Profil Profil
Drucken
-A +A

Dr. Michael Wrase

Portraitfoto Dr. Michael Wrase (Foto: Borchert)
Forschungsthemen
  • Verfassungsrecht
  • Verwaltungsrecht, insb. Bildungs- und Sozialrecht
  • Rechtssoziologie, insb. Rechtswirkungsforschung
  • Rechtstheorie
  • Antidiskriminierungsrecht
Kontakt
fon: +49 30 25491 532
mail: michael [dot] wrase [at] wzb [dot] eu
Reichpietschufer 50
D-10785 Berlin
Wissenschaftlicher Mitarbeiter der
Lebenslauf

Wissenschaftliche und berufspraktische Tätigkeit

seit 01/2016
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Senior Researcher) am WZB, Projektgruppe der Präsidentin

07 12/2015
Mercator Fellow am WZB in der Projektgruppe der Präsidentin

04 – 06/2015
Visiting Research Fellow, Centre for Socio-Legal Studies, University of Oxford (Mercator Fellowship)

WS 2014/15
Vertretung der Professur für Öffentliches Recht, Rechtsphilosophie und Rechtssoziologie an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

seit 2014
Lehrbeauftragter an der Fakultät für Rechtswissenschaft der Universität Bielefeld

seit 01/2013
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) in der Projektgruppe der Präsidentin Prof. Jutta Allmendinger, PhD.

01/2013
Zulassung als Rechtsanwalt bei der Rechtsanwaltskammer Berlin

05 – 10/2012
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Vertretung) am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB), Rule of Law Center / SFB 700-Projekt „Rule of Law als Governance-Ressource“, Leitung: Prof. Dr. Gunnar Folke Schuppert

02/2011 – 04/2012
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Vollzeit, ab Sept 2011 Elternteilzeit) an der Goethe-Uni­ver­sität Frankfurt am Main, Institut für euro­pä­ische Gesundheitspolitik und Sozial­recht (Ineges)

12/2010 – 01/2011
Mitarbeiter der Verfahrensbevollmächtigten Prof. Dr. Astrid Wall­raben­stein beim Normenkontrollantrag der Bundes­tags­fraktio­nen SPD und Bündnis 90/Die Grünen gegen die 11. und 12. Änderungsnovelle zum Atomgesetz 2010 (Laufzeit­ver­länger­ung für Atomkraftwerke)

03 – 06/2009
Lehrauftrag an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, School of Managment and Law, Zürich/Winterthur (Schweiz)

08/2008 –  11/2010
Rechtsreferendar am Kammergericht Berlin, Stationen:

  • Bundesverfassungsgericht bei Bundes­verfassungsrichter Prof. Dr. Brun-Otto Bryde
  • Kanzlei Wegner/Ullrich/Müller-Helle, Berlin (Wirtschafts­recht)
  • Bundesministerium der Justiz, Forschungsreferat
  • Zivilgericht und Jugend­staats­anwalt­schaft

seit 2005
Mitglied im erweiterten Vorstand der Vereinigung für Recht und Gesellschaft (früher Vereinigung für Rechtssoziologie) e.V., seit 2011 volles Vorstandsmitglied

2003 – 2007
Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin, Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Geschlechterstudien, Prof. Dr. Susanne Baer, LL.M.

 

Ausbildung

2013
Promotion an der Humboldt-Universität zu Berlin bei Bundesverfassungsrichterin Prof. Dr. Susanne Baer, LL.M. (Betreuerin) und Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Dieter Grimm

gefördert durch die Sandmann-Stiftung Berlin

2010
Zweites Juristisches Staatsexamen Berlin-Brandenburg, Assessor

2003
Erstes Juristisches Staatsexamen Berlin
Auszeichnung für hervorragende Leistungen in der Staatsprüfung

bis 2002
Studium an der Humboldt-Universität zu Berlin
Förderung durch die Studienstiftung des Deutschen Volkes

1995 – 1997
Studentische Hilfskraft am Institut für Öffentliches Recht und Völkerrecht

 

Mitgliedschaften:


Projekte

„Das Recht auf Bildung als Herausforderung für das deutsche Sozial- und Bildungssystem“, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, von April bis Dezember 2015 gefördert durch die Stiftung Mercator.

Recht und Rechtsstaatlichkeit als Elemente einer nachhaltigen Entwicklung – Erkenntnisse und Möglichkeiten aus Sicht der Wissenschaft und Praxis”, Kooperationsprojekt des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung und dem Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz. Laufzeit: September 2015 – April 2016.