Wzbaktiv
2011

Aufsätze in nicht-referierten Zeitschriften

Reiners, Hartmut/Rosenbrock, Rolf (2011): "Das Elend der Gesundheitsökonomie. Zum GKV-Finanzierungsgesetz der schwarz-gelben Koalition". In: Sozialismus, Jg. 38, H. 4, S. 41-45.
Rosenbrock, Rolf (2011): "Der Traum von der sozialen Pharmazie". In: VDÄÄ-Rundbrief, Jg. 26, H. 1, Themenheft "Pharmaindustrie", S. 15-18.
Rosenbrock, Rolf/Salka, Sirko (2011): "Prävention auf dem Prüfstand". In: Siegessäule, S. 86-88.

Aufsätze in Sammelbänden

Rosenbrock, Rolf (2011): "Gesundheitsförderung". In: Deutscher Verein für öffentliches/private Fürsorge (Hg.): Fachlexikon der sozialen Arbeit. Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft, S. 370-371.
Rosenbrock, Rolf (2011): "Prävention". In: Deutscher Verein für öffentliche/private Fürsorge (Hg.): Fachlexikon der sozialen Arbeit. Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft, S. 665-666.
Rosenbrock, Rolf (2011): "Sozialmedizinische Aspekte der Sozial- und Gesundheitspolitik". In: Jens-Uwe Niehoff (Hg.): Sozialmedizin systematisch. Klinische Lehrbuchreihe. Bremen u.a.: UNI-MED Verlag, S. 245-262.
Rosenbrock, Rolf/Hartung, Susanne (2011): "Gesundheitsförderung und Betrieb". In: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (Hg.): Leitbegriffe der Gesundheitsförderung und Prävention. Glossar zu Konzepten, Strategien und Methoden. Gamburg: Verlag für Gesundheitsförderung, S. 231-235.
Rosenbrock, Rolf/Hartung, Susanne (2011): "Gesundheitspolitik". In: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (Hg.): Leitbegriffe der Gesundheitsförderung und Prävention. Glossar zu Konzepten, Strategien und Methoden. Gamburg: Verlag für Gesundheitsförderung, S. 301-304.
Rosenbrock, Rolf/Hartung, Susanne (2011): "Public Health Action Cycle / Gesundheitspolitischer Aktionszyklus". In: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (Hg.): Leitbegriffe der Gesundheitsförderung und Prävention. Glossar zu Konzepten, Strategien und Methoden. Gamburg: Verlag für Gesundheitsförderung, S. 469-471.

WZB Discussion Papers / Arbeitspapiere

Braun, Bernhard/Klinke, Sebastian/Müller, Rolf/Rosenbrock, Rolf (2011): Einfluss der DRGs auf Arbeitsbedingungen und Versorgungsqualität von Pflegekräften im Krankenhaus. Ergebnisse einer bundesweiten schriftlichen Befragung repräsentativer Stichproben von Pflegekräften an Akutkrankenhäusern in den Jahren 2003, 2006 und 2008. artec-paper 173. Bremen: Forschungszentrum Nachhaltigkeit (artec).
2010

Monografien

Braun, Bernard/Buhr, Petra/Klinke, Sebastian/Müller, Rolf/Rosenbrock, Rolf (2010): Pauschalpatienten, Kurzlieger und Draufzahler. Auswirkungen der DRGs auf Versorgungsqualität und Arbeitsbedingungen im Krankenhaus. Bern: Verlag Hans Huber, 311 S.
Gerlach, Ferdinand M./Glaeske, Gerd/Haubitz, Marion/Kuhlmey, Adelheid/Rosenbrock, Rolf/Schrappe, Matthias/Wille, Eberhard (2010): Koordination und Integration - Gesundheitsversorgung in einer Gesellschaft des längeren Lebens. Sondergutachten 2009. Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft, 530 + 396 S.

Aufsätze in nicht-referierten Zeitschriften

Rosenbrock, Rolf (2010): "Seid realistisch. Fordert das Unmögliche". In: Forum Gemeindepsychologie, Jg. 15, H. 3.
Rosenbrock, Rolf (2010): "Die GKV ist zukunftsfähig". In: Die Krankenversicherung - KrV, Jg. 62, H. 7/8, S. 212-215.

Aufsätze in Sammelbänden

Kümpers, Susanne/Rosenbrock, Rolf (2010): "Gesundheitspolitik für ältere und alte Menschen". In: Gerhard Naegele (Hg.): Soziale Lebenslaufpolitik. Sozialpolitik und Sozialstaat. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 281-308.
Noweski, Michael/Rosenbrock, Rolf (2010): "Staatliche Programmformulierung zur nicht medizinischen Primärprävention - eine Zwischenbilanz". In: Wilhelm Kirch/Martin Middeke/Reinhard Rychlik (Hg.): Aspekte der Prävention. Ausgewählte Beiträge des 3. Nationalen Präventionskongresses, Dresden, 27. bis 28. November 2009. Stuttgart/New York, NY: Thieme, S. 65-71.
Rosenbrock, Rolf (2010): "Laudatio: Mehr als ein halbes Leben. 31 Jahre für die Prävention - 60 Jahre Elisabeth Pott". In: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (Hg.): Prävention im Fokus unterschiedlicher Perspektiven. Werkstattgespräche der BZgA mit Hochschulen. Forschung und Praxis der Gesundheitsförderung, Bd. 37. Köln: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, S. 19-24.
Rosenbrock, Rolf (2010): "Soziale und medizinische HIV-Prävention. Voraussetzungen einer nützlichen Synthese". In: Christian Hoffmann/Hans Jäger (Hg.): HIV/AIDS besiegen. Visionen der Heilung. Aids und HIV-Infektionen in Klinik und Praxis. Berlin: Wiley-Blackwell, S. 63-64.
Rosenbrock, Rolf (2010): "Vorwort. Partizipative Qualitätsentwicklung - um was es geht". In: Michael T. Wright (Hg.): Partizipative Qualitätsentwicklung in der Gesundheitsförderung und Prävention. Prävention und Gesundheitsförderung. Bern: Verlag Hans Huber, S. 9-12.
Rosenbrock, Rolf/Dieterich, Anja/Stegmüller, Klaus/Wurst, Hans (2010): "Rolf Rosenbrock im Gespräch mit Anja Dieterich und Klaus Stegmüller". In: Michael Essers/Thomas Gerlinger/Markus Herrmann/Lioba Hinricher/Uwe Lenhardt/Andreas Seidler/Michael Simon/Klaus Stegmüller (Hg.): Verantwortung - Schuld - Sühne. Zur Individualisierung von Gesundheit zwischen Regulierung und Disziplinierung. Jahrbuch für kritische Medizin und Gesundheitswissenschaften, Bd. 46. Hamburg: Argument Verlag, S. 9-28.
Rosenbrock, Rolf/Drewes, Jochen (2010): "Kreativität und Durchhaltevermögen. Rolf Rosenbrock im Gespräch mit Jochen Drewes". In: Jochen Drewes/Holger Sweers (Hg.): Strukturelle Prävention und Gesundheitsförderung im Kontext von HIV. AIDS-Forum DAH, Bd. 57. Berlin: Deutsche AIDS-Hilfe (DAH), S. 349-364.
Rosenbrock, Rolf/Lenhardt, Uwe (2010): "Prävention und Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz". In: Klaus Hurrelmann/Theodor Klotz/Jochen Haisch (Hg.): Lehrbuch Prävention und Gesundheitsförderung. Lehrbuch Gesundheitswissenschaften. Bern: Verlag Hans Huber, S. 324-335.

WZB Discussion Papers / Arbeitspapiere

Leiber, Simone/Lüngen, Markus/Rosenbrock, Rolf/Rothgang, Heinz/Schäfer, Claus/Zwiener, Rudolf (2010): Bürgerversicherung statt Kopfpauschale. Gemeinsame Erklärung für ein solidarisches Gesundheitssystem der Zukunft. Berlin: Reform-Kommission "Für ein solidarisches Gesundheitssystem der Zukunft" des DGB Bundesvorstandes.
Rosenbrock, Rolf (2010): Entwicklungskonzept für die Prävention von HIV/AIDS, sexuell übertragbaren Infektionen und Hepatiden in Berlin. Expertise - Erstellt im Auftrag der Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz Berlin. Berlin: Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz Berlin.
2009

Monografien

Gerlach, Ferdinand M./Galeske, Gerd/Haubitz, Marion/Kuhlmey, Adelheid/Rosenbrock, Rolf/Schrappe, Matthias/Wille, Eberhard (2009): Gutachten 2009. Koordination und Integration - Gesundheitsversorgung in einer Gesellschaft des längeren Lebens. Verhandlungen des Deutschen Bundestages, Drucksache. Köln: Bundesanzeiger Verlagsgesellschaft, 520 S.
Gerlach, Ferdinand M./Glaeske, Gerd/Haubitz, Marion/Kuhlmey, Adelheid/Rosenbrock, Rolf/Schrappe, Matthias/Wille, Eberhard (2009): Koordination und Integration - Gesundheitsversorgung in einer Gesellschaft des längeren Lebens. Sondergutachten 2009. Bonn: Sachverständigenrat zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen, 904 S.

Aufsätze in nicht-referierten Zeitschriften

Dören, Martina/Gerhardus, Ansgar/Gerlach, Ferdinand M./Glaeske, Gerd/Hornberg, Claudia/Kochen, Michael M./Kolip, Petra/Ludwig, Wolf-Dieter/Mühlhauser, Ingrid/Razum, Oliver/Rosenbrock, Rolf/Schach, Corinna/Schenk, Stefanie/Schmacke, Norbert/Windeler, Jürgen (2009): "Gebärmutterhalskrebs. Wie wirksam ist die HPV-Impfung?". In: Deutsches Ärzteblatt - Ausgabe A, Praxis-Ausgabe, Jg. 106, H. 8, S. A330-A334.
Noweski, Michael/Rosenbrock, Rolf (2009): "Staatliche Programmformulierung zur nichtmedizinischen Primärprävention. Eine Zwischenbilanz". In: Gesundheits- und Sozialpolitik, Jg. 63, H. 3-4, S. 46-52.
Powell, Justin J. W./Rosenbrock, Rolf (2009): "Wohlstand jenseits des Einkommens". In: Der Tagesspiegel, 17.02.2009, S. B5.
Rosenbrock, Rolf (2009): "'Die Ärzte beschweren sich über sich selbst'. der Berliner Gesundheitsexperte Rolf Rosenbrock über die Honorar-Reform und sein nur geringes Mitleid für die Mediziner im Südwesten". In: Reutlinger Generalanzeiger, 21.03.2009, S. 4.
Rosenbrock, Rolf (2009): "'Healthy Public Policy' oder: Wer soll Prävention bezahlen?". In: puls.b - Magazin für die Akteure der Gesundheit, H. 4, S. 28-31.
Rosenbrock, Rolf (2009): "'Information allein ändert nicht das Verhalten'". In: Epd sozial, 11.12.2009, S. 7.
Rosenbrock, Rolf (2009): "'Präventive Interventionen werden zunehmend unter dem Gesichtspunkt der Kosten-Wirksamkeit betrachtet'". In: spectra - Gesundheitsförderung und Prävention, H. 72, S. 6-7.
Rosenbrock, Rolf (2009): "Der Traum von der sozialen Pharmazie. Festrede aus Anlass des 20-jährigen Jubiläums der Gründung der VDPP am 20. Juni 2009 im Curio-Haus in Hamburg". In: VDPP-Rundbrief - Mitteilungen des Vereins Demokratischer Pharmazeutinnen und Pharmazeuten, Jg. 21, H. 10, S. 6-12.
Rosenbrock, Rolf (2009): "Geerbte Schwäche. Wenig Geld, wenig Gesundheit". In: Gesundheits- und Sozialpolitik, Jg. 63, H. 3-4, S. 42-45.
Rosenbrock, Rolf (2009): "Geerbte Schwäche. Wenig Geld, wenig Gesundheit". In: Stimme der Familie, Jg. 56, H. 4, S. 8-11.

Aufsätze in Sammelbänden

Braun, Bernard/Buhr, Petra/Klinke, Sebastian/Müller, Rolf/Rosenbrock, Rolf (2009): "Einfluss der DRGs auf Arbeitsbedingungen und Versorgungsqualität". In: Ferdinand Rau/Norbert Roeder/Peter Hensen (Hg.): Auswirkungen der DRG-Einführung in Deutschland. Standortbestimmung und Perspektiven. Kohlhammer Krankenhaus. Stuttgart: Verlag W. Kohlhammer, S. 61-73.
Kühn, Hagen/Rosenbrock, Rolf (2009): "Präventionspolitik und Gesundheitswissenschaften. Eine Problemskizze". In: Uwe H. Bittlingmayer/Diana Sahrai/Peter-Ernst Schnabel (Hg.): Normativität und Public Health. Vergessene Dimensionen gesundheitlicher Ungleichheit. Gesundheit und Gesellschaft. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 47-71.
Marstedt, Gerd/Rosenbrock, Rolf (2009): "Verhaltensprävention. Guter Wille allein reicht nicht". In: Jan Böcken/Bernard Braun/Juliane Landmann (Hg.): Gesundheitsmonitor 2009. Gesundheitsversorgung und Gestaltungsoptionen aus der Perspektive der Bevölkerung. Gütersloh: Verlag Bertelsmann Stiftung, S. 12-37.
Rosenbrock, Rolf (2009): "Früher war alles einfacher oder: Das "neue Aids" und die Prävention". In: Deutsche AIDS-Hilfe e.V. (Hg.): Jahrbuch 2008/2009 der Deutschen AIDS-Hilfe e.V.. Berlin: Deutsche AIDS-Hilfe (DAH), S. 77-79.
Rosenbrock, Rolf (2009): "Gesundheit und Gerechtigkeit". In: Andrea Wesenauer/Sarah Sebinger (Hg.): Soziale Ungleichheit und Gesundheit. Gesundheitliche Versorgung und Gesundheitsförderung - eine Frage der sozialen Gerechtigkeit?. Frankfurt a.M.: Mabuse-Verlag, S. 9-24.
Rosenbrock, Rolf/Grimmeisen, Simone (2009): "Gesundheitsförderung bei Arbeitslosen. Herausforderungen und Qualitätskriterien". In: Alfons Hollederer (Hg.): Gesundheit von Arbeitslosen fördern!. Ein Handbuch für Wissenschaft und Praxis. Fachhochschulverlag, Bd. 22. Frankfurt a.M.: Fachhochschulverlag, S. 83-95.
Rosenbrock, Rolf/Kümpers, Susanne (2009): "Primärprävention als Beitrag zur Verminderung sozial bedingter Ungleichheit von Gesundheitschancen". In: Matthias Richter/Klaus Hurrelmann (Hg.): Gesundheitliche Ungleichheit. Grundlagen, Probleme, Perspektiven. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 385-403.
2008

Monografien

Fischer, Gisela C./Glaeske, Gerd/Kuhlmey, Adelheid/Schrappe, Matthias/Rosenbrock, Rolf/Scriba, Peter C./Gerlach, Ferdinand M./Wille, Eberhard (2008): Gutachten 2007. Kooperation und Verantwortung - Voraussetzungen einer zielorientierten Gesundheitsversorgung. Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft, 440 + 495 S.

Aufsätze in referierten Zeitschriften

Braun, Bernhard/Buhr, Petra/Klinke, Sebastian/Müller, Rolf/Rosenbrock, Rolf (2008): "Die Begleitforschung zur DRG-Einführung. Außer Spesen nichts gewesen ... oder ein (fast) gescheitertes Experiment der Politikfeldanalyse". In: Deutsches Ärzteblatt - Ausgabe A, Praxis-Ausgabe, Jg. 105, H. 14, S. 732-735.

Aufsätze in nicht-referierten Zeitschriften

Grimmeisen, Simone/Rosenbrock, Rolf (2008): "Ansätze der Primärprävention bei Arbeitslosen". In: Praktische Arbeitsmedizin, H. 12, S. 33-36.
Rosenbrock, Rolf (2008): "Ärmer stirbt früher. Soziale Ungleichheiten wirken sich negativ auf die Lebenserwartung aus". In: WZB-Mitteilungen, H. 120, S. 16-19.
Rosenbrock, Rolf (2008): "Gesundheitliche Ungleichheit in Deutschland". In: Public Health Forum, Jg. 16, H. 59, S. 2-4.
Rosenbrock, Rolf (2008): "Public Health in Berlin - Aufstieg und Fall?". In: Public Health Forum, Jg. 16, H. 3, S. 20-21.
Rosenbrock, Rolf (2008): "Gesetz im Wartestand". In: Menschen - Das Magazin, H. 2, S. 70-71.
Rosenbrock, Rolf (2008): "Public Health in Berlin. Aufstieg und Fall?". In: puls.b - Magazin für die Akteure der Gesundheit, H. 2, S. 24-25.
Rosenbrock, Rolf (2008): "Ärmer stirbt früher. soziale Ungleichheiten und Lebenserwartung". In: Forum Wissenschaft, Jg. 25, H. 3, S. 61-62.
Rosenbrock, Rolf/Baureithel, Ulrike (2008): "Eine gefährliche Illusion. Der Berliner Gesundheitswissenschaftler Rolf Rosenbrock über Krebs-Impfung, Prävention und aggressive Marktstrategien der Pharmaindustrie". In: Der Freitag, S. 18.

Aufsätze in Sammelbänden

Buhr, Petra/Müller, Rolf/Braun, Bernard/Klinke, Sebastian/Rosenbrock, Rolf (2008): "G-DRG und Patienten. Entlassung und Entlassungsmanagement". In: Bernhard J. Güntert/Günter Thiele (Hg.): DRG nach der Konvergenzphase. Gesundheitswesen in der Praxis. Heidelberg u. a.: Economica, S. 3-29.
Rosenbrock, Rolf (2008): "Partizipative Methoden in der Gesundheitsforschung - um was es geht". In: Hella von Unger/Michael T. Wright (Hg.): An der Schnittstelle von Wissenschaft und Praxis. Dokumentation einer Tagung zu partizipativer Forschung in Public Health. Berlin. Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung 2008. WZB Discussion Paper. Berlin: WZB, S. 13-20.
Rosenbrock, Rolf (2008): "Gesundheitspolitik". In: Dieter Kreft/Ingrid Mielenz (Hg.): Wörterbuch Soziale Arbeit. Aufgaben, Praxisfelder, Begriffe und Methoden der Sozialarbeit und Sozialpädagogik. Weinheim/München: Beltz Juventa, S. 381-385.
Rosenbrock, Rolf/Jens, Holst (2008): "Worauf wir nicht verzichten sollten. Gesundheitssystem und Solidarität". In: Ingo Bonde/Moritz Gerhardt/Tina Kaiser/Kerstin Klein/Stephan Kolb/Caroline Wolf (Hg.): Medizin und Gewissen - Im Streit zwischen Markt und Solidarität. Dokumentation des Internatinalen IPPNW-Kongresses in Nürnberg vom 20. bis 22. Oktober 2006. Frankfurt a.M.: Mabuse-Verlag, S. 149-173.
Rosenbrock, Rolf/Schilling, Rainer/Aretz, Bernd (2008): "'Entscheidend ist die Kommunikation'. (Interview)". In: Deutsche AIDS-Hilfe e.V. (Hg.): Jahrbuch der Deutschen AIDS-Hilfe 2007/2008Deutsche AIDS-Hilfe (DAH), S. A11-A15.
Wellmann, Holger/Lempert-Horstkotte, Jürgen/Rosenbrock, Rolf/Badura, Bernhard (2008): "Die gesetzliche Unfallversicherung im Reformprozess. Umsetzung und Weiterentwicklung des Präventionsauftrages in der Arbeitswelt". In: Deutsche Rentenversicherung Bund (Hg.): Evidenzbasierte Rehabilitation - zwischen Standardisierung und Individualisierung. 17. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium vom 3. bis 5. März 2008 in Bremen. DRV-Schriften, Bd. 77. Bad Homburg: wdv Gesellschaft für Medien und Kommunikation, S. 286-288.

WZB Discussion Papers / Arbeitspapiere

Rosenbrock, Rolf (2008): Primärprävention. Was ist das und was soll das?. WZB Discussion Paper SP I 2008-303. Berlin: WZB.
2007

Monografien

Fischer, Gisela C./Glaeske, Gerd/Kuhlmey, Adelheid/Lauterbach, Karl W./Rosenbrock, Rolf/Scriba, Peter C./Wille, Eberhard (2007): Gutachten 2007. Kooperation und Verantwortung - Voraussetzungen einer zielorientierten Gesundheitsversorgung. Verhandlungen des Deutschen Bundestages, Drucksache. Köln: Bundesanzeiger Verlagsgesellschaft, 462 S.
Rosenbrock, Rolf/Michel, Claus (2007): Primäre Prävention. Bausteine für eine systematische Gesundheitssicherung. Berliner Schriftenreihe Gesundheitswissenschaften. Berlin: Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, VIII, 144 S.

Aufsätze in nicht-referierten Zeitschriften

Rosenbrock, Rolf (2007): "'Die Gewinner sind die Patienten'". In: Reutlinger Generalanzeiger, 31.03.2007, S. 4.
Rosenbrock, Rolf (2007): "AIDS-Prävention - ein Erfolgsmodell in der Krise". In: Bundesgesundheitsblatt, Gesundheitsforschung, Gesundheitsschutz, Jg. 50, H. 4, S. 432-441.
Rosenbrock, Rolf (2007): "Präventionsgesetz aus der Sicht von Public Health". In: Deutsche Medizinische Wochenschrift, Jg. 132, H. 42, S. 2207.
Rosenbrock, Rolf (2007): "'Die private Krankenversicherung ist eine asoziale Veranstaltung'". In: Jungle World, 04.10.2007.
Rosenbrock, Rolf (2007): "Ein Köder für die Mittelschicht. Krebsprävention - Gebärmutterhalskrebs ist grausam - doch ist die vorbeugende Impfung aussichtsreich?". In: Der Freitag, 27.04.2007, S. 17.
Rosenbrock, Rolf (2007): "Prävention muss sich an der sozialen Ungleichheit ausrichten. Der Berliner Gesundheitswissenschaftler Rolf Rosenbrock über Lebensumfeld, Gesundheit und das geplante Präventionsgesetz". In: Der Freitag, S. 18.
Rosenbrock, Rolf (2007): "Die Zeit ist reif". In: Die BKK - Zeitschrift der betrieblichen Krankenversicherung, H. 9, S. 407.
Rosenbrock, Rolf (2007): "Gesundheit und Gerechtigkeit in Deutschland". In: Das Gesundheitswesen, Jg. 69, H. 112, S. 647-652.
Rosenbrock, Rolf (2007): "Gesundheit und Gerechtigkeit in Deutschland. Plenarvortrag bei der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention e. V. (DGSMP) am 20.09.2007". In: Verhaltenstherapie & Psychosoziale Praxis, Jg. 39, H. 4, S. 885-893.
Rosenbrock, Rolf (2007): "Gesundheitschancen sind sozial ungleich verteilt". In: WIdo-Monitor, Jg. 4, H. 1, S. 1.
Rosenbrock, Rolf (2007): "Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs. Durchbruch in der Krebsprävention?". In: Dr. med. Mabuse, Jg. 32, H. 167, S. 20-21.
Rosenbrock, Rolf (2007): "Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs. Ein Durchbruch in der Krebsprävention?". In: Medizinisch-pädagogische Konferenz - Rundbrief für in der Waldorfpädagogik tätige Ärzte, Erzieher, Lehrer, Eltern, Therapeuten, H. 43, S. 50-54.
Rosenbrock, Rolf (2007): "Kommentar. Gesundheitschancen sind sozial ungleich verteilt". In: WIdo-Monitor, Jg. 1, H. 1, S. 4.
Rosenbrock, Rolf (2007): "Primäre Prävention. Mehr Qualität durch ein Präventionsgesetz". In: Prävention - Zeitschrift für Gesundheitsförderung, H. 4, S. 99.
Rosenbrock, Rolf (2007): "Prävention - die große Herausforderung. Staatliche Interventionsmöglichkeiten auf dem Gebiet der Primärprävention". In: Krankendienst - Zeitschrift für katholische Krankenhäuser, Sozialstationen und Rehaeinrichtungen, Jg. 80, H. 9/10, S. 265-273.
Rosenbrock, Rolf (2007): "Schuldprinzip: ein Fuß in der Tür. Interview mit Rolf Rosenbrock". In: VDPP-Rundbrief - Mitteilungen des Vereins Demokratischer Pharmazeutinnen und Pharmazeuten, H. 66, S. 6-8.
Rosenbrock, Rolf (2007): "Stand der Diskussionen zum Präventionsgesetz". In: Info-Dienst für Gesundheitsförderung, Jg. 7, H. 4, S. 6-7.
Rosenbrock, Rolf (2007): "Wir brauchen ein Bundesgesetz zur nicht-medizinischen Primärprävention". In: Verhaltenstherapie & Psychosoziale Praxis, Jg. 39, H. 4, S. 880-881.
Rosenbrock, Rolf (2007): "Worauf wir nicht verzichten sollten. Gesundheitssystem und Solidarität". In: Dr. med. Mabuse, Jg. 32, H. 165, S. 29-32.
Rosenbrock, Rolf/Aust, Michael (2007): "'Ruhig den Arzt darauf ansprechen'". In: Kölner Stadt-Anzeiger - Magazin, 04.09.2007, S. 2.
Rosenbrock, Rolf/Schmidt, Katja (2007): "'Nur Einigung in Sonntagsreden'". In: Hessische, Niedersächsische Allgemeine, 03.12.2007, S. 2.

Aufsätze in Sammelbänden

Canzler, Weert/Knie, Andreas (2007): "Jenseits von Bussen und Bahnen. Der öffentliche Verkehr auf dem Land wird automobiler". In: Stephan Beetz (Hg.): Die Zukunft der Infrastrukturen in ländlichen Räumen. Materialien der Interdisziplinären Arbeitsgruppe Zukunftsorientierte Nutzung Ländlicher Räume. Berlin: Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, S. 31-37.
Lenhardt, Uwe/Rosenbrock, Rolf (2007): "Prävention und Gesundheitsförderung in Betrieben und Behörden". In: Klaus Hurrelmann/Theodor Klotz/Jochen Haisch (Hg.): Lehrbuch Prävention und Gesundheitsförderung. Bern: Verlag Hans Huber, S. 295-305.
Rosenbrock, Rolf (2007): "'Gesundheit ist ein ökonomischer Faktor'". In: AOK-Bundesverband (Hg.): Gesundheit und Gesellschaft. Spezial. Gesundheit und Gesellschaft, Jg. 10, Spezial 3. Berlin: KomPart Verlagsgesellschaft, S. 13.
Rosenbrock, Rolf (2007): "A New Prevention Law in Germany. Change of Paradigm, Increased Bureaucracy - or Both?". In: Alexis Benos/Hans-Ulrich Deppe/John Lister (Eds.): Health Policy in Europe. Contemporary Dilemmas and Challenges. London: International Association of Health Policy Europe, S. 123-132.
Rosenbrock, Rolf (2007): "Gesundheitsbezogene Verhaltensweisen und Präventionskonzepte im Wandel?". In: Jan Böcken/Bernard Braun/Robert Amhof (Hg.): Gesundheitsmonitor 2007. Gesundheitsversorgung und Gestaltungsoptionen aus der Perspektive von Bevölkerung und Ärzten. Gütersloh: W. Bertelsmann Verlag, S. 155-177.
Rosenbrock, Rolf (2007): "Herausforderungen an das Gesundheitssystem der Zukunft. Anforderung an eine Reform der Gesundheitssicherung in Deutschland". In: Fraktion DIE LINKE. im Bundestag (Hg.): Gesunde Republik Deutschland. Reader zur Gesundheitskonferenz der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag am 6. Oktober 2006. Berlin: DIE LINKE. im Bundestag, S. 9-18.
Rosenbrock, Rolf (2007): "Primärprävention als Beitrag zu einer zukunftsfähigen Gesundheitspolitik". In: Volker Ulrich/Walter Ried (Hg.): Effizienz, Qualität und Nachhaltigkeit im Gesundheitswesen. Theorie und Politik öffentlichen Handelns, insbesondere in der Krankenversicherung - Festschrift zum 65. Geburtstag von Eberhard Wille. Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft, S. 713-734.
Rosenbrock, Rolf (2007): "Primärprävention. Was ist das und was soll das?". In: Gerd Glaeske/Cornelia Trittin (Hg.): Weichenstellung. Die GKV der Zukunft - Bessere Koordination, mehr Qualität, stabile Finanzierung. Schriften zur Gesundheitsanalyse, Bd. 54. St. Augustin: Asgard Verlag, S. 101-141.
Rosenbrock, Rolf/Göpel, Bernhard/Baumann, Angelika (2007): "Forum Gesundheitsförderung und Prävention. Gesundheit der Bevölkerung, Primärprävention und das Präventionsgesetz". In: Fraktion DIE LINKE. im Bundestag (Hg.): Gesunde Republik Deutschland. Reader zur Gesundheitskonferenz der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag am 6. Oktober 2006. Berlin: DIE LINKE. im Bundestag, S. 66-80.
Publikationen vor 2007

 

Monographien und Herausgeberschaften


2006  
(zusammen mit  Thomas Gerlinger)
Gesundheitspolitik. Eine systematische Einführung.
2. vollständig überarbeitete und erweiterte AuflageBern,  Göttingen, Seattle, Toronto: Verlag Hans Huber 2006, 383 S.   

2004  
(zusammen mit Michael Bellwinkel und Alfons Schröer (Hrsg.))
Primärprävention im Kontext sozialer Ungleichheit.
Gesundheitsförderung und Selbsthilfe, Band 8
Bremerhaven: Wirtschaftsverlag NW Verlag für neue Wissenschaft 2004, 347 S.   

2002  
(zusammen mit Doris Schaeffer (Hrsg.) unter Mitarbeit von Robert Kohler)
Die Normalisierung von Aids: Politik - Prävention - Krankenversorgung.
Ergebnisse sozialwissenschaftlicher Aids-Forschung, Band 23
Berlin: edition sigma 2002, 284 S.   

2000  
(zusammen mit Michael T. Wright (eds.))
Partnership and Pragmatism: Germany's Response to Aids Prevention and Care.
London: Routledge/Taylor & Francis 2000, 256 S.   

1998  
(zusammen mit Rainer Müller (Hrsg.))
Betriebliches Gesundheitsmanagement, Arbeitsschutz und Gesundheitsförderung - Bilanz und Perspektiven.
Sankt Augustin: Asgard-Verlag 1998, 406 S.  

1997  
(zusammen mit U. Lenhardt und Th. Elkeles)
Betriebsproblem Rückenschmerz. Eine gesundheitswissenschaftliche Bestandsaufnahme zu Verursachung, Verbreitung und Verhütung.
Weinheim, München: Juventa Verlag 1997, 280 S.   

1994  
(zusammen mit H. Kühn und B.M. Köhler (Hrsg.))
Präventionspolitik. Gesellschaftliche Strategien der Gesundheitssicherung.
Berlin: edition sigma 1994, 435 S.

1987  
Aids kann schneller besiegt werden. Gesundheitspolitik am Beispiel einer Infektionskrankheit.
Hamburg: VSA-Verlag 1986, 3. Aufl. 1987, 189 S.  

1982  
Arbeitsmediziner und Sicherheitsexperten im Betrieb.
Frankfurt a.M.: Campus 1982, 191 S.   

1977  
(zusammen mit V. Friedrichund A. Hehn)
Neunmal teurer als Gold. Die Arzneimittelversorgung in der Bundesrepublik. Aus der Arbeit der Vereinigung Deutscher Wissenschaftler (VDW).
Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 1.-3. Aufl., 1977,468 S.

 

Zeitschriftenaufsätze und Buchbeiträge


2006  
(zusammen mit S. Kümpers)
Die Public Health Perspektive. Krankheit vermeiden - Gesundheit fördern.
In: C. Wendt, Chr. Wolf (Hrsg.): Soziologie der Gesundheit. Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, Sonderheft 46 2006, S. 243-269

Wirksamkeit und Qualität in der  Primärprävention:  Wissenschaft - Praxis - Wissenschaft.
In: R. Geene, H. Kilian, L. Ryl, Chr. Schütte (Hrsg.): Qualitäten der Gesundheitsförderung - Konzepte für die Praxis, Berlin: Gesundheit Berlin e.V. 2006,  S. 9-15

Gesundheitspolitik. In: K. Hurrelmann, U. Laser, O. Razum  (Hrsg..): Handbuch Gesundheitswissenschaften, 4., vollständig überarbeitete Auflage, Weinheim and Munich: Juventa 2006, S. 1079-1116

2005  
(zusammen mit U. Bauer und D. Schaeffer)
Stärkung der Nutzerposition im Gesundheitswesen - gesundheitspolitische Herausforderung und Notwendigkeit.
In: B. Badura, O. Iseringhausen (Hrsg.), Wege aus der Krise der Versorgungsorganisation. Beiträge aus der Versorgungsforschung, Bern: Verlag Hans Huber 2005, S. 187-201

2004  
(zusammen mit R. Geene)
Soziallagenbezogene Gesundheitsförderung im Setting. Sozialräumliche Orientierung in der Planung von Gesundheitsförderungsmaßnahmen.
In: Senatsverwaltung für Gesundheit, Soziales und Verbraucherschutz (Hrsg.): Sozialstrukturatlas Berlin 2003. Ein Instrument der quantitativen, interregionalen und intertemporalen Sozialraumanalyse und -planung, Spezialbericht 2004-1, Berlin 2004, S. 193-206

(zusammen mit U. Lenhardt)
Prävention und Gesundheitsförderung in Betrieben und Behörden.
In: K. Hurrelmann, Th. Klotz, J. Haisch (Hrsg.): Lehrbuch Prävention und Gesundheitsförderung, Bern, Göttingen, Toronto, Seattle: Verlag Hans Huber 2004, S. 293-303

Qualitätssicherung und Evidenzbasierung - Herausforderungen und Chancen für die Gesundheitsförderung.
in: E. Luber, R. Geene (Hrsg.): Qualitätssicherung und Evidenzbasierung in der Gesundheitsförderung.
Frankfurt a.M.: Mabuse Verlag 2004, S. 59-73

Prävention und Gesundheitsförderung.
In: Ralph Brennecke (Hrsg.), Lehrbuch Sozialmedizin, Bern, Göttingen, Toronto, Seattle: Verlag Hans Huber 2004, S. 242-252     

Prävention und Gesundheitsförderung. Gesundheitswissenschaftliche Grundlagen für die Politik.
In: Das Gesundheitswesen, 66. Jg. März 2004, S. 146-152

2000
(zusammen mit Doris Schaeffer, Francoise Dubois-Arber, Martin Moers, Patrice Pinell, Michel Setbon)
The normalization of Aids in Western European Countries.
in: Social Science & Medicine 50, 2000, S. 1607-1629

 

Vorträge    


2009
HIV/AIDS - gemeinsame Aufgaben für alle Akteure. Zur anhaltenden Bedeutung des Genfer Prinzips
Plenarvortrag auf dem Deutsch-Österreichisch-Schweizerischen Aids-Kongress (SÖDAK) 2009 in St. Gallen am 26. Juni 2009
Volltext PDF

Der Traum von der sozialen Pharmazie
Vortrag auf der Veranstaltung zum 20jährigen Bestehen des Vereins demokratischer Pharmazeutinnen und Pharmazeuten (VDPP) in Hamburg am 20. Juni 2009
Volltext PDF

2008
Geerbte Schwäche. Wenig Geld, wenig Gesundheit.
Vortrag am 9. Dezember 2008 auf der BMG-RKI-BZgA-Transfer-Tagung "Kinder in eine gesunde Zukunft" im Langenbeck-Virchow-Haus in Berlin
Volltext PDF

Stellungnahme:
Wissenschaftler/innen fordern Neubewertung der HPV-Impfung und ein Ende der irreführenden Informationen
Volltext PDF
Hierzu siehe auch:
Rosenbrock, Rolf
Ein Köder für die Mittelschicht. Gebärmutterhalskrebs ist grausam - doch ist die vorbeugende Impfung aussichtsreich?
In: Freitag, 27.4.2007

Gesundheitsgerechte Arbeitswelt - fördernde und hemmende Bedingungen
Vortrag auf dem Symposion der AG Recht und Politik in der Deutschen Gesellschaft für Rehabilitationswissenschaften am 8. September 2008 in der Martin-Luther-Universität Halle (Saale)
Volltext PDF

2007
Gesundheit und Gerechtigkeit in Deutschland
Rede auf dem 31. Deutschen Evangelischen Kirchentag am 8. Juni 2007 in Köln
Volltext PDF

Primary Prevention to Fight Inequalities – The German Experience and Lessons Learned
Vortrag am Wellesley Institute, Toronto, ON, Canada am 19. Juni 2007
Volltext PDF