Susanne Hartung

Bild
Portrait Foto Susanne Hartung (Foto: Udo Borchert)
Foto: Udo Borchert

Kontakt

Reichpietschufer 50
D-10785 Berlin
Downloads

Druckfähiges Pressefoto

Bild
jpeg, 1.44 MB
Copyright
Susanne Hartung
Wissenschaftliche Mitarbeiterin der beendeten Forschungsgruppe

Forschungsthemen

Sozialstaat und soziale Ungleichheit

Lebenslauf

2010- 05 2012 Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Prof. Rolf Rosenbrock, Forschungsgruppe Public Health, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, im Projekt „Partizipation und Gesundheit“ seit 10 2008 PhD Fellow im Promotionsstudiengang „Public Health“, Universität Bielefeld 07 2008 – 12 2009 Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Prof. Klaus Hurrelmann, AG4 „Prävention und Gesundheitsförderung“, Fakultät für Gesundheitswissenschaften, Universität Bielefeld, im BMBF geförderten Projekt „Bielefelder Evaluation von Elternedukationsprogrammen“ 07 2004 – 06 2008 Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Prof. Bernhard Badura, AG1 „Sozialepidemiologie und Gesundheitssystemgestaltung“, Fakultät für Gesundheitswissenschaften, Universität Bielefeld Master European Labour Studies, Universität Bremen und Universitat Autonoma de Barcelona Diplom in Soziologie, Technische Universität Dresden

Ausgewählte Publikationen

Wzbaktiv
Hartung, Susanne (2012): "Partizipation – wichtig für die individuelle Gesundheit? Auf der Suche nach Erklärungsmodellen". In: Rolf Rosenbrock/Susanne Hartung (Hg.): Handbuch Partizipation und Gesundheit. Bern: Verlag Hans Huber, S. 57-78.
Hartung,  Susanne (2012): "Familienbildung und Elternbildungsprogramme". In: Ullrich Bauer/Uwe H. Bittlingmayer/Albert Scherr (Hg.): Handbuch Bildungs- und Erziehungssoziologie. Reihe Bildung und Gesellschaft. Wiesbaden: Springer VS, S. 969-982.
Hartung, Susanne/Kluwe, Sabine/Sahrai, Diana (2011): "Gesundheitsförderung und Prävention in Settings. Elternarbeit in Kitas, Schule und Familienhilfe". In: Thomas Schott/Claudia Hornberg (Hg.): Die Gesellschaft und ihre Gesundheit. 20 Jahre Public Health in Deutschland. Bilanz und Ausblick einer Wissenschaft. Reihe Gesundheit und Gesellschaft. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 599-617.
Hartung, Susanne (2011): "Was hält uns gesund? Gesundheitsressourcen: Von der Salutogenese zum Sozialkapital". In: Thomas Schott/Claudia Hornberg (Hg.): Die Gesellschaft und ihre Gesundheit. 20 Jahre Public Health in Deutschland. Bilanz und Ausblick einer Wissenschaft. Reihe Gesundheit und Gesellschaft. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 235-255.
Rosenbrock, Rolf/Hartung, Susanne (2011): "Gesundheitspolitik". In: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (Hg.): Leitbegriffe der Gesundheitsförderung und Prävention. Glossar zu Konzepten, Strategien und Methoden. Gamburg: Verlag für Gesundheitsförderung, S. 301-304.
Projekte

Partizipation und Gesundheit

Dissertationsprojekt „Sozialkapitalprofile. Eine empirische Studie zum elterlichen Sozialkapital und seiner Bedeutung für Prävention und Gesundheitsförderung von sozial Benachteiligten“
 

Bild
Portrait Foto Susanne Hartung (Foto: Udo Borchert)
Foto: Udo Borchert

Kontakt

Reichpietschufer 50
D-10785 Berlin
Downloads

Druckfähiges Pressefoto

Bild
jpeg, 1.44 MB
Copyright
Susanne Hartung