike Mehnert

Portraitfoto Ulrike Mehnert (Foto: Udo Borchert)
Kontakt
fon: +49 30 25491 149
fax: +49 30 25491 244
mail: ulrike [dot] mehnert [at] wzb [dot] eu
Reichpietschufer 50
D-10785 Berlin
Wissenschaftliche Mitarbeiterin der
Lebenslauf

seit 11/2013:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Dr. Marcel Helbig, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, Bereich: Projektgruppe der Präsidentin, Projekt: "Bildung von Grund auf!".

07/2010-11/2013:

Forschungsassistentin bei Prof. Dr. Kathrin Leuze, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, Bereich: Berufliche Bildung und lebenslanges Lernen, Projekt: Nationales Bildungspanel (NEPS).

07/2009-07/2010:

Forschungsassistentin bei Dr. Rita Nikolai, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, Bereich: Education and Transitions into the Labour Market, Projekt: Bildungspolitik (Soziale Ungleichheit in der deutschen Schulpolitik seit 1949).

2008-2010:  

Interviewerin im Auftrag des Kriminologischen Forschungsinstitutes Niedersachsen e.V. zur Befragung und Testung von SchülerInnen zum Thema Mediennutzung und Schulleistung zu drei Messzeitpunkten; Erfassung emotionaler und sozialer Schulerfahrung und Erhebung kognitiver Fähigkeiten.

07/2009-10/2009:

freie Mitarbeiterin bei TNS Infratest Sozialforschung im Projekt „Kompetenz- & Verhaltenstests mit institutionell betreuten Kindern im Vorschulalter“. Die Studie gehört zu einer Reihe von Pilotstudien, die im Rahmen des Sozio-oekonomischen Panels (SOEP) durchgeführt werden.

08/2008-01/2009:

studentische Hilfskraft im Rahmen des Workshops „Working with Large Scale Assessment Data“ im Forschungsdatenzentrum (FDZ) am Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB), mit dem Aufgabengebiet der Vorbereitung, Organisation, Durchführung, Nachbereitung und Dokumentation der Veranstaltung, sowie der Bearbeitung von Antragsverfahren zum Datenzugang durch das FDZ bereitgestellter Studien.

04/2007-05/2007:

Testleiter im Auftrag des Max-Planck-Institutes für Bildungsforschung im Rahmen einer empirischen Studie zur Leistungsentwicklung von SchülerInnen (Element8), mit der Beinhaltung von Leistungstest in Mathematik, Deutsch, Englisch, kognitiven Grundfähigkeiten und Schülerfragebogen.

10/2004-05/2006:

Berufsbegleitende Weiterbildung zur Konflikt-Mediatorin (ASFH), tätig im Bereich der Mediation von Gruppen, Schulmediation, Partnerschaftsmediation, Mediation im Strafrecht/Täter-Opfer-Ausgleich

seit 10/2004:

Diplomstudium der Psychologie an der Humboldt-Universität zu Berlin

04/2000-07/2004:

Studium der Sozialpädagogik an der Alice-Salomon-Fachhochschule Berlin, Abschluss Diplom 13.07.2004


Projekte