Neues Buch von Ruud Koopmans Neues Buch von Ruud Koopmans
Drucken
-A +A

Fragezeichen hinter Multikulti

Buchcover, LIT Verlag

Wovon hängt es ab, ob die Integration von Zuwanderern gelingt oder ob Parallelgesellschaften entstehen? Mit dieser Frage setzt sich der Migrationsforscher Ruud Koopmans seit Jahrzehnten auseinander - mit sehr unterschiedlichen Antworten. In seinem neuen Buch beschreibt er seinen wissenschaftlichen Weg.

Ursprünglich überzeugt von der Integrationspolitik seiner Heimat Niederlande, die der Kultur, der Sprache und der Selbstorganisation der Zuwanderer großen Raum gibt und Einbürgerung leicht macht, plädiert Koopmans inzwischen dafür, von Zuwanderern klare Anstrengungen der Integration in die Mehrheitsgesellschaft zu verlangen. Am 21. Juni hat er sein Buch im WZB vorgestellt. 

Informationen zur Buchpräsentation

Ruud Koopmans: Assimilation oder Multikulturalismus? Bedingungen gelungener Integration. Münster: LIT Verlag 2017.