Fokus Neukölln

Mit 300.000 Einwohnern hat der Berliner Bezirk Neukölln die Größe einer mittleren Stadt. Hier stellen sich die gesellschaftlichen Fragen des 21. Jahrhunderts: Wie sichert man die Teilhabe von Zuwanderern – und welche Integrationsstrategien verfolgen diese selbst? Wie sehen gelungene Beispiele von Integration aus? Gibt es Arbeit für alle, und zwar befriedigende Arbeit? Hat jede und jeder gute Bildungschancen? Und: Wird die kulturelle, soziale und weltanschauliche Vielfalt gelebt und geschätzt oder schotten sich die Menschen voneinander ab?

Bei der Diskussionsreihe "Fokus Neukölln" werden aktuelle Studien zu Integration, Kultur, Bildung, Arbeit und Wohnen in Neukölln knapp und verständlich vorgestellt. Prof. Jutta Allmendinger, Präsidentin des Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, und Kommunikationsberater Simon Hauser moderieren die Veranstaltung.

"Fokus Neukölln" ist eine gemeinsame Veranstaltung von Bürgerstiftung Neukölln, Wissenschaft im Dialog und dem WZB.

Bisherige Veranstaltungen

Stellenangebote

Seitenstruktur
Beschreibung

Research Unit Democracy and Democratization

Seitenstruktur
Beschreibung

Nachwuchsgruppe Globale humanitäre Medizin

Seitenstruktur
Beschreibung

Promotionskolleg "Gute Arbeit": Ansätze zur Gestaltung der Arbeitswelt von morgen

Weitere Stellenangebote