Wednesday, 25 March 2015

Moments of Valuation: Exploring Sites of Dissonance

Eine weinbegleitete Buchverkostung

Wie bewerten wir in unserer Gesellschaft Qualität, die sich weder mit Meterstab noch in Geldsummen messen lässt? Wie beurteilen wir die Qualitäten von Wein oder die von Forschung oder die von Gülle? Wer entscheidet darüber, welcher Maßstab der gerade gültige ist? Mit ganz konkreten Situationen der Urteilsfindung setzen sich die Autoren des im Februar bei Oxford University Press erschienen Buches Moments of Valuation. Exploring Sites of Dissonance auseinander. Herausgeber sind Ariane Berthoin Antal und Michael Hutter, beide WZB, sowie David Stark, Columbia University.

Um nicht nur über die soziale Konstruktion von Wertung zu reden, lädt das WZB zu einer Buchvorstellung inklusive kleiner Weinprobe mit Weinen aus verschiedenen Lagen Burgunds. Roland Kretschmer, Weinexperte- und händler, wird durch diese „site of dissonance“ führen. Antoine Hennion, früherer Direktor des Centre de la sociologie de l’innovation in Paris und Autor des Buchkapitels zur Weinbewertung, wird unsere Interaktion kommentieren. Dann ist Zeit vorgesehen für weitere Fragen zum Buch, für Diskussion und für weinbegleitete Gespräche.

Eine Teilnahme ist nur auf Einladung und Anmeldung möglich. Bei Interesse nehmen Sie gerne Kontakt auf mit Silke Rieth.

Contact
Silke Rieth
silke.rieth [at] wzb.eu
Registration deadline
Please register until 20.03.2015.
Venue
WZB, Reichpietschufer 50, 10785 Berlin, Raum A 305
Wednesday, 25 March 2015
Start 7:00 pm