Neue Podcast-Serie Neue Podcast-Serie
Drucken
-A +A

Aktuelle Debatten der Autokratieforschung

WZB Democracy Podcast. Montage: pixaby

Autokratien und autoritäre Regime stehen im Mittelpunkt der neuen Folgen des WZB Democracy Podcasts. Im ersten Teil diskutieren Ilyas Saliba und Alexander Schmotz über die Rolle von Regimetypen in der Autokratieforschung und darüber, wie internationale Verbindungen Autokratien stabilisieren können.

In den sechs Gesprächen mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Abteilung Demokratie und Demokratisierung am WZB, der Universität Potsdam, Humboldt-Universität zu Berlin und University of Colorado in Denver wird es Einblicke in aktuelle Debatten und Entwicklungen der Autokratieforschung geben. Themen der weiteren Folgen sind Repression als Mittel autoritärer Regime und die Rolle von Wahlen in Autokratien. In der ersten englischsprachigen Episode wird es um Autokratien als Normsetzer in internationalen Beziehungen gehen.

Zum Beitrag

Zum WZB Democracy Blog