Neue Podcast-Reihe Neue Podcast-Reihe
Drucken
-A +A

Der Unterschied zwischen Game of Thrones und Demokratie

Aiko Wagner. Fotograf: David Ausserhofer

In unserem brandneuen Podcast geht es um folgende Fragen: Was bedeutet Wettbewerb in der Demokratie? Stehen die Parteien der Mitte in einer größeren Konkurrenz als die Parteien rechts oder links außen? Welche Wählereinstellungen führen zur Wahl einer Partei? Diese und andere Fragen stehen im Mittelpunkt des ersten WZB Democracy Podcasts, der gerade veröffentlicht wurde. Ilyas Saliba spricht mit dem WZB-Wahlforscher Aiko Wagner über „Wähler, Wahlverhalten und der Unterschied zwischen Game of Thrones und Demokratie“. Der Podcast ist Auftakt zu einer neuen Podcast-Serie, die in der Abteilung Demokratie und Demokratisierung des WZB entstanden ist und in loser Folge vor der Bundestagswahl über aktuelle Ergebnisse der Demokratieforschung informiert.

In jeder Folge des WZB Democracy Podcasts diskutiert Ilyas Saliba mit einem oder mehreren Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen aktuelle Erkenntnisse aus der Forschung und deren Relevanz. Die 30 Minuten langen Gespräche geben einen Einblick in die Arbeit des WZB Forschung zu Demokratie, Parteien, Wahlen, autoritären Regimen und politischen Transitionsprozessen.

Zum Podcast: Aiko Wagner über Wähler, Wahlverhalten und der Unterschied zwischen Game of Thrones und Demokratie

Zum WZB Democracy Blog