Nr. 172: Gegeneinander

June 2021
Die Polarisierung der Gesellschaft verschärft sich
Inhalt

Inhalt

Editorial
Jutta Allmendinger

Armut und Teilhabe

Titelthema
Daniel Ziblatt und Steven Levitsky

Die Verzweiflung der alten Mehrheit

Amerikas Konservative setzen die Demokratie aufs Spiel
Melisa Ross

Die rosa Welle ist gebrochen

Das Wechselspiel progressiver und konservativer Bewegungen in Lateinamerika
Daniel Tuki

Armer Norden, reicher Süden

Die Spaltung Nigerias reicht weit in die Geschichte zurück
Michael Zürn

Nicht alle Stimmen sind gleich

Die Sprengkraft mangelhafter politischer Repräsentation
Pola Lehmann

Das Ringen um die Lösung

Parteien im Spannungsverhältnis zwischen Dissens und Kompromiss
Bernhard Weßels

Politische Drift in Deutschland

Die Polarisierung von Parteiprogrammen und Wählerschaft nimmt zu
Daniela Braun und Edgar Grande

Europapolitik als Konfliktthema

Der Schlüssel liegt bei den Mainstream-Parteien
Manès Weisskircher, Swen Hutter und Endre Borbáth

Polarisierung von unten

Die Linke und die AfD erzählen neue Geschichten über das Verhältnis von Straße und Parlament
Sophia Hunger, Teresa Völker und Daniel Saldivia Gonzatti

Der Verlust der Vielfalt

Die Corona-Proteste in Deutschland werden durch eine radikale Minderheit geprägt
Dieter Plehwe

Der Streit um Umwelt und Klima

Rechte Think Tanks haben nicht nur politische Interessen
Heiko Giebler, Constanza Sanhueza Petrarca und Bernhard Weßels

Rationalität und Populismus

Die Rolle der Wissenschaften in der Pandemie
Magdalena Hirsch

Machtlos, hilflos – überzeugt

Extreme Einstellungen als Reaktion auf Kontrollverlust
Aus der aktuellen Forschung

Nachgefragt bei Macartan Humphreys

Was erhöht die Impfbereitschaft?
Martin Krzywdzinski und Christine Gerber

Unterschiedlich prekär

Die sozialen Sicherungssysteme prägen die Plattformarbeit in Deutschland und den USA
Aus dem WZB
Leslie Quitzow, Weert Canzler und Aischa Sophie Jansen

Konferenzbericht

Energiewende als gesellschaftliches Projekt

Vorgestellt

Publikationen aus dem WZB

Nachlese

Das WZB im Dialog: Medien, Podien und Begegnungen
Zu guter Letzt
Jeanne Hagenbach

Ein anderer Lockdown ist auch ein Erlebnis

Eine Forscherin aus Paris im pandemischen Berlin
Rücktitel

Neue Nationalgalerie

Online-Beiträge
Wolfgang Merkel

Polarisierung als gesellschaftliche Signatur

Karoline Helbig

Erfolgreiche Agenda-Setter

Robert Scholz

Nicht nur räumlich polarisiert

Kreuzverflechtungen in Aufsichtsräten
Gesine Höltmann und Swen Hutter

Viel Hilfsbereitschaft, viel Protest

Fabio Ellger, Hanno Hilbig, Sascha Riaz und Philipp Tillmann

Weniger Stimmen für die Volksparteien