Profil Profil
Drucken
-A +A

Prof. Dr. Wolfgang Merkel

Portraitfoto Prof. Dr. Wolfgang Merkel (Prof. Dr. Wolfgang Merkel, Foto: David Außerhofer)
Forschungsthemen
  • Politische Regime: Demokratie - Diktaturen
  • Demokratisierung
  • Politische Parteien
  • Sozialdemokratie
  • Soziale Gerechtigkeit
Kontakt
fon: +49 30 25491 330
fax: +49 30 25491 345
mail: wolfgang [dot] merkel [at] wzb [dot] eu
Büro:
Gudrun Mouna
fon: +49 30 25491-321
fax: +49 30 25491-345
mail: gudrun [dot] mouna [at] wzb [dot] eu
Reichpietschufer 50
D-10785 Berlin
Lebenslauf

2007
Aufnahme in die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

seit 2004
Direktor der Abteilung "Demokratie und Demokratisierung" am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung Berlin (WZB)

Professor für Vergleichende Politikwissenschaft und Demokratieforschung an der Humboldt-Universität zu Berlin,
Institut für Sozialwissenschaften

1998
Ruf auf eine C4-Professur für Politikwissenschaft, Universität Heidelberg

1994
Ruf auf eine C3-Professur für Politikwissenschaft/Vergleichende Regierungslehre, Universität Mainz


Ausgewählte Publikationen
  • Merkel, Wolfgang (2014): "Is Capitalism Compatible with Democracy?". In: Zeitschrift für Vergleichende Politikwissenschaft/Comparative Governance and Politics, Vol. 8, No. 2, S. 109-128.
  • Merkel, Wolfgang (2010): Systemtransformation. Eine Einführung in die Theorie und Empirie der Transformationsforschung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 561 S.
  • Merkel, Wolfgang/Grimm, Sonja (Eds.) (2009): War and Democratization. Legality, Legitimacy and Effectiveness. London/New York, NY: Routledge, 218 S.
  • Merkel, Wolfgang/Petring, Alexander/Henkes, Christian/Egle, Christoph (2008): Social Democracy in Power. The Capacity to Reform. Routledge Research in Comparative Politics. London/New York, NY: Routledge, XVII, 309 S. (Die Reformfähigkeit der Sozialdemokratie, in englischer Sprache)

Merkel, Wolfgang (2004): "Embedded and Defective Democracies". In: Aurel Croissant/Wolfgang Merkel (Eds.): Special Issue of Democratization: Consolidated or Defective Democracy? Problems of Regime Change, 11. Jg, Heft 5, S. 33-58

 

Projekte

2011-2014
Critical Junctures and the Survival of Dictatorships. Explaining the Stability of Autocratic Regimes, finanziert durch die DFG
Beteiligte Wissenschaftler: Wolfgang Merkel, Christoph Stefes, Alexander Schmotz, Johannes Gerschewski, Dag Tanneberg

2010-2014
The Political Sociology of Cosmopolitanism and Communitarianism
Leitung: Wolfgang Merkel, Ruud Koopmans, Michael Zürn
Mitarbeiter/innen: Onawa Promise Lacewell, Pieter de Wilde, Oliver Strijbis, Bernhard Weßels

seit 2005
Qualität der Demokratie – Demokratiebarometer für etablierte Demokratien, NCCR Democracy, Universität Zürich, finanziert durch den Schweizer Nationalfonds
Leitung: Wolfgang Merkel, Daniel Bochsler (Zentrum für Demokratie Aarau)
Beteiligte Wissenschaftler: Marc Bühlmann (Universität Bern), Heiko Giebler, Dag Tanneberg, Bernhard Weßels
Doktorandin: Lisa Müller (Zentrum für Demokratie Aarau)