Podcast Teil III Podcast Teil III
Drucken
-A +A

Wahlprogramme, mal genau gelesen

Montage: pixaby

Drei Vorurteile über Wahlprogramme der Parteien halten sich hartnäckig: Sie würden nie gelesen, sie hätten nach der Wahl keine Bedeutung mehr, und sie offenbarten kaum noch Unterschiede zwischen den Bewerbern. Nicolas Merz und Sven Regel sind angetreten das Gegenteil zu beweisen: in ihrer langjährigen Arbeit als Politikwissenschaftler am WZB - und jetzt ganz frisch im WZB Democracy Podcast.

Das Gespräch ist der dritte Teil des neuen WZB Democracy Podcast. Vor der Bundestagswahl diskutiert Gastgeber Ilyas Saliba in loser Folge mit Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen aktuelle Erkenntnisse aus der Forschung und deren Relevanz. Die 30 Minuten langen Gespräche geben einen Einblick in die Arbeit des WZB zu Demokratie, Parteien, Wahlen, autoritären Regimen und politischen Transitionsprozessen.

Über die Arbeit im Manifesto-Projekt, das Wahlprogramme aus über 50 Ländern analysiert, berichten Nicolas Merz und Sven Regel in einem Artikel der WZB-Mitteilungen Juni 2017.