Presse Presse
Drucken
-A +A

Mediathek

Hier finden Sie Videomitschnitte ausgewählter Veranstaltungen des WZB. Besuchen Sie uns auch auf Vimeo oder Youtube, um mehr aus dem WZB zu sehen.
 

Bei Fragen wenden Sie sich gern an das Presseteam: presse [at] wzb [dot] eu

09 11 2016

Junge Wissenschaft trifft Politik - Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe im Gespräch

Video
Welche Rolle spielt Deutschland in der globalen Gesundheitspolitik? Welche Herausforderungen gibt es durch die demografische Entwicklung, aber auch durch die steigende Migration im Land? Wie lässt sich gute Behandlung für alle Beitragszahler ermöglichen? Welche Standards in der Bezahlung der Arbeitnehmer in Gesundheits- und Fürsorgeberufen muss es geben? Über diese Fragen sprachen junge Forscherinnen und Forscher des WZB mit dem Bundesminister für Gesundheit Hermann Gröhe. mehr
04 10 2016

Critical Junctures and Institutional Spillover: How 9/11 is Changing the American State

Video
Critical Junctures and Institutional Spillover: How 9/11 is Changing the American State. WZB Distinguished Lecture by Sidney G. Tarrow (Cornell University) mehr
19 06 2016

ICON-S Conference 2016, Day 3, Plenary Session 3: “Judicial Interview and Dialogue”

Video
Justice Koen Lenaerts (President of the Court of Justice of the European Union) and Justice Guido Raimondi (President of the European Court of Human Rights) at 2016 ICON-S conference - a joint event by WZB Center for Global Constitutionalism and Humboldt University Berlin, 17-19 June 2016.
11 12 2015

Hauke Brunkhorst “Democracy Under Siege – Global Constitutionalization as Structural Transformation of the Public Sphere”

Video
The workshop “Global Constitutionalism and Critical Theory”, organized by the WZB Center for Global Constitutionalism in cooperation with Humboldt-Universität zu Berlin and the Cluster of Excellence “The Formation of Normative Orders”, was held in December, 2015 at Humboldt-Universität zu Berlin. mehr
11 12 2015

Rainer Forst on “Legitimacy, Democracy and Justice: On the Reflexivity of Normative Orders”

Video
The workshop “Global Constitutionalism and Critical Theory”, organized by the WZB Center for Global Constitutionalism in cooperation with Humboldt-Universität zu Berlin and the Cluster of Excellence “The Formation of Normative Orders”, was held in December, 2015 at Humboldt-Universität zu Berlin.
23 11 2015

Junge Wissenschaft trifft Michael Müller

Weltoffen und kiezig, hip und bodenständig, kantig und smart – all das zeichnet Berlin aus. Gleichzeitig stehen in der wachsenden Stadt Politik und Gesellschaft vor großen Herausforderungen, den Wandel hin zu einer lebenswerten Metropole zu gestalten. Politik für ein solidarisches Berlin - das war Thema unserer Diskussion mit Berlins Regierendem Bürgermeister, Michael Müller.
22 10 2015

Alvin E. Roth: Repugnant Markets and Forbidden Transactions

Why is it forbidden to sell and buy organs? Why is the exchange of kidneys that leads to many successful transplants allowed in some countries such as the US, but not in others like Germany? Which markets or transactions we allow, affects the choices that people have. There are many transactions that are repugnant or forbidden, and this differs between countries. The lecture by Nobel laureate Alvin E. Roth investigates the nature of and reasons for repugnance with its implications for the design of markets. mehr
10 10 2015

A.SK Social Science Award 2015 für Esther Duflo

Die Entwicklungsökonomin Esther Duflo (MIT) ist für ihre Studien zur Armutsbekämpfung mit dem A.SK Social Science Award 2015 ausgezeichnet worden. Der Preis gehört mit 100.000 Euro zu den international bestdotierten Preisen in den Sozialwissenschaften. Um Maßnahmen der Entwicklungshilfe auf ihre Wirksamkeit zu überprüfen, hat Duflo die aus der Medizin bekannte Methode der randomisierten kontrollierten Studien weiterentwickelt und so die Entwicklungsökonomie revolutioniert. mehr
22 04 2015

Junge Wissenschaft trifft Yasmin Fahimi

Die Politik zieht heute vielfach die Expertise von Wissenschaftlern zu Rate. Deren Deutungen und Risikoabwägungen können Grundlage politischer Entscheidungen sein, ersetzen können sie diese nicht. Am 22. April sprach SPD-Generalsekretärin Yasmin Fahimi mit jungen Forscherinnen und Forschern über das besondere Verhältnis von Wissenschaft und Politik. mehr
21 04 2015

Wolfgang Streeck: Warum der Euro Europa spaltet statt es zu einen

WZB Distinguished Lecture in Social Sciences mit Wolfgang Streeck, emeritierter Direktor am Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung in Köln. Es kommentierten Dorothea Kübler und Michael Zürn (beide WZB).

Einführung und Moderation: Wolfgang Merkel (WZB)
mehr
27 03 2015

Timothy Mitchell: Post-Carbon Capitalism and Democracy

In his book “Carbon Democracy”, Tim Mitchell proposes a new way of understanding the relationship of fossil fuels and democracy by comparing the role of coal in facilitating the rise of mass democracy with the role of oil in organizing limits to more democratic forms of life – both in countries that depend on the production of oil and in countries that depend on its consumption. In this lecture, Mitchell extends the argument of the book to the issues facing large business firms. mehr
20 11 2014

Tom Fontana: The Rise and Birth of Epic TV Series

Kaum ein anderes kulturelles Phänomen hat in jüngster Vergangenheit Zuschauer und Filmemacher so sehr in seinen Bann gezogen wie das Aufkommen der epischen TV-Serie. Nach Vince Gilligan, dem Schöpfer von Breaking Bad, war am 20. November der Drehbuchautor und Produzent Tom Fontana zu Gast im WZB. Mit Sir Peter Jonas sprach er über die künstlerische und wirtschaftliche Revolution, die das Gesicht des Fernsehens verändert hat. mehr
06 11 2014

Bruce Ackermann: Three Paths to Constitutionalism – and Their Authoritarian Alternatives

How do constitutions legitimate their claim to authority? In his WZB Distinguished Lecture Professor Bruce Ackermann (Yale Law School) describes three different ways. The first path is pursued by revolutionary outsiders; the second, by established insiders; the third, by established insiders striking a deal with political elites previously excluded from the system. mehr
14 10 2014

Junge Wissenschaft trifft Andrea Nahles

Erwerbsverläufe sind heute weniger geradlinig, Beschäftigungsformen flexibler, viele Menschen haben prekäre Jobs. Wie verändert das unsere Vorstellung von einem „normalen“ Arbeitsleben? Müssen wir Arbeit und Arbeitszeit neu gestalten, auch mit Blick auf den demografischen Wandel? Über diese Fragen diskutierten junge Sozialforscher des WZB am 14. Oktober 2014 mit der Bundesministerin für Arbeit und Soziales, Andreas Nahles. mehr
07 10 2014

Junge Wissenschaft trifft Johanna Wanka

Wie kann das Bildungssystem durchlässiger werden? Wie können Potenziale aller Kinder und Jugendlichen besser genutzt werden? Wie erreichen wir mehr Chancengleichheit in der Bildung? Darüber haben sich junge Sozialforscherinnen und Sozialforscher des WZB am 7. Oktober 2014 mit der Bundesministerin für Bildung und Forschung, Johanna Wanka, ausgetauscht. mehr
23 05 2014

China's Great Convergence and Beyond

What are the factors driving China’s development process? A recent wave of economic research has studied the transformation of China from a poor country in the 1970s to a middle-income economy today. Fabrizio Zilibotti provides a historical account of China’s rise, fall, and resurgence. mehr
08 05 2014

Junge Wissenschaft trifft Politik - Manuela Schwesig im Gespräch

Über Aspekte einer modernen Familienpolitik tauschten sich am 8. Mai junge Forscher des WZB mit Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig aus. Im Zentrum stand die Frage, wie Frauen und Männer Beruf und Familie besser partnerschaftlich organisieren können. Was kann die Politik, was können Unternehmen tun? Die Diskussion war der Auftakt der Reihe "Junge Wissenschaft trifft Politik", in der Nachwuchsforscher mit Entscheidern aus der Politik über gesellschaftliche Fragen diskutieren. mehr
28 11 2013

Nahrungsmittel Tier? Drei Perspektiven

An Thanksgiving 2013 diskutierten wir die Frage, in welchem Verhältnis wir zu unseren Nutztieren stehen. Dürfen wir Tiere essen? Welche Lebensbedingungen sollten wir Tieren garantieren? Was können wir als Verbraucher für das Wohlergehen von Tieren tun? Welche Haltungsbedingungen sollten wie einfordern? Oder doch lieber auf Tierprodukte verzichten? mehr
19 10 2013

Paul Collier: Catching Up - How the Poorest Countries can be Helped and Hurt by our Policies

Am 19.Oktober 2013 erhielt der Ökonom Paul Collier (Oxford) den A.SK Social Science Award. Mit dem Preis würdigt das WZB alle zwei Jahre sozialwissenschaftliche Arbeiten, die einen Beitrag zu gesellschaftlichen und politischen Reformen leisten. Hier finden Sie den Mitschnitt seiner Preisrede. mehr
26 08 2013

Vince Gilligan in Conversation

About economics and morality the creator and executive producer of the succesfull TV show Breaking Bad, Vince Gilligan, discussed at the WZB with Sir Peter Jonas, the doyen of the international opera scene and self-confessed TV series nerd, and WZB Economics of Change director, Steffen Huck. mehr
<