Sven Regel

Bild
Porträt Foto von Sven Regel
Foto: David Ausserhofer

Kontakt

fax
+49 30 25491 345
sven.regel [at] wzb.eu
Reichpietschufer 50
D-10785 Berlin
Raum
B 218
Wissenschaftlicher Mitarbeiter des

Sven Regel arbeitet seit Oktober 2009 als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Manifesto-Projekt, welches anhand der Analyse von Wahlprogrammen in über 60 Ländern Daten über Parteipräferenzen und -positionen ermittelt. Seine Forschungsschwerpunkte sind Vergleichende Parteien-/Parlamentarismus-/Wahlforschung, quantitative Textanalyse und politische Geographie.

Er studierte Politikwissenschaft und Angewandte Informatik an der TU Chemnitz. Seine Abschlussarbeiten thematisierten die innerfraktionelle Geschlossenheit bei Abstimmungen im Bundestag zwischen 1990 und 2007 sowie Semantic Medical Image Retrieval.

Ausgewählte Publikationen

Wzbaktiv
Döring, Holger/Regel, Sven (2019): "Party Facts. A Database of Political Parties Worldwide". In: Party Politics, Vol. 25, No. 2, S. 97-109. (vorab online publiziert 07.01.2019)
Merz, Nicolas/Regel, Sven/Lewandowski, Jirka (2016): "The Manifesto Corpus. A New Resource for Research on Political Parties and Quantitative Text Analysis". In: Research & Politics, 26.04.2016, S. 1-8.
Merz, Nicolas/Regel, Sven (2013): "Die Programmatik der Parteien". In: Oskar Niedermayer (Hg.): Handbuch Parteienforschung. Wiesbaden: Springer VS, S. 211-238.
Merz, Nicolas/Regel, Sven (2013): "What Are Manifestos For? Selecting and Typing Documents in the Database". In: Andrea Volkens/Judith Bara/Ian Budge/Michael D. McDonald/Hans-Dieter Klingemann (Eds.): Mapping Policy Preferences from Texts III. Statistical Solutions for Manifesto Analysts. Oxford: Oxford University Press, S. 146-168.
Lehmann, Pola/Regel, Sven/Schlote, Sara (2015): "Ungleichheit in der politischen Repräsentation. Ist die Unterschicht schlechter repräsentiert?". In: Wolfgang Merkel (Hg.): Demokratie und Krise. Zum schwierigen Verhältnis von Theorie und Empirie. Wiesbaden: Springer VS, S. 157-180.
Giebler, Heiko/Promise Lacewell, Onawa/Regel, Sven/Werner, Annika (2015): "Niedergang oder Wandel? Parteitypen und die Krise der repräsentativen Demokratie". In: Wolfgang Merkel (Hg.): Demokratie und Krise. Zum schwierigen Verhältnis von Theorie und Empirie. Wiesbaden: Springer VS, S. 181-219.
Wagner, Aiko/Lehmann, Pola/Regel, Sven/Schultze, Henrike (2014): "Räumliche Modelle des Repräsentationsgefühls. Vergleichende Analysen mit Fokus auf die Bundestagswahl 2009". In: Zeitschrift für Vergleichende Politikwissenschaft/Comparative Governance and Politics, Jg. 8, H. 1, S. 29-56.