Profil Profil
Drucken
-A +A

Dr. Martin Binder

Forschungsthemen
  • Vereinte Nationen
  • Internationale Institutionen
  • Humanitäre Interventionen
  • Internationale Legitimität und Autorität
Kontakt
mail: martin [dot] binder [at] wzb [dot] eu
Reichpietschufer 50
D-10785 Berlin
Gastwissenschaftler der Abteilung
Ehemaliger Mitarbeiter der Abteilung
Lebenslauf

seit 10/2015
Associate Professor, University of Reading

seit 10/2015
Gastwissenschafler der Abteilung Global Governance am WZB

01−04/2013
WZB Fellow am Minda de Gunzburg Center for European Studies (CES), Harvard University

04/2005−09/2014
Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Abteilung Global Governance am WZB; promovierte 2009 im Rahmen des Transnationale Konflikte und Internationale Institionen (TKI) Forschungsprogramms

06/2009
Promotion an der Freien Universität Berlin zur Selektivität humanitärer Interventionen nach dem Ende des Kalten Krieges; Dissertation: „The Selectivity of Humanitarian Intervention“ (summa cum laude)

2004−2005
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Politikwissenschaft der Universität Tübingen

2004
M.A. in Politikwissenschaft und Neuerer Geschichte, Universität Tübingen

2002
Diplôme des Institut d’Etudes Politiques de Paris (Sciences Po)


Ausgewählte Publikationen
  • Binder, Martin/Heupel, Monika (2015): "The Legitimacy of the UN Security Council. Evidence from Recent General Assembly Debates". In: International Studies Quarterly - A Publication of the International Studies Association, Vol. 59, No. 2, S. 238-250. (vorab online publiziert 13. Mai 2014)
  • Binder, Martin (2013): "Die Politisierung internationaler Sicherheitsinstitutionen? Der UN-Sicherheitsrat und NGOs". In: Michael Zürn/Matthias Ecker-Ehrhardt (Hg.): Die Politisierung der Weltpolitik. Umkämpfte internationale Institutionen. Edition Suhrkamp. Berlin: Suhrkamp, S. 134-157.
  • Zürn, Michael/Binder, Martin/Ecker-Ehrhardt, Matthias (2012): "International Authority and Its Politicization". In: International Theory - A Journal of International Politics, Law and Philosophy, Vol. 4, No. 1, S. 69-106.
  • Binder, Martin (2009): "Humanitarian Crises and the International Politics of Selectivity". In: Human Rights Review, Vol. 10, No. 3, S. 327-348.
Projekte
Laufzeit: seit 04.2012
Förderung: Leibniz-Gemeinschaft (SAW; 04.2012−03.2016); WZB (seit 04.2016)
 
Mitarbeiter/innen: Prof. Dr. Michael Zürn, Dr. Martin Binder, Autumn Lockwood Payton, Ph.D., Dr. Matthew D. Stephen, Dr. Alexandros Tokhi, Prof. Dr. Detlef Nolte (GIGA), Dr. Miriam Prys (GIGA), Prof. Dr. Harald Müller (HSFK), Prof. Dr. Klaus Dieter Wolf (HSFK)
Laufzeit: seit 2012
Förderung: Leibniz-Gemeinschaft (SAW; 04.2012−03.2016); WZB (seit 04.2016)
 
Laufzeit: 2012–2015
Förderung: WZB
 
Laufzeit: 2010–2015
Förderung: WZB
 
Mitarbeiter/innen: Dr. Martin Binder, Birgit Schlütter (Norwegian Center for Human Rights)
Laufzeit: 2011–2012
Förderung: DAAD
 
Laufzeit: 2008–2009
Förderung: WZB
 
Mitarbeiter/innen: Dr. Martin Binder
Laufzeit: 2005–2009
Förderung: WZB