Prof. Maria Herminia Brandão Tavares de Almeida

Bild
Portrait Foto Prof. Maria Herminia Brandão Tavares de Almeida (Foto Tavares de Almeida)
Foto Tavares de Almeida

Kontakt

Reichpietschufer 50
D-10785 Berlin
Ehemalige Gastwissenschaftlerin der Abteilung

Lebenslauf

Maria Herminia Brandão Tavares de Almeida ist Professorin am Fachbereich Politikwissenschaften und Direktorin des Instituts für Internationale Beziehungen an der Universidade de São Paulo (USP). Als Politikwissenschaftlerin hat sie sich grundlegend mit public policies und politischen Institutionen beschäftigt, wobei vor allem Föderalismus und Sozialpolitik die Schwerpunkte ihrer Arbeit bilden. Vom 29. September bis 28. November 2014 war sie am WZB als Gastwissenschaftlerin in der Abteilung Global Governance tätig. Während ihres Aufenthaltes in Berlin arbeitete sie an ihrer Forschung über die öffentliche Meinung zu internationalen Beziehungen und der politischen Kultur in Latein Amerika weiter und vertiefte ihr Projekt zur Reaktion Latein Amerikas auf Brasiliens Aufstieg. Zusammenarbeitete sie insbesondere auch mit der Projektgruppe „Contested World Orders“  der Abteilung Global Governance.

Bild
Portrait Foto Prof. Maria Herminia Brandão Tavares de Almeida (Foto Tavares de Almeida)
Foto Tavares de Almeida

Kontakt

Reichpietschufer 50
D-10785 Berlin