Profil Profil
Drucken
-A +A

PD Dr. Helmut Weidner

Forschungsthemen
  • Vergleichende Umweltpolitikanalyse
  • Umweltpolitik in Japan
  • Politisierung internationaler Organisationen
  • Klimapolitik und globale/nationale Fairness
Kontakt
Ehemaliger Mitarbeiter der Abteilung
Lebenslauf

Helmut Weidner war seit 1978 wissenschaftlicher Mitarbeiter am WZB, zunächst im Internationalen Institut für Umwelt und Gesellschaft (Direktor: Prof. Dr. Meinolf Dierkes), später in den Abteilungen „Normbildung und Umweltpolitik“, „Zivilgesellschaft und transnationale Netzwerke (Direktor jeweils: Prof. Dr. Wolfgang van den Daele) sowie zuletzt in der Abteilung „Transnationale Konflikte und Internationale Organisationen“ (Direktor: Prof. Dr. Michael Zürn). Schwerpunkte seiner Arbeit waren Implementationsforschung, Alternative Konfliktlösungsverfahren und (international) vergleichende Umwelt- und Klimapolitikanalyse. In der letzten Zeit beschäftigte er sich hauptsächlich mit Problemen der Verteilungsgerechtigkeit (globaler) Klimapolitik. Ab dem Wintersemester 2013/14 wird er im Forschungszentrum für Umweltpolitik (FFU) der Freien Universität Berlin tätig sein.


Ausgewählte Publikationen
  • Weidner, Helmut (2010): "Politisierung der Weltbank am Beispiel des Bergbausektors". In: Journal für Entwicklungspolitik - JEP, Jg. 26, H. 2, S. 85-111.
  • Weidner, Helmut/Mez, Lutz (2008): "German Climate Change Policy. A Success Story with Some Flaws". In: The Journal of Environment & Development, Vol. 17, No. 4, S. 356-378.

Helmut Weidner und Martin Jänicke, unter Mitarbeit von Helge Jörgens (Hg.), 2002: Capacity Building in National Environmental Policy. A Comparative Study of 17 Countries. Berlin, Heidelberg, New York: Springer, 448.

Helmut Weidner, 2002: “Capacity Building for Ecological Modernization: Lessons From Cross-National Research”. In: David A. Sonnenfeld/Arthur P. J. Mol (eds.), Globalization, Governance, and the Environment, Special Issue: American Behavioral Scientist, Vol. 45, Nr. 9, May 2002, 1340-1368.

Helmut Weidner (Hg.), 1998: Alternative Dispute Resolution in Environmental Conflicts – Experiences in 12 Countries, Berlin: edition sigma, 465.