Discussion Papers

In den Discussion Papers werden Ergebnisse aus der laufenden Forschung vorgestellt. Viele Papiere erscheinen später als Aufsätze in Fachzeitschriften oder als Beiträge in Sammelbänden. Die Discussion Papers richten sich an Wissenschaftler*innen, aber auch an Interessierte in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.


Kürzlich erschienen:

Julian Horn: Walking as an Approach to the Socially-Ecological Transformation of Inclusive Urban Mobility Systems. An Explorative Case Study Involving Disabled People in Berlin (PDF)

David Frank, Viktoria Scheidler, Eva Schmid: Argumentkartierung von politischen Debatten. Identifikation von Zielkonflikten und Lösungsstrategien in transdisziplinären Forschungsprojekten (PDF)

Edgar Grande, Daniel Saldivia Gonzatti: A Revolt of the Distrustful? Political Trust, Political Protest and the Democratic Deficit (PDF)

Christian Basteck: An axiomatization of the random priority rule (PDF)

Vanessa A. Boese-Schlosser: Are most journalists killed in democracies? (PDF)

Discussion Papers der Forschungsschwerpunkte