Press release

Unvergleichbares vergleichbar gemacht

Die Bildungsforscher Marcel Helbig und Rita Nikolai haben ein Kompendium zu den schulrechtlichen Regelungen in den deutschen Bundesländern seit 1949 verfasst

Die Vielzahl an Gesetzen und Vorschriften, die die föderale Bildungslandschaft in Deutschland über sieben Jahrzehnte hervorgebracht hat, war schier unüberschaubar. War – denn jetzt haben die Bildungsforscher Marcel Helbig (WZB/Universität Erfurt) und Rita Nikolai (Humboldt-Universität zu Berlin) das Schulrecht katalogisiert. Mit ihrem gerade erschienenen Buch "Die Unvergleichbaren. Der Wandel der Schulsysteme in den deutschen Bundesländern seit 1949" haben die beiden Bildungsforscher erstmals ein Kompendium zu allen schulrechtlichen Regelungen in den deutschen Bundesländern geschaffen. Sie haben Regelungen zur Schulpolitik in Deutschland seit 1949 gesammelt und systematisiert. Der neue WZBrief Bildung stellt in Kurzform das Nachschlagewerk für bildungspolitische Akteure vor und skizziert mögliche Forschungsfragen.

Das Buch Die Unvergleichbaren. Der Wandel der Schulsysteme in den deutschen Bundesländern seit 1949 ist open access im Verlag Julius Klinkhardt KG erschienen.

Pressekontakt

Prof. Dr. Marcel Helbig
Projektgruppe der Präsidentin, WZB / Universität Erfurt
Tel. 030 25491 525
marcel.helbig [at] wzb.eu

Prof. Dr. Rita Nikolai
Humboldt-Universität zu Berlin
Tel. 030 2093 4173
rita.nikolai [at] hu-berlin.de

Kerstin Schneider
Pressestelle
Tel. 030 254 91 506
kerstin.schneider [at] wzb.eu