Chancengerechtigkeit und Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben

Gleichstellung und familienfreundliche Standards spiegeln sich in den strategischen Zielen des WZB und in deren struktureller Umsetzung wider. Dabei verfolgt das WZB einen ganzheitlichen Ansatz: Gleichstellung und Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben werden immer mitgedacht und in allen Prozessen und Verfahren verankert. 

Das WZB unterstützt seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dabei, Beruf und familiäre Verpflichtungen miteinander zu vereinbaren. Für seine Familienfreundlichkeit wurde das WZB 2017 erneut mit dem Zertifikat auditberufundfamilie ausgezeichnet. Zu den familienfreundlichen Maßnahmen gehören flexible Arbeitszeiten, verschiedene Teilzeitarbeitsmodelle, ein Eltern-Kind-Arbeitszimmer sowie Kinderbetreuung während Abendveranstaltungen.

Das WZB arbeitet außerdem mit dem Familienservice zusammen. Dieser hilft unter anderem, eine zuverlässige Betreuung für Kinder oder pflegebedürftige Angehörige zu finden, auch im Notfall (z. B. Krankheit, Kita-Schließzeiten).