Prof. Erin Kelly, Ph.D.

Kontakt

erin.kelly [at] wzb.eu
Reichpietschufer 50
D-10785 Berlin
Raum
E 217
Gastwissenschaftlerin der Forschungsgruppe

Kurzprofil

Prof. Erin Kelly ist Arbeits- und Organisationssoziologin mit langjährigem Interesse an geschlechts- und rassenbedingter Ungleichheit, an der Schnittstelle zwischen Arbeit und Familie und an der Gestaltung von Arbeit, die sowohl wirtschaftliches als auch subjektives Wohlbefinden fördert. Sie ist Sloan Distinguished Professor of Work and Organization Studies an der MIT Sloan School of Management und Co-Direktorin des MIT Institute for Work and Employment Research. Ihr jüngstes Buch, Overload: How Good Jobs Went Back and What to Do About It (gemeinsam mit Phyllis Moen, Princeton University Press) wurde 2021 mit dem Max Weber Award der American Sociological Association's Organizations, Occupations, and Work Section ausgezeichnet, und ihre Forschungsarbeit wurde zweimal mit dem Rosabeth Moss Kanter Award for Excellence in Work-Family Research gewürdigt.

Kontakt

erin.kelly [at] wzb.eu
Reichpietschufer 50
D-10785 Berlin
Raum
E 217