Über das WZB Über das WZB
Drucken
-A +A

Arbeiten am WZB

Foto: David Ausserhofer

Das WZB beschäftigt rund 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – in Forschung, Service und Verwaltung. Das WZB bietet ein modernes Arbeitsumfeld, in dem auf die Chancengleichheit von Frauen und Männern sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie Wert gelegt wird.

Forschen am WZB
Am WZB sind verschiedene Disziplinen vertreten. In den meist multidisziplinär zusammengesetzten Forschungsteams arbeiten erfahrene und junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler (Doktoranden, Postdocs) gemeinsam. Das WZB schreibt regelmäßig Stellen für wissenschaftliche Mitarbeit aus.

Das WZB fördert den wissenschaftlichen Nachwuchs. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Studentische Mitarbeit und Praktika
Studierende unterstützen die Arbeit in den Forschungseinheiten des WZB und sammeln dort erste Erfahrungen in der sozialwissenschaftlichen Forschung und ihren Methoden. Das WZB schreibt regelmäßig Stellen für studentische Mitarbeit aus.

Es gibt am WZB auch die Möglichkeit, Praktika zu absolvieren – in den Forschungseinheiten, aber auch in den Serviceeinrichtungen wie der Bibliothek, der Pressestelle oder der DV-Koordination. Interessierte wenden sich bitte direkt an die jeweiligen Leitungen.

Berufsausbildung
Das WZB engagiert sich in der betrieblichen Ausbildung und bietet Ausbildungsplätze für die Berufe "Kauffrau/-mann für Büromanagement", "Fachangestellte für Markt- und Sozialforschung" sowie "Fachinformatiker/in in der Fachrichtung Systemadministration" an.

Zur Berufsausbildung am WZB

Beruf und Familie
Das WZB unterstützt seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dabei, Beruf und familiäre Verpflichtungen miteinander zu vereinbaren. Für seine Familienfreundlichkeit wurde das WZB 2013 erneut mit dem Zertifikat auditberufundfamilie ausgezeichnet. Zu den familienfreundlichen Maßnahmen gehören flexible Arbeitszeiten, verschiedene Teilzeitarbeitsmodelle, ein Eltern-Kind-Arbeitszimmer sowie Kinderbetreuung während Abend-Veranstaltungen.

Flyer Vereinbarkeit von Beruf und Familie am WZB (PDF)

Das WZB arbeitet außerdem mit dem Familienservice zusammen. Dieser hilft unter anderem, eine zuverlässige Betreuung für Kinder oder pflegebedürftige Angehörige zu finden, auch im Notfall (z.B. Krankheit, Kita-Schließzeiten).