Prof. Dr. Wolfgang Merkel Prof. Dr. Wolfgang Merkel
Drucken
-A +A

Stipendien, Preise, Forschungsprojekte, Gutachtertätigkeit

Stipendien, Preise, Forschungsprojekte

März 2010
Verleihung des Frank Cass Prize 2008 für den Beitrag „Democracy through war“ als besten, im Jahr 2008 in der Zeitschrift „Democratization“ veröffentlichten Artikel

2009
Berufung in den Wissenschaftlichen Beirat der Fundación Ideas para el progreso

Dezember 2007
Aufnahme in die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

November 2007
Berufung zum Mitglied des Council of International Advisors des spanischen Premierministers José Luis Rodríguez Zapatero

April 2004
Ernennung zum Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats beim Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung durch die Bundesministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Heidemarie Wieczorek-Zeul

seit März 2004
Mitglied und Stellvertretender Vorsitzender des Fachkollegiums Sozialwissenschaften in der DFG

April 2001
DFG-Forschungsprojekt: Sozialdemokratische Antworten auf integrierte Märkte - "Dritte Wege" im westeuropäischen Vergleich (2 volle Mitarbeiterstellen auf 2,5 Jahre bewilligt)

Mai 2000
Empfang des katalanischen "Premio per pensamiento social" der "Fundació Rafael Campalans" und "Fundació Josep Composada"

1998-2001
Forschungsprojekt bei der Volkswagenstiftung (Entscheidung März 1998) "Defekte Demokratien: Ein interregionaler Vergleich ausgewählter Länder in Osteuropa, Lateinamerika und Ostasien" (3 Mitarbeiter)

1997-2000
DFG-Forschungsprojekt "Der Ausschluß der Regionen: Grenzen und Möglichkeiten der Institutionalisierung einer dritten Entscheidungsebene in der Europäischen Union"

1997-2000
Mitglied einer trilateralen Forschergruppe (Südkorea, USA, Deutschland) zur Wiedervereinigung Koreas

seit 1996
Mitglied der Forschungsgruppe Transformation der Bertelsmann Stiftung

Mitglied der Jury für den Carl-Bertelsmann-Preis 2001 für die "beste Transformationsleistung" zu Marktwirtschaft und Demokratie

1996
1. Preis der Fritz Thyssen Stiftung für den besten sozialwissenschaftlichen Aufsatz in deutschsprachigen Zeitschriften des Jahrgang 1994 für den Artikel "Restriktionen und Chancen demokratischer Konsolidierung in post-kommunistischen Gesellschaften. Ostmitteleuropa im Vergleich" in: Berliner Journal für Soziologie 4/1994

1988-1999
John F. Kennedy Memorial Fellowship am Center for European Studies der Harvard University

1983-1985
Promotionsstipendium der Studienstiftung des Deutschen Volkes

1981-1982
DAAD Stipendium für die School of Advanced International Studies (SAIS) der Johns Hopkins University in Bologna (Italien)
 

Gutachtertätigkeit

Gutachtertätigkeit für

  • die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
  • die Volkswagen Stiftung
  • die Thyssen Stiftung
  • die Bertelsmann Stiftung
  • die Studienstiftung des Deutschen Volkes
  • den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD)

Gutachter- und Beiratstätigkeit für zahlreiche Journale im In- und Ausland