Moritz Neujeffski

Kontakt

moritz.neujeffski [at] wzb.eu
Reichpietschufer 50
D-10785 Berlin
Raum
E 116
Wissenschaftlicher Mitarbeiter des

Moritz Neujeffski ist seit Oktober 2018 wissenschaftlicher Mitarbeiter im Zentrum für Zivilgesellschaftsforschung. In dem Projekt: „Zukunft in EU-ropa und Österreich: Demokratie und Regionen“, welches durch das Forum Morgen finanziert wird, untersucht er wie finanzielle Ausgleichsprogramme zwischen den Regionen Europas politisch umkämpft werden. Wachsende regionale Ungleichheiten und die Perspektiven neuer, populistischer Bewegungen werden dabei ebenfalls in den Blick genommen. Zuvor war Moritz Projektmanager in der Datenschule, eine Initiative der Open Knowledge Foundation Deutschland e.V.. Am WZB war er zunächst als Research Assistent in der Abteilung Ungleichheit und Sozialpolitik und von Juli 2017 bis September 2018 in der Projektgruppe der Präsidentin tätig. Moritz studierte Public Policy and Human Development (MSc.) und European Studies (BA) an der Universität Maastricht.

Kontakt

moritz.neujeffski [at] wzb.eu
Reichpietschufer 50
D-10785 Berlin
Raum
E 116