Ausführlicher Lebenslauf

Ausbildung      


Seit Apr 2008  
Freie Universität Berlin
Doktorandin im DFG-Graduiertenkolleg „Pfade organisatorischer Prozesse“ der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät    

Okt 2005 - Nov 2006  
Freie Universität Berlin
Diplom in Politikwissenschaft mit dem Nebenfach der Volkswirtschaftslehre      

Okt 2003 - Jul 2005  
Institut d’Etudes Politiques de Paris (Sciences Po)
Master in „International Business“      

Okt 2002 - Jul 2003  
Freie Universität Berlin
Studium der Politikwissenschaft und der Volkswirtschaftslehre      

Okt 2001 - Jul 2002  
Institut d’Etudes Politiques de Lyon
Certificat d’Etudes Politiques    

Okt 1999 - Jul 2001  
Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt
Vordiplom der Politikwissenschaft und der Volkswirtschaftslehre

Beruflicher Werdegang


Mai 2007 - Apr 2008  
Hertie School of Governance, Berlin
Research Assistent von Prof. Dr. Markus Jachtenfuchs      

Okt 2005 - Nov 2005  
Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit, Berlin
Praktikum im Referat EU- und EFTA Länder, Ostseekooperation    

Jul 2005 - Aug 2005  
Ministère des Affaires étrangères, Paris
Praktikum im Referat für Deutsch-Französische Beziehungen    

Apr 2003 - Sep 2003  
Hessische Landesvertretung, Berlin
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Referat für Europapolitik und auswärtige Angelegenheiten

Stipendien und Auszeichnungen        
  • Deutsch-Französisches Institut: Nachwuchsförderungsprogramm
  • Deutsche Forschungsgemeinschaft: Doktorandenstipendium seit Apr 2008
  • Deutsch-Französische Hochschule: Studienstipendium Okt 2003 - Okt 2006
  • Harvard World Model United Nations: Diplomacy Award Apr 2004
  • Institut d’Etudes Politiques de Lyon: Erasmus Stipendium Okt 2001- Jul 2002
Forschungsinteressen        
  • Strategische und organisatorische Entwicklung multinationaler Unternehmen
  • Prozesse institutionellen Wandels und Pfadabhängigkeit
  • Luftfahrtindustrie
  • Deutsch-Französische Beziehungen
Lehre


2010  
Universität Potsdam, Potsdam Center for Policy and Management: Introduction to Academic Reading, Presenting and Writing für Studenten des Postgraduate Master Program Public Policy und Management (MPM) (gemeinsam mit Sebastian Zacharias).      

2009/2010  
Freie Universität Berlin, Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft: Methodenseminar für Studierenden des deutsch-französischen Doppelmasterstudiengangs "Politikwissenschaft - Affaires Européennes / Affaires Internationales" von Sciences Po Paris und der Freien Universität Berlin (gemeinsam mit Sebastian Zacharias)      

2008/2009  
Freie Universität Berlin, Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft, Wintersemester 2008/2009: Seminar „Einführung in wissenschaftliche Methoden“ für Studenten des Deutsch-Französischen Bachelors von Sciences Po Paris und der Freien Universität Berlin (gemeinsam mit Sebastian Zacharias)  

Publikationen     


2011  
Arnold, Lisa Maria: Getting the Actors on Board: Actor-Centered Research on Organizational Paths in Airbus Industries. Konferenzbeitrag für die 2nd International Conference on Path Dependence, Freie Universität Berlin, School of Business and Economics, 3. bis 4. März.      

2010  
Arnold, Lisa Maria; Sorge, Arndt: Institutional Change and Continuity in Complex Federated Organizations: The Case of Airbus Industrie. Working Paper für das 26th EGOS Colloquium, Sub-Theme 08 Institutions and Knowledge: Sources and Consequences, Universidade Nova de Lisboa, Portugal, 29. Juni bis 3. Juli.      

2008  
Arnold, Lisa Maria (2008): Die Entstehung der europäischen Dienstleistungsrichtlinie im Spannungsfeld organisierter Interessen: Eine Fallstudie zum Einfluss von Gewerkschaften und Unternehmerverbänden im Europäischen Parlament. HertieSchoolof Governance Working Paper 36/2008. Berlin: Hertie School of Governance