Neue Veranstaltungsreihe Neue Veranstaltungsreihe
Drucken
-A +A

Analysen zur Bundestagswahl 2017

SoD

Deutschland hat gewählt: Die großen Volksparteien müssen mit dramatischen Verlusten umgehen, während die rechtspopulistische AfD im Bundestag Platz nimmt. Zum Auftakt der neuen WZB-Veranstaltungsreihe "Achtung: Demokratie" hat unser Demokratieforscher Bernhard Weßels den Wahlausgang und dessen Folgen für die Demokratie in Deutschland analysiert. Für alle, die nicht dabei sein konnten, gibt es einen Videomitschnitt.

Die Reihe „Achtung: Demokratie“ bietet ein Forum für Diskussionen, die seit dem Aufstieg des Rechtspopulismus, der Brexit-Entscheidung und der Wahl Donald Trumps auch im WZB verstärkt geführt werden. Die liberalen Demokratien stehen unter Druck und müssen sich der Kritik stellen, und die Wissenschaft muss klären, inwieweit sie sich jenseits kühler Analyse direkt engagiert. 

Nächster Termin: Vortrag von Naomi Oreskes (Harvard University) „Why we have to trust science“ am 23. Oktober, 17 Uhr, im WZB. Oreskes war eine der Sprecherinnen beim March for Science in Boston und engagiert sich entschieden gegen Angriffe auf die Wissenschaft.