Stefan Munnes

Kontakt

stefan.munnes [at] wzb.eu
Reichpietschufer 50
D-10785 Berlin
Raum
E 225
Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Forschungsprofessur

Kurzprofil

Stefan Munnes arbeitet seit Januar 2022 als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Nachwuchsgruppe "Arbeit und Fürsorge", seit Mai 2023 für die Forschungsprofessur "Arbeit, Familie und soziale Ungleichheit". Seinen Masterabschluss machte Stefan an der Universität Potsdam, wo er auch als Tutor beschäftigt war.

Ausgewählte Publikationen

Lege, Nora; Stefan Munnes. 2018. „Postmoderner Antisemitismus? Im Spannungsfeld von Individualismus und Gemeinschaftsorientierung. Ergänzende Betrachtungen zu den ‚Mahnwachen für den Frieden‘“. In Jahrbuch für Antisemitismusforschung, herausgegeben von Stefanie Schüler-Springorum, 27. Berlin: Metropol Verlag.

Munnes, Stefan, Nora Lege, und Corinna Harsch. 2016. „Zum Antisemitismus in der neuen Friedensbewegung: Eine Weltanschauungsanalyse der ersten bundesweiten ‚Mahnwache für den Frieden‘“. In Jahrbuch für Antisemitismusforschung, herausgegeben von Stefanie Schüler-Springorum, 25:217–240. Berlin: Metropol Verlag.