Wzbaktiv
2012

Sammelbände

Kümpers, Susanne/Heusinger, Josefine (Hg.) (2012): Autonomie trotz Armut und Pflegebedarf? Altern unter Bedingungen von Marginalisierung. Bern: Verlag Hans Huber, 263 S.
Rosenbrock, Rolf/Hartung, Susanne (Hg.) (2012): Handbuch Partizipation und Gesundheit. Bern: Verlag Hans Huber, 451 S.

Aufsätze in Sammelbänden

Falk, Katrin (2012): "Selbstbestimmung bei Pflegebedarf im Alter - wie geht das? Kommunale Handlungsspielräume zur Versorgungsgestaltung". In: Susanne Kümpers/Josefine Heusinger (Hg.): Autonomie trotz Armut und Pflegebedarf?. Altern unter Bedingungen von Marginalisierung. Bern: Verlag Hans Huber, S. 39-75.
Hartung, Susanne (2012): "Partizipation – wichtig für die individuelle Gesundheit? Auf der Suche nach Erklärungsmodellen". In: Rolf Rosenbrock/Susanne Hartung (Hg.): Handbuch Partizipation und Gesundheit. Bern: Verlag Hans Huber, S. 57-78.
Hartung, Susanne/Sahrai, Diana (2012): "Elternbildungsprogramme". In: Uwe Sandfuchs/Wolfgang Melzer/Bernd Dühlmeier/Adly Rausch (Hg.): Handbuch Erziehung. UTB, Nr. 8488. Bad Heilbrunn: Verlag Julius Klinkhardt, S. 327-331.
Hartung,  Susanne (2012): "Familienbildung und Elternbildungsprogramme". In: Ullrich Bauer/Uwe H. Bittlingmayer/Albert Scherr (Hg.): Handbuch Bildungs- und Erziehungssoziologie. Reihe Bildung und Gesellschaft. Wiesbaden: Springer VS, S. 969-982.
Rosenbrock, Rolf/Hartung, Susanne (2012): "Gesundheit und Partizipation. Einführung und Problemaufriss". In: Rolf Rosenbrock/Susanne Hartung (Hg.): Handbuch Partizipation und Gesundheit. Bern: Verlag Hans Huber, S. 8-26.

WZB Discussion Papers / Arbeitspapiere

Bittlingmayer, Uwe H./Ziegler, Holger (2012): Public Health und das gute Leben. Der Capability-Approach als normatives Fundament interventionsbezogener Gesundheitswissenschaften?. WZB Discussion Paper SP I 2012-301. Berlin: WZB.
Haas, Michael (2012): Direkte Partizipation abhängig Beschäftigter. Konzept, organisatorische Realisierung und die Wirkung auf Arbeitszufriedenheit und Gesundheitsressourcen. WZB Discussion Paper SP I 2012-302. Berlin: WZB.
Püschel, Christina (2012): Wie kann Partizipation in einer Nutzerzufriedenheitsbefragung der Psychiatrie realisiert werden? Praxisbericht auf der Grundlage einer qualitativen Untersuchung. WZB Discussion Paper SP I 2012-303. Berlin: WZB.
Püschel, Christina (2012): Wie kann Partizipation in einer Nutzerzufriedenheitsbefragung der Psychiatrie realisiert werden? Praxisbericht auf der Grundlage einer qualitativen Untersuchung. WZB Discussion Paper SP I 2012-303. Berlin: WZB.
Rosenbrock, Rolf/Widmer, Céline/Kübler, Daniel (2012): Sexuelle Gesundheit im Kanton Zürich. Entwicklung der Prävention von HIV/Aids, STI und Hepatitis-Infektionen - Expertise zuhanden von Bundesamt für Gesundheit, Kantonsärztlicher Dienst des Kantons Zürich, Stadtärztlicher Dienst der Stadt Zürich. Horgen: Syntagma GmbH.
Unger, Hella von/Narimani, Petra (2012): Ethische Reflexivität im Forschungsprozess. Herausforderungen in der Partizipativen Forschung. WZB Discussion Paper SP I 2012.304. Berlin: WZB.
2011

Monografien

Bochow, Michael (2011): Kontexte von HIV-Neuinfektionen bei schwulen Männern. Eine Studie im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit, Bonn und in Kooperation mit der Gemeinschaftspraxis Jessen, Berlin. AIDS-Forum DAH. Berlin: Deutsche AIDS-Hilfe (DAH), 272 S.
Falk, Katrin/Heusinger, Josefine/Kammerer, Kerstin/Khan-Zvornicanin, Meggi/Kümpers, Susanne/Zander, Michael (2011): Arm, alt, pflegebedürftig. Selbstbestimmungs- und Teilhabechancen im benachteiligten Quartier. Berlin: edition sigma, 151 S.
Unger, Hella von/Gangarova, Tanja (2011): PaKoMi Handbuch. HIV-Prävention für und mit Migrant/inn/en. Berlin: Deutsche AIDS-Hilfe (DAH), 142 S. + DVD-Video.

Aufsätze in referierten Zeitschriften

Collins, Pamela Y./Unger, Hella von/Putnins, Susan/Crawford, Natalie/Dutt, Ragini/Hoffer, Marcela (2011): "Adding the Female Condom to HIV Prevention Interventions for Women with Severe Mental Illness. A Pilot Test". In: Community Mental Health Journal, Vol. 47, No. 2, S. 143-155.
Collins, Pamela Y./Unger, Hella von/Putnins, Susan/Crawford, Natalie/Dutt, Ragini/Hoffer, Marcela (2011): "Adding the Female Condom to HIV Prevention Interventions for Women with Severe Mental Illness. A Pilot Test". In: Community Mental Health Journal, Vol. 47, No. 2, S. 143-155.
Niewöhner, Jörg/Döring, Martin/Kontopodis, Michalis/Madarász, Jeannette/Heintze, Christoph (2011): "Cardiovascular Disease and Obesity Prevention in Germany. An Investigation into a Heterogeneous Engineering Project". In: Science, Technology & Human Values, Vol. 36, No. 5, S. 723-751.
Unger, Hella von/Klumb, Silke/Gangarova, Tanja/Wright, Michael T. (2011): "Herausforderungen der HIV-Prävention für Migranten. Ergebnisse einer Befragung der Aidshilfen". In: Prävention und Gesundheitsförderung, Jg. 6, H. 1, S. 19-26.
Unger, Hella von/Klumb, Silke/Gangarova, Tanja/Wright, Michael T. (2011): "Herausforderungen der HIV-Prävention für Migranten. Ergebnisse einer Befragung der Aidshilfen". In: Prävention und Gesundheitsförderung, Jg. 6, H. 1, S. 19-26.

Aufsätze in nicht-referierten Zeitschriften

Heusinger, Josefine/Falk, Katrin (2011): "Selbstbestimmt trotz Armut, Alter, Krankheit? Ein Projektbericht". In: Dr. med. Mabuse, H. 192, S. 48-50.
Khan-Zvornicanin, Meggi (2011): "Altern in der Einwanderungsgesellschaft. Wir sind gar nicht so verschieden und doch nicht gleich". In: clio - Die Zeitschrift für Frauengesundheit, H. 72, S. 7-9.
Kümpers, Susanne (2011): "Veränderter Versorgungsbedarf braucht veränderte Qualifikationen. Weiterentwicklung der Gesundheitsberufe für eine zukunftsorientierte Versorgung". In: Padua - Die Fachzeitschrift für Pflegepädagogik, Jg. 6, H. 2, S. 14-23.
Reiners, Hartmut/Rosenbrock, Rolf (2011): "Das Elend der Gesundheitsökonomie. Zum GKV-Finanzierungsgesetz der schwarz-gelben Koalition". In: Sozialismus, Jg. 38, H. 4, S. 41-45.
Rosenbrock, Rolf (2011): "Der Traum von der sozialen Pharmazie". In: VDÄÄ-Rundbrief, Jg. 26, H. 1, S. 15-18.
Rosenbrock, Rolf/Salka, Sirko (2011): "Prävention auf dem Prüfstand". In: Siegessäule, S. 86-88.

Aufsätze in Sammelbänden

Hartung, Susanne (2011): "Was hält uns gesund? Gesundheitsressourcen: Von der Salutogenese zum Sozialkapital". In: Thomas Schott/Claudia Hornberg (Hg.): Die Gesellschaft und ihre Gesundheit. 20 Jahre Public Health in Deutschland. Bilanz und Ausblick einer Wissenschaft. Reihe Gesundheit und Gesellschaft. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 235-255.
Hartung, Susanne/Kluwe, Sabine/Sahrai, Diana (2011): "Gesundheitsförderung und Prävention in Settings. Elternarbeit in Kitas, Schule und Familienhilfe". In: Thomas Schott/Claudia Hornberg (Hg.): Die Gesellschaft und ihre Gesundheit. 20 Jahre Public Health in Deutschland. Bilanz und Ausblick einer Wissenschaft. Reihe Gesundheit und Gesellschaft. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 599-617.
Rosenbrock, Rolf (2011): "Gesundheitsförderung". In: Deutscher Verein für öffentliches/private Fürsorge (Hg.): Fachlexikon der sozialen Arbeit. Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft, S. 370-371.
Rosenbrock, Rolf (2011): "Prävention". In: Deutscher Verein für öffentliche/private Fürsorge (Hg.): Fachlexikon der sozialen Arbeit. Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft, S. 665-666.
Rosenbrock, Rolf (2011): "Sozialmedizinische Aspekte der Sozial- und Gesundheitspolitik". In: Jens-Uwe Niehoff (Hg.): Sozialmedizin systematisch. Klinische Lehrbuchreihe. Bremen u.a.: UNI-MED Verlag, S. 245-262.
Rosenbrock, Rolf/Hartung, Susanne (2011): "Gesundheitsförderung und Betrieb". In: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (Hg.): Leitbegriffe der Gesundheitsförderung und Prävention. Glossar zu Konzepten, Strategien und Methoden. Gamburg: Verlag für Gesundheitsförderung, S. 231-235.
Rosenbrock, Rolf/Hartung, Susanne (2011): "Gesundheitspolitik". In: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (Hg.): Leitbegriffe der Gesundheitsförderung und Prävention. Glossar zu Konzepten, Strategien und Methoden. Gamburg: Verlag für Gesundheitsförderung, S. 301-304.
Rosenbrock, Rolf/Hartung, Susanne (2011): "Public Health Action Cycle / Gesundheitspolitischer Aktionszyklus". In: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (Hg.): Leitbegriffe der Gesundheitsförderung und Prävention. Glossar zu Konzepten, Strategien und Methoden. Gamburg: Verlag für Gesundheitsförderung, S. 469-471.
Rosenbrock, Rolf/Hartung, Susanne (2011): "Settingansatz/Lebensweltansatz". In: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (Hg.): Leitbegriffe der Gesundheitsförderung und Prävention. Glossar zu Konzepten, Strategien und Methoden. Gamburg: Verlag für Gesundheitsförderung, S. 497-500.

WZB Discussion Papers / Arbeitspapiere

Braun, Bernhard/Klinke, Sebastian/Müller, Rolf/Rosenbrock, Rolf (2011): Einfluss der DRGs auf Arbeitsbedingungen und Versorgungsqualität von Pflegekräften im Krankenhaus. Ergebnisse einer bundesweiten schriftlichen Befragung repräsentativer Stichproben von Pflegekräften an Akutkrankenhäusern in den Jahren 2003, 2006 und 2008. artec-paper 173. Bremen: Forschungszentrum Nachhaltigkeit (artec).
Hartung, Susanne (2011): Partizipation - eine relevante Größe für individuelle Gesundheit? Auf der Suche nach Erklärungsmodellen für Zusammenhänge zwischen Partizipation und Gesundheit. WZB Discussion Paper SP I 2011-303. Berlin: WZB.
Springett, Jane/Wright, Michael T./Roche, Brenda (2011): Developing Quality Criteria for Participatory Health Research. An Agenda for Action. WZB Discussion Paper SP I 2011-302. Berlin: WZB.

Rezensionen

Bochow, Michael (2011): "[Rezension] Sexualität in Frankreich". In: Zeitschrift für Sexualforschung, Jg. 24, H. 1, S. 84-92.
2010

Monografien

Bochow, Michael/Schmidt, Axel J./Grote, Stefanie (2010): Schwule Männer und HIV/Aids. Lebensstile, Szene, Sex 2007 - Eine Befragung im Auftrag der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, Köln. AIDS-Forum DAH, Bd. 55. Berlin: Deutsche AIDS-Hilfe (DAH), 264 S.
Braun, Bernard/Buhr, Petra/Klinke, Sebastian/Müller, Rolf/Rosenbrock, Rolf (2010): Pauschalpatienten, Kurzlieger und Draufzahler. Auswirkungen der DRGs auf Versorgungsqualität und Arbeitsbedingungen im Krankenhaus. Bern: Verlag Hans Huber, 311 S.
Gerlach, Ferdinand M./Glaeske, Gerd/Haubitz, Marion/Kuhlmey, Adelheid/Rosenbrock, Rolf/Schrappe, Matthias/Wille, Eberhard (2010): Koordination und Integration - Gesundheitsversorgung in einer Gesellschaft des längeren Lebens. Sondergutachten 2009. Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft, 530 + 396 S.

Sammelbände

Gerlinger, Thomas/Kümpers, Susanne/Lenhardt, Uwe/Wright, Michael T. (Hg.) (2010): Politik für Gesundheit. Fest- und Streitschriften zum 65. Geburtstag von Rolf Rosenbrock. Gesundheitswissenschaften. Bern: Verlag Hans Huber, 407 S.
Lengwiler, Martin/Madarász, Jeannette (Hg.) (2010): Das präventive Selbst. Eine Kulturgeschichte moderner Gesundheitspolitik. Verkörperungen, Bd. 9. Bielefeld: transcript, 387 S.
Wright, Micheal T. (Hg.) (2010): Partizipative Qualitätsentwicklung in der Gesundheitsförderung und Prävention. Prävention und Gesundheitsförderung. Bern: Verlag Hans Huber, 288 S.

Aufsätze in referierten Zeitschriften

Hartung, Susanne/Kluwe, Sabine/Sahrai, Diana (2010): "'Es geht nur mit den Eltern!'. Kriterien erfolgreicher Präventionsprogramme". In: Public Health Forum, Jg. 18, H. 69, S. 15-17.
Madarász, Jeannette (2010): "Prävention chronischer Herzkreislauf-Krankheiten. BRD, DDR und Großbritannien im Vergleich, 1945-1990". In: Prävention und Gesundheitsförderung, Jg. 5, H. 4, S. 313-318.
Unger, Hella von/Werwick, Kathrin/Lichte, Thomas/Herrmann, Markus (2010): "Learning About General Practice Through Qualitative Interviews. Lessons From a Seminar with Medical Students". In: Medical Teacher - An International Journal of Education in Practice for Educators in the Health Science, Vol. 32, No. 3, S. e127-e132.
Unger, Hella von/Werwick, Kathrin/Lichte, Thomas/Herrmann, Markus (2010): "Learning About General Practice Through Qualitative Interviews. Lessons From a Seminar with Medical Students". In: Medical Teacher - An International Journal of Education in Practice for Educators in the Health Science, Vol. 32, No. 3, S. e127-e132.
Wright, Michael T./Gardner, Bob/Roche, Brenda/Unger, Hella von/Ainlay, Carly (2010): "Building an International Collaboration on Participatory Health Research". In: Progress in Community Health Partnerships - Research, Education, and Action, Vol. 4, No. 1, S. 31-36.
Wright, Michael T./Roche, Brenda/Unger, Hella von/Block, Martina/Gardner, Bob (2010): "A Call for an International Collaboration on Participatory Research for Health 2". In: Health Promotion International, Vol. 25, No. 1, S. 115-122.

Aufsätze in nicht-referierten Zeitschriften

Bochow, Michael (2010): "AIDS-Prävention. Erfolgsgeschichte mit offenem Ausgang". In: Aus Politik und Zeitgeschichte - Beilage zur Wochenzeitung Das Parlament, H. 15-16, S. 41-46.
Frohlich, Kathrine L. (2010): "The Creation of a Smoking Class. How Prevention Efforts can Deepen Social Inequalities in Health". In: WZB-Mitteilungen, H. 128, S. 18-20.
Khan-Zvornicanin, Meggi (2010): "Geschlossene Gesellschaft. Altenhilfen tun sich schwer, zugewanderte Ältere zu integrieren". In: Schattenblick - Eine elektronische Zeitung, 14.01.2010.
Rosenbrock, Rolf (2010): "Seid realistisch. Fordert das Unmögliche". In: Forum Gemeindepsychologie, Jg. 15, H. 3.
Rosenbrock, Rolf (2010): "Die GKV ist zukunftsfähig". In: Die Krankenversicherung - KrV, Jg. 62, H. 7/8, S. 212-215.
Unger, Hella von (2010): "Verhalten und Verhältnisse beeinflussen. Strukturelle HIV-Prävention mit MigrantInnen". In: pro familia magazin, Jg. 38, H. 4, S. 9-10.

Aufsätze in Sammelbänden

Block, Martina/Bach, Mario/Wright, Michael T. (2010): "Partizipative Workshops". In: Michael T. Wright (Hg.): Partizipative Qualitätsentwicklung in der Gesundheitsförderung und Prävention. Prävention und Gesundheitsförderung. Bern: Verlag Hans Huber, S. 109-124.
Block, Martina/Unger, Hella von/Wright, Michael T. (2010): "Partizipation von Kindern als Schlüssel der Gesundheitsförderung. Ein Beitrag zur Qualität in der Armutsprävention". In: Gerda Holz/Antje Richter-Kornweitz (Hg.): Kinderarmut und ihre Folgen. Wie kann Prävention gelingen?. München/Basel: Ernst Reinhardt Verlag, S. 138-148.
Block, Martina/Unger, Hella von/Wright, Michael T. (2010): "Partizipation von Kindern als Schlüssel der Gesundheitsförderung. Ein Beitrag zur Qualität in der Armutsprävention". In: Gerda Holz/Antje Richter-Kornweitz (Hg.): Kinderarmut und ihre Folgen. Wie kann Prävention gelingen?. München/Basel: Ernst Reinhardt Verlag, S. 138-148.
Bochow, Michael (2010): "Safer Sex. Der lange Weg einer kurzen Formel". In: Thomas Gerliner/Susanne Kümpers/Uwe Lenhardt/Michael T. Wright (Hg.): Politik für Gesundheit. Fest- und Streitschriften zum 65. Geburtstag von Rolf Rosenbrock. Gesundheitswissenschaften. Bern: Verlag Hans Huber, S. 291-301.
Bochow, Michael (2010): "Schwules Leben in schwierigen Zeiten - zwei Biographien". In: Andreas Pretzel/Volker Weiß (Hg.): Ohnmacht und Aufbegehren. Homosexuelle Männer in der frühen Bundesrepublik. Geschichte der Homosexuellen in Deutschland nach 1945. Bd. 1. Edition Waldschlösschen, Bd. 9. Hamburg: Männerschwarm Verlag, S. 164-185.
Dieterich, Anja (2010): "Krankenversorgung als Hilfe zur Selbsthilfe? Risiken und Nebenwirkungen von Idealvorstellungen eigenverantwortlicher Patient/-innen für die Versorgungsgestaltung". In: Michael Essers/Thomas Gerlinger/Markus Herrmann/Lioba Hinricher/Uwe Lenhardt/Andreas Seidler/Michael Simon/Klaus Stegmüller (Hg.): Verantwortung - Schuld - Sühne. Zur Individualisierung von Gesundheit zwischen Regulierung und Disziplinierung. Jahrbuch für kritische Medizin und Gesundheitswissenschaften, Bd. 46. Hamburg: Argument Verlag, S. 143-161.
Kümpers, Susanne/Rosenbrock, Rolf (2010): "Gesundheitspolitik für ältere und alte Menschen". In: Gerhard Naegele (Hg.): Soziale Lebenslaufpolitik. Sozialpolitik und Sozialstaat. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 281-308.
Lengwiler, Martin/Madarasz, Jeannette (2010): "Präventionsgeschichte als Kulturgeschichte der Gesundheitspolitik". In: Martin Lengwiler/Jeannette Madarász (Hg.): Das präventive Selbst. Eine Kulturgeschichte moderner Gesundheitspolitik. Verkörperungen, Bd. 9. Bielefeld: transcript, S. 11-28.
Lengwiler, Martin/Madarasz, Jeannette (2010): "Vorwort". In: Martin Lengwiler/Jeannette Madarász (Hg.): Das präventive Selbst. Eine Kulturgeschichte moderner Gesundheitspolitik. Verkörperungen, Bd. 9. Bielefeld: transcript, S. 9-10.
Madarász, Jeannette (2010): "Die Pflicht zur Gesundheit. Chronische Krankheiten des Herzkreislaufsystems zwischen Wissenschaft, Populärwissenschaft und Öffentlichkeit, 1918-1945". In: Martin Lengwiler/Jeannette Madarász (Hg.): Das präventive Selbst. Eine Kulturgeschichte moderner Gesundheitspolitik. Verkörperungen, Bd. 9. Bielefeld: transcript, S. 137-167.
Madarász, Jeannette (2010): "Gesellschaftliche Debatten um Risiko und Wissen. Das Risikofaktorenkonzept zwischen Politik, Wirtschaft und Wissenschaft". In: Stuttgart Institut für Geschichte der Medizin (Hg.): Medizin, Gesellschaft und Geschichte (MedGG). Jahrbuch des Instituts für Geschichte der Medizin der Robert Bosch Stiftung. Bd. 28Franz Steiner Verlag, S. 187-211.
Madarász, Jeannette (2010): "Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen in Deutschland. Der Risikofaktor Übergewicht". In: Christoph Heintze (Hg.): Adipositas und Public Health. Rahmenbedingungen, inderdisziplinäre Zugänge und Perspektiven für erfolgreiche Präventionsstrategien. Gesundheitsforschung. Weinheim/München: Beltz Juventa, S. 11-29.
Noweski, Michael/Rosenbrock, Rolf (2010): "Staatliche Programmformulierung zur nicht medizinischen Primärprävention - eine Zwischenbilanz". In: Wilhelm Kirch/Martin Middeke/Reinhard Rychlik (Hg.): Aspekte der Prävention. Ausgewählte Beiträge des 3. Nationalen Präventionskongresses, Dresden, 27. bis 28. November 2009. Stuttgart/New York, NY: Thieme, S. 65-71.
Rosenbrock, Rolf (2010): "Laudatio: Mehr als ein halbes Leben. 31 Jahre für die Prävention - 60 Jahre Elisabeth Pott". In: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (Hg.): Prävention im Fokus unterschiedlicher Perspektiven. Werkstattgespräche der BZgA mit Hochschulen. Forschung und Praxis der Gesundheitsförderung, Bd. 37. Köln: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, S. 19-24.
Rosenbrock, Rolf (2010): "Soziale und medizinische HIV-Prävention. Voraussetzungen einer nützlichen Synthese". In: Christian Hoffmann/Hans Jäger (Hg.): HIV/AIDS besiegen. Visionen der Heilung. Aids und HIV-Infektionen in Klinik und Praxis, Nr. 13. Berlin: Wiley-Blackwell, S. 63-64.
Rosenbrock, Rolf (2010): "Vorwort. Partizipative Qualitätsentwicklung - um was es geht". In: Michael T. Wright (Hg.): Partizipative Qualitätsentwicklung in der Gesundheitsförderung und Prävention. Prävention und Gesundheitsförderung. Bern: Verlag Hans Huber, S. 9-12.
Rosenbrock, Rolf/Dieterich, Anja/Stegmüller, Klaus/Wurst, Hans (2010): "Rolf Rosenbrock im Gespräch mit Anja Dieterich und Klaus Stegmüller". In: Michael Essers/Thomas Gerlinger/Markus Herrmann/Lioba Hinricher/Uwe Lenhardt/Andreas Seidler/Michael Simon/Klaus Stegmüller (Hg.): Verantwortung - Schuld - Sühne. Zur Individualisierung von Gesundheit zwischen Regulierung und Disziplinierung. Jahrbuch für kritische Medizin und Gesundheitswissenschaften, Bd. 46. Hamburg: Argument Verlag, S. 9-28.
Rosenbrock, Rolf/Drewes, Jochen (2010): "Kreativität und Durchhaltevermögen. Rolf Rosenbrock im Gespräch mit Jochen Drewes". In: Jochen Drewes/Holger Sweers (Hg.): Strukturelle Prävention und Gesundheitsförderung im Kontext von HIV. AIDS-Forum DAH, Bd. 57. Berlin: Deutsche AIDS-Hilfe (DAH), S. 349-364.
Rosenbrock, Rolf/Lenhardt, Uwe (2010): "Prävention und Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz". In: Klaus Hurrelmann/Theodor Klotz/Jochen Haisch (Hg.): Lehrbuch Prävention und Gesundheitsförderung. Lehrbuch Gesundheitswissenschaften. Bern: Verlag Hans Huber, S. 324-335.
Unger, Hella von (2010): "HIV-Prävention mit Migrant/innen. Interkulturell, partizipativ und strukturell". In: Jochen Drewes/Holger Sweers (Hg.): Strukturelle Prävention und Gesundheitsförderung im Kontext von HIV. AIDS-Forum DAH, Bd. 57. Berlin: Deutsche AIDS-Hilfe (DAH), S. 195-217.
Unger, Hella von (2010): "HIV-Prävention mit Migrant/innen. Interkulturell, partizipativ und strukturell". In: Jochen Drewes/Holger Sweers (Hg.): Strukturelle Prävention und Gesundheitsförderung im Kontext von HIV. AIDS-Forum DAH, Bd. 57. Berlin: Deutsche AIDS-Hilfe (DAH), S. 195-217.
Unger, Hella von/Gekeler, Corinna/Ziesemer, Marco/Block, Martina/Kilian, Holger/Lemmen, Karl/Wright, Michael T. (2010): "Interaktiv und Online. Internet-Ressourcen zur Partizipativen Qualitätsentwicklung". In: Michael T. Wright (Hg.): Partizipative Qualitätsentwicklung in der Gesundheitsförderung und Prävention. Prävention und Gesundheitsförderung. Bern: Verlag Hans Huber, S. 125-140.
Unger, Hella von/Gekeler, Corinna/Ziesemer, Marco/Block, Martina/Kilian, Holger/Lemmen, Karl/Wright, Michael T. (2010): "Interaktiv und Online. Internet-Ressourcen zur Partizipativen Qualitätsentwicklung". In: Michael T. Wright (Hg.): Partizipative Qualitätsentwicklung in der Gesundheitsförderung und Prävention. Prävention und Gesundheitsförderung. Bern: Verlag Hans Huber, S. 125-140.
Unger, Hella von/Klumb, Silke (2010): "HIV-Primärprävention für Migrant(inn)en als Aufgabe der Aidshilfen. Ausgewählte Ergebnisse der PaKoMi-Befragung". In: Peter Wiessner (Hg.): Migration und HIV-Prävention. AIDS-Forum DAH, Bd. 58. Berlin: Deutsche AIDS-Hilfe (DAH), S. 57-70.
Unger, Hella von/Klumb, Silke (2010): "HIV-Primärprävention für Migrant(inn)en als Aufgabe der Aidshilfen. Ausgewählte Ergebnisse der PaKoMi-Befragung". In: Peter Wiessner (Hg.): Migration und HIV-Prävention. AIDS-Forum DAH, Bd. 58. Berlin: Deutsche AIDS-Hilfe (DAH), S. 57-70.
Unger, Hella von/Wright, Michael T. (2010): "Das Netzwerk für Partizipative Gesundheitsforschung. Für einen Neubeginn der Aktionsforschung in Deutschland". In: Michael T. Wright (Hg.): Partizipative Qualitätsentwicklung in der Gesundheitsförderung und Prävention. Prävention und Gesundheitsförderung. Bern: Verlag Hans Huber, S. 191-200.
Unger, Hella von/Wright, Michael T. (2010): "Das Netzwerk für Partizipative Gesundheitsforschung. Für einen Neubeginn der Aktionsforschung in Deutschland". In: Michael T. Wright (Hg.): Partizipative Qualitätsentwicklung in der Gesundheitsförderung und Prävention. Prävention und Gesundheitsförderung. Bern: Verlag Hans Huber, S. 191-200.
Wright, Michael T. (2010): "Wer ist für wen schwer erreichbar?". In: Christine Labonté-Roset/Hans-Wolfgang Hoefert/Heinz Corne (Hg.): Hard to Reach. Schwer erreichbare Klienten in der Sozialen Arbeit. Praxis, Theorie, Innovation - Berliner Beiträge zu Bildung, Gesundheit und Sozialer Arbeit, Bd. 9. Uckerland: Schibri-Verlag, S. 229-236.
Wright, Michael T./Block, Martina/Unger, Hella von (2010): "Forschungshintergrund". In: Michael T. Wright (Hg.): Partizipative Qualitätsentwicklung in der Gesundheitsförderung und Prävention. Prävention und Gesundheitsförderung. Bern: Verlag Hans Huber, S. 245-280.
Wright, Michael T./Block, Martina/Unger, Hella von (2010): "Partizipation in der Zusammenarbeit zwischen Zielgruppe, Projekt und Geldgeber/in". In: Michael T. Wright (Hg.): Partizipative Qualitätsentwicklung in der Gesundheitsförderung und Prävention. Prävention und Gesundheitsförderung. Bern: Verlag Hans Huber, S. 75-91.
Wright, Michael T./Block, Martina/Unger, Hella von (2010): "Partizipation in der Zusammenarbeit zwischen Zielgruppe, Projekt und Geldgeber/in". In: Michael T. Wright (Hg.): Partizipative Qualitätsentwicklung in der Gesundheitsförderung und Prävention. Prävention und Gesundheitsförderung. Bern: Verlag Hans Huber, S. 75-91.
Wright, Michael T./Block, Martina/Unger, Hella von/Kilian, Holger (2010): "Partizipative Qualitätsentwicklung - eine Begriffsbestimmung". In: Michael T. Wright (Hg.): Partizipative Qualitätsentwicklung in der Gesundheitsförderung und Prävention. Prävention und Gesundheitsförderung. Bern: Verlag Hans Huber, S. 13-32.
Wright, Michael T./Block, Martina/Unger, Hella von/Kilian, Holger (2010): "Partizipative Qualitätsentwicklung - eine Begriffsbestimmung". In: Michael T. Wright (Hg.): Partizipative Qualitätsentwicklung in der Gesundheitsförderung und Prävention. Prävention und Gesundheitsförderung. Bern: Verlag Hans Huber, S. 13-32.
Wright, Michael T./Lemmen, Karl (2010): "Das Qualitätskolloquium". In: Michael T. Wright (Hg.): Partizipative Qualitätsentwicklung in der Gesundheitsförderung und Prävention. Prävention und Gesundheitsförderung. Bern: Verlag Hans Huber, S. 171-190.
Wright, Michael T./Marcus, Ulrich/Schafberger, Armin (2010): "Zur Erhebung und Deutung epidemiologischer Zahlen für Angebote der HIV-Prävention". In: Michael T. Wright (Hg.): Partizipative Qualitätsentwicklung in der Gesundheitsförderung und Prävention. Prävention und Gesundheitsförderung. Bern: Verlag Hans Huber, S. 201-217.
Wright, Michael T./Roche, Brenda/Unger, Hella von/Block, Martina/Gardner, Bob (2010): "Zur Notwendigkeit einer wissenschaftlichen Fundierung der Partizipativen Gesundheitsforschung". In: Michael T. Wright (Hg.): Partizipative Qualitätsentwicklung in der Gesundheitsförderung und Prävention. Prävention und Gesundheitsförderung. Bern: Verlag Hans Huber, S. 221-232.
Wright, Michael T./Roche, Brenda/Unger, Hella von/Block, Martina/Gardner, Bob (2010): "Zur Notwendigkeit einer wissenschaftlichen Fundierung der Partizipativen Gesundheitsforschung". In: Michael T. Wright (Hg.): Partizipative Qualitätsentwicklung in der Gesundheitsförderung und Prävention. Prävention und Gesundheitsförderung. Bern: Verlag Hans Huber, S. 221-232.
Wright, Michael T./Unger, Hella von/Block, Martina (2010): "Lokales Wissen, lokale Theorie und lokale Evidenz für die Prävention und Gesundheitsförderung". In: Michael T. Wright (Hg.): Partizipative Qualitätsentwicklung in der Gesundheitsförderung und Prävention. Prävention und Gesundheitsförderung. Bern: Verlag Hans Huber, S. 53-74.
Wright, Michael T./Unger, Hella von/Block, Martina (2010): "Lokales Wissen, lokale Theorie und lokale Evidenz für die Prävention und Gesundheitsförderung". In: Michael T. Wright (Hg.): Partizipative Qualitätsentwicklung in der Gesundheitsförderung und Prävention. Prävention und Gesundheitsförderung. Bern: Verlag Hans Huber, S. 53-74.
Wright, Michael T./Unger, Hella von/Block, Martina (2010): "Partizipation der Zielgruppe in der Gesundheitsförderung und Prävention". In: Michael T. Wright (Hg.): Partizipative Qualitätsentwicklung in der Gesundheitsförderung und Prävention. Prävention und Gesundheitsförderung. Bern: Verlag Hans Huber, S. 35-52.
Wright, Michael T./Unger, Hella von/Block, Martina (2010): "Partizipation der Zielgruppe in der Gesundheitsförderung und Prävention". In: Michael T. Wright (Hg.): Partizipative Qualitätsentwicklung in der Gesundheitsförderung und Prävention. Prävention und Gesundheitsförderung. Bern: Verlag Hans Huber, S. 35-52.
Wright, Michael T./Unger, Hella von/Block, Martina (2010): "Partizipative Qualitätsentwicklung in der Gesundheitsförderung und Prävention". In: Eberhard Göpel/GesundheitsAkademie (Hg.): Nachhaltige Gesundheitsförderung. Gesundheit gemeinsam gestalten, Bd. 4. Frankfurt a.M.: Mabuse-Verlag, S. 185-198.
Wright, Michael T./Unger, Hella von/Block, Martina (2010): "Partizipative Qualitätsentwicklung in der Gesundheitsförderung und Prävention". In: Eberhard Göpel/GesundheitsAkademie (Hg.): Nachhaltige Gesundheitsförderung. Gesundheit gemeinsam gestalten, Bd. 4. Frankfurt a.M.: Mabuse-Verlag, S. 185-198.
Wright, Michael T/Block, Martina/Unger, Hella von (2010): "Wissenschaftliche Beratung vor Ort". In: Michael T. Wright (Hg.): Partizipative Qualitätsentwicklung in der Gesundheitsförderung und Prävention. Prävention und Gesundheitsförderung. Bern: Verlag Hans Huber, S. 141-170.
Wright, Michael T/Block, Martina/Unger, Hella von (2010): "Wissenschaftliche Beratung vor Ort". In: Michael T. Wright (Hg.): Partizipative Qualitätsentwicklung in der Gesundheitsförderung und Prävention. Prävention und Gesundheitsförderung. Bern: Verlag Hans Huber, S. 141-170.

WZB Discussion Papers / Arbeitspapiere

Hartung, Susanne/Kluwe, Sabine/Sahrai, Diana (2010): Elternbildung und Elternpartizipation in Settings. Eine programmspezifische und vergleichende Analyse von Interventionsprogrammen in Kita, Schule und Kommune. Abschlussbericht - Bielefelder Evaluation von Elternedukationsprogrammen (BEEP). Bielefeld: AG 4 - Prävention und Gesundheitsförderung der Fakultät für Gesundheitswissenschaften an der Universität Bielefeld.
Holst, Jens (2010): Patient Cost Sharing - Reforms without Evidence. Theoretical Considerations and Empirical Findings from Industrialized Countries. WZB Discussion Paper SP I 2010-303. Berlin: WZB.
Leiber, Simone/Lüngen, Markus/Rosenbrock, Rolf/Rothgang, Heinz/Schäfer, Claus/Zwiener, Rudolf (2010): Bürgerversicherung statt Kopfpauschale. Gemeinsame Erklärung für ein solidarisches Gesundheitssystem der Zukunft. Berlin: Reform-Kommission "Für ein solidarisches Gesundheitssystem der Zukunft" des DGB Bundesvorstandes.
Noweski, Michael (2010): Zur Ausreifung des Politikfeldes Public Health. WZB Discussion Paper SP I 2010-302. Berlin: WZB.
Rosenbrock, Rolf (2010): Entwicklungskonzept für die Prävention von HIV/AIDS, sexuell übertragbaren Infektionen und Hepatiden in Berlin. Expertise - Erstellt im Auftrag der Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz Berlin. Berlin: Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz Berlin.
Schaeffer, Doris/Moers, Martin/Hurrelmann, Klaus (2010): Public Health und Pflegewissenschaft - zwei neue gesundheitswissenschaftliche Disziplinen. Eine Zwischenbilanz nach 15 Jahren. WZB Discussion Paper SP I 2010-301. Berlin: WZB.
Wright, Michael T./Noweski, Michael (2010): Qualitätsentwicklung in Primärprävention und Gesundheitsförderung. Mitgliederbefragung der Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung. WZB Discussion Paper SP I 2010-304. Berlin: WZB.
2009

Monografien

Gerlach, Ferdinand M./Galeske, Gerd/Haubitz, Marion/Kuhlmey, Adelheid/Rosenbrock, Rolf/Schrappe, Matthias/Wille, Eberhard (2009): Gutachten 2009. Koordination und Integration - Gesundheitsversorgung in einer Gesellschaft des längeren Lebens. Verhandlungen des Deutschen Bundestages, Drucksache. Köln: Bundesanzeiger Verlagsgesellschaft, 520 S.
Gerlach, Ferdinand M./Glaeske, Gerd/Haubitz, Marion/Kuhlmey, Adelheid/Rosenbrock, Rolf/Schrappe, Matthias/Wille, Eberhard (2009): Koordination und Integration - Gesundheitsversorgung in einer Gesellschaft des längeren Lebens. Sondergutachten 2009. Bonn: Sachverständigenrat zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen, 904 S.
Lempert-Horstkotte, Jürgen/Wellmann, Holger (2009): Mehr als Arbeitsunfälle vermeiden. Die Präventionsarbeit der gesetzlichen Unfallversicherung im Wandel. Gütersloh: Verlag Bertelsmann Stiftung, 180 S.
Wellmann, Holger/Lempert-Horstkotte, Jürgen (2009): Die präventiven Potentiale der Unfallversicherung. Zwischen Good Practice und verpassten Reformchancen. Forschung aus der Hans-Böckler-Stiftung. Berlin: edition sigma, 258 S.

Aufsätze in referierten Zeitschriften

Wright, Michael T./Roche, Brenda/Unger, Hella von/Block, Martina/Gardner, Bob (2009): "A Call for an International Collaboration on Participatory Research for Health". In: Health Promotion International, Vol. 25, No. 1, S. 115-122.
Wright, Michael T./Roche, Brenda/Unger, Hella von/Block, Martina/Gardner, Bob (2009): "A Call for an International Collaboration on Participatory Research for Health". In: Health Promotion International, Vol. 25, No. 1, S. 115-122.

Aufsätze in nicht-referierten Zeitschriften

Bachmann, Cadja/Hölzer, Henrike/Dieterich, Anja/Fabry, Götz/Langewitz, Wolf/Lauber, Heike/Pruskil, Susanne/Schubert, Sebastian/Sennekamp, Monika/Simmenroth-Nayda, Anne/Silbernagel, Waltraud/Scheffer, Simone/Kiessling, Claudia (2009): "Longitudinales, bologna-kompatibles Modell-Curriculum 'Kommunikative und Soziale Kompetenzen'. Ergebnisse eines interdisziplinären Workshops deutschsprachiger medizinischer Fakultäten". In: GMS Zeitschrift für Medizinische Ausbildung, Jg. 26, H. 4.
Dören, Martina/Gerhardus, Ansgar/Gerlach, Ferdinand M./Glaeske, Gerd/Hornberg, Claudia/Kochen, Michael M./Kolip, Petra/Ludwig, Wolf-Dieter/Mühlhauser, Ingrid/Razum, Oliver/Rosenbrock, Rolf/Schach, Corinna/Schenk, Stefanie/Schmacke, Norbert/Windeler, Jürgen (2009): "Gebärmutterhalskrebs. Wie wirksam ist die HPV-Impfung?". In: Deutsches Ärzteblatt - Ausgabe A, Praxis-Ausgabe, Jg. 106, H. 8, S. A330-A334.
Khan-Zvornicanin, Meggi (2009): "Geschlossene Gesellschaft. Altenhilfen tun sich schwer, zugewanderte Ältere zu integrieren". In: WZB-Mitteilungen, H. 126, S. 25-27.
Kümpers, Susanne/Buder, Ruth (2009): "Für Studie alte Menschen aus LOS befragt. Situation Hilfebedürftiger untersucht". In: Märkische Oderzeitung - Oder-Spree-Journal, 30.05.2009, S. 17.
Marcus, Ulrich/Schmidt, Axel J./Hamoudah, Osamah/Bochow, Michael (2009): "Estimating the Regional Distribution of Men who Have Sex with Men (MSM) Based on Internet Surveys". In: BMC Public Health, Vol. 9, No. 180, S. 1-11.
Noweski, Michael/Rosenbrock, Rolf (2009): "Staatliche Programmformulierung zur nichtmedizinischen Primärprävention. Eine Zwischenbilanz". In: Gesundheits- und Sozialpolitik, Jg. 63, H. 3-4, S. 46-52.
Powell, Justin J. W./Rosenbrock, Rolf (2009): "Wohlstand jenseits des Einkommens". In: Der Tagesspiegel, 17.02.2009, S. B5.
Rosenbrock, Rolf (2009): "'Die Ärzte beschweren sich über sich selbst'. der Berliner Gesundheitsexperte Rolf Rosenbrock über die Honorar-Reform und sein nur geringes Mitleid für die Mediziner im Südwesten". In: Reutlinger Generalanzeiger, 21.03.2009, S. 4.
Rosenbrock, Rolf (2009): "'Healthy Public Policy' oder: Wer soll Prävention bezahlen?". In: puls.b - Magazin für die Akteure der Gesundheit, H. 4, S. 28-31.
Rosenbrock, Rolf (2009): "'Information allein ändert nicht das Verhalten'". In: Epd sozial, 11.12.2009, S. 7.
Rosenbrock, Rolf (2009): "'Präventive Interventionen werden zunehmend unter dem Gesichtspunkt der Kosten-Wirksamkeit betrachtet'". In: spectra - Gesundheitsförderung und Prävention, H. 72, S. 6-7.
Rosenbrock, Rolf (2009): "Der Traum von der sozialen Pharmazie. Festrede aus Anlass des 20-jährigen Jubiläums der Gründung der VDPP am 20. Juni 2009 im Curio-Haus in Hamburg". In: VDPP-Rundbrief - Mitteilungen des Vereins Demokratischer Pharmazeutinnen und Pharmazeuten, Jg. 21, H. 10, S. 6-12.
Rosenbrock, Rolf (2009): "Geerbte Schwäche. Wenig Geld, wenig Gesundheit". In: Gesundheits- und Sozialpolitik, Jg. 63, H. 3-4, S. 42-45.
Rosenbrock, Rolf (2009): "Geerbte Schwäche. Wenig Geld, wenig Gesundheit". In: Stimme der Familie, Jg. 56, H. 4, S. 8-11.
Schmidt, Axel J./Bochow, Michael (2009): "Sexualverhalten und HIV-Risiko im Zeitverlauf 1991-2007. Ergebnisse aus acht Widerholungsbefragungen 'Schwule Männer und AIDS' in Deutschland". In: MedReview - die Zeitschrift für ärztliche Fortbildungskongresse, Jg. 10, H. 10, S. 14-16.
Unger, Hella von/Nagel, Stefan (2009): "Krankheit als Stigma? Stigmatisierung und Selbststigmatisierung im Kontext von HIV/Aids". In: Life+ Magazin - positiv leben, S. 6-7.
Unger, Hella von/Nagel, Stefan (2009): "Krankheit als Stigma? Stigmatisierung und Selbststigmatisierung im Kontext von HIV/Aids". In: Life+ Magazin - positiv leben, S. 6-7.
Wright, Michael T. (2009): "Das Unbehagen in der Partizipation. Ein (arche-)typisches Gespräch aus der Praxis". In: Impulse - Newsletter zur Gesundheitsförderung, H. 64, S. 9-10.

Aufsätze in Sammelbänden

Block, Martina/Wright, Michael T. (2009): "Partizipative Evaluation". In: Detlef Kuhn/Ingrid Papies-Winkler/Dieter Sommer (Hg.): Gesundheitsförderung mit sozial Benachteiligten. Erfahrungen aus der Lebenswelt Stadtteil. Frankfurt a.M.: Mabuse-Verlag, S. 233-248.
Bochow, Michael (2009): "Schwule Männer im dritten Lebensalter. Ergebnisse einer qualitativen Studie". In: Elmar Brähler/Hermann J. Berberich (Hg.): Sexualität und Partnerschaft im Alter. Gießen: Psychosozial-Verlag, S. 125-156.
Bochow, Michael/Grote, Stefanie (2009): "Die Suche nach Sex im Internet. Ausgewählte Ergebnisse einer Literaturrecherche (Stand: Juli 2007)". In: Tobias Milbrett (Hg.): Ins Netz gegangen. Schwule Männer, Sex und Prävention im Internet. AIDS-Forum DAH, Bd. 53. Berlin: Deutsche AIDS-Hilfe (DAH), S. 73-93.
Bochow, Michael/Grote, Stefanie/Schmidt, Axel J. (2009): "Das schnelle Date - internetgestützte Sexkontakte und HIV-Infektionsrisiko". In: Tobias Milbrett (Hg.): Ins Netz gegangen. Schwule Männer, Sex und Prävention im Internet. AIDS-Forum DAH, Bd. 53. Berlin: Deutsche AIDS-Hilfe (DAH), S. 25-42.
Braun, Bernard/Buhr, Petra/Klinke, Sebastian/Müller, Rolf/Rosenbrock, Rolf (2009): "Einfluss der DRGs auf Arbeitsbedingungen und Versorgungsqualität". In: Ferdinand Rau/Norbert Roeder/Peter Hensen (Hg.): Auswirkungen der DRG-Einführung in Deutschland. Standortbestimmung und Perspektiven. Kohlhammer Krankenhaus. Stuttgart: Verlag W. Kohlhammer, S. 61-73.
Dieterich, Anja/Kümpers, Susanne (2009): "Parallelwelten integrierter Versorgung. Innovationen für mehr Zusammenarbeit im Gesundheitssystem am Beispiel der Versorgung älterer Menschen". In: Winand Gellner/Michael Schmöller (Hg.): Gesundheitsforschung. Aktuelle Befunde der Gesundheitswissenschaften. Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft, S. 115-129.
Hartung, Susanne (2009): "Förderung von Sozialkapital als Präventionsmaßnahme? Einige theoretisch-normative Implikationen". In: Uwe H. Bittlingmayer/Diana Sahrai/Hans-Peter Schnabel (Hg.): Normativität und Public Health. Vergessene Dimensionen gesundheitlicher Ungleichheit. Gesundheit und Gesellschaft. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 211-234.
Khan-Zvornicanin, Meggi (2009): "Multimorbidität und Alter(n) in der Einwanderungsgesellschaft. Der Leitbildansatz als Instrument zur Erforschung von Strategien und Formen interkultureller Öffnungsprozesse der gesundheitlich/pflegerischen Versorgung älterer, multimorbider Migrant/innen". In: Johann Behrens/Institut für Gesundheits-/Pflegewissenschaft an der Medizinische Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Hg.): 'Pflegebedürftig' in der 'Gesundheitsgesellschaft'. Tagung vom 26.–28. März 2009 in Halle (Saale). Hallesche Beiträge zur Gesundheits- und Pflegewissenschaft, Jg. 8, H. 1. Halle a.d. Saale: Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, S. 274-281.
Klinke, Sebastian (2009): "Ordnungspolitischer Wandel im Gesundheitswesen. Wie sich Gesundheitsreformen auf das Verhalten von Krankenhausärzten auswirken". In: Winand Gellner/Michael Schmöller (Hg.): Gesundheitsforschung. Aktuelle Befunde der Gesundheitswissenschaften. Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft, S. 165-177.
Kühn, Hagen/Rosenbrock, Rolf (2009): "Präventionspolitik und Gesundheitswissenschaften. Eine Problemskizze". In: Uwe H. Bittlingmayer/Diana Sahrai/Peter-Ernst Schnabel (Hg.): Normativität und Public Health. Vergessene Dimensionen gesundheitlicher Ungleichheit. Gesundheit und Gesellschaft. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 47-71.
Kümpers, Susanne (2009): "Gesundheitsförderung im Alter. Herausforderungen und Strategien in der sozialraumbezogenen Prävention". In: Gesundheit Berlin-Brandenburg (Hg.): Gesundheit im Alter fördern - eine Zukunftsaufgabe der Kommunen. Dokumentation der Regionalkonferenz der BZgA in Berlin 'Gesund und aktiv älter werden' am 15.09.2009. Berlin: Gesundheit Berlin-Brandenburg, S. 10-12.
Kümpers, Susanne (2009): "Gesundes Altern im Stadtteil. Herausforderungen primärpräventiver Ansätze mit sozial Benachteiligten". In: Gesundheit Berlin-Brandenburg (Hg.): 14. Kongress Armut und Gesundheit. Dokumentation 14. Kongress Armut und Gesundheit, 'Gerechtigkeit Schafft Mehr Gesundheit für Alle!' und Satellitenveranstaltung 'Sechs Jahre Mehr Gesundheit für Alle, Rückblick und Perspektiven'. Berlin: Gesundheit Berlin-Brandenburg, S. (CD-ROM).
Kümpers, Susanne (2009): "Gesundheit und Alter im Stadtteil". In: Bundesministerium für Gesundheit (Hg.): Dokumentation der Tagung 'Gesundheitsförderung und Prävention für ältere Menschen im Setting Kommune' am 26. Februar 2009 in Berlin. Bonn/Berlin: Bundesministerium für Gesundheit, S. 15-23.
Marstedt, Gerd/Rosenbrock, Rolf (2009): "Verhaltensprävention. Guter Wille allein reicht nicht". In: Jan Böcken/Bernard Braun/Juliane Landmann (Hg.): Gesundheitsmonitor 2009. Gesundheitsversorgung und Gestaltungsoptionen aus der Perspektive der Bevölkerung. Gütersloh: Verlag Bertelsmann Stiftung, S. 12-37.
Mielck, Andreas/Altgeld, Thomas/Reisig, Veronika/Kümpers, Susanne (2009): "Quantitative Zielvorgaben zur Verringerung der gesundheitlichen Ungleichheit. Lernen von England und anderen westeuropäischen Staaten". In: Matthias Richter/Klaus Hurrelmann (Hg.): Gesundheitliche Ungleichheit. Grundlagen, Probleme, Perspektiven. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 459-477.
Rosenbrock, Rolf (2009): "Früher war alles einfacher oder: Das "neue Aids" und die Prävention". In: Deutsche AIDS-Hilfe e.V. (Hg.): Jahrbuch 2008/2009 der Deutschen AIDS-Hilfe e.V.. Berlin: Deutsche AIDS-Hilfe (DAH), S. 77-79.
Rosenbrock, Rolf (2009): "Gesundheit und Gerechtigkeit". In: Andrea Wesenauer/Sarah Sebinger (Hg.): Soziale Ungleichheit und Gesundheit. Gesundheitliche Versorgung und Gesundheitsförderung - eine Frage der sozialen Gerechtigkeit?. Frankfurt a.M.: Mabuse-Verlag, S. 9-24.
Rosenbrock, Rolf/Grimmeisen, Simone (2009): "Gesundheitsförderung bei Arbeitslosen. Herausforderungen und Qualitätskriterien". In: Alfons Hollederer (Hg.): Gesundheit von Arbeitslosen fördern!. Ein Handbuch für Wissenschaft und Praxis. Fachhochschulverlag, Bd. 22. Frankfurt a.M.: Fachhochschulverlag, S. 83-95.
Rosenbrock, Rolf/Kümpers, Susanne (2009): "Primärprävention als Beitrag zur Verminderung sozial bedingter Ungleichheit von Gesundheitschancen". In: Matthias Richter/Klaus Hurrelmann (Hg.): Gesundheitliche Ungleichheit. Grundlagen, Probleme, Perspektiven. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 385-403.
Schmidt, Axel J./Bochow, Michael/Grote, Stefanie (2009): "Das schnelle Date. Internetgestützte Sexkontakte und HIV-Infektionsrisiko". In: Sophinette Becker/Margret Hauch/Helmut Leiblein (Hg.): Sex, Lügen und Internet. Sexualwissenschaftliche und psychotherapeutische Perspektiven. Beiträge zur Sexualforschung, Bd. 93. Gießen: Psychosozial-Verlag, S. 119-141.
Wright, Michael T. (2009): "Partizipation als reflexive und emanzipative Normativität. Der Beitrag der Aktionsforschung". In: Uwe H. Bittlingmayer/Diana Sahrai/Peter-Ernst Schnabel (Hg.): Normativität und Public Health. Vergessene Dimensionen gesundheitlicher Ungleichheit. Gesundheit und Gesellschaft. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 407-421.
Wright, Michael T./Block, Martina/Unger, Hella von (2009): "Partizipative Qualitätsentwicklung". In: Petra Kolip/Veronika E. Müller (Hg.): Qualität von Gesundheitsförderung und Prävention. Handbuch Gesundheitswissenschaften. Bern: Verlag Hans Huber, S. 157-175.
Wright, Michael T./Block, Martina/Unger, Hella von (2009): "Partizipative Qualitätsentwicklung". In: Petra Kolip/Veronika E. Müller (Hg.): Qualität von Gesundheitsförderung und Prävention. Handbuch Gesundheitswissenschaften. Bern: Verlag Hans Huber, S. 157-175.
Wörz, Markus/Busse, Reinhard (2009): "Germany". In: John Rapoport/Philip Jacobs/Egon Jonsson (Eds.): Cost Containment and Efficiency in National Health Systems. A Global Comparison. Health Care and Disease Management. Weinheim: Wiley-VCH Verlag, S. 97-129

WZB Discussion Papers / Arbeitspapiere

Bochow, Michael/Schmidt, Axel J./Grote, Stefanie (2009): 'Das schnelle Date'. Internetgestützte Sexualkontakte und HIV-Infektionsrisiko - Ergebnisse einer 2006 durchgeführten Internetbefragung. WZB Discussion Paper SP I 2009-301. Berlin: WZB.
Hartung, Susanne/Blanz, Elisabeth/Ogawa-Müller, Yulika (2009): Elternedukation und Elternarbeit im Setting Schule aus der Perspektive sozialer Ungleichheit. Evaluation des Elternbildungsprogramms 'Erwachsen werden', Elternarbeit im Setting Schule und der Sozialkapitalansatz (Teilprojekt A). Abschlussbericht Teil A. Bielefeld: AG 4 - Prävention und Gesundheitsförderung der Fakultät für Gesundheitswissenschaften an der Universität Bielefeld.
Hartung, Susanne/Kluwe, Sabine/Sahrai, Diana (2009): 'Neue Wege in der Elternarbeit'. Evaluation von Elternbildungsprogrammen und weiterführende Ergebnisse zur präventiven Elternarbeit. Kurzbericht des BMBF-geförderten Projekts: Bielefelder Evaluation von Elternedukationsprogrammen (BEEP) anlässlich der Abschlusstagung am 16.6.2009. Bielefeld: AG 4 - Prävention und Gesundheitsförderung der Fakultät für Gesundheitswissenschaften an der Universität Bielefeld.
Khan-Zvornicanin, Meggi (2009): Multimorbidität und Alter(n) in der Einwanderungsgesellschaft. Der Leitbildansatz als Instrument zur Erforschung von Strategien und Formen interkultureller Öffnungsprozesse der gesundheitlich / pflegerischen Versorgung älterer, multimorbider Migrant/innen. Hallesche Beiträge zu den Gesundheits- und Pflegewissenschaften, Jg. 8, H. 21. Halle: Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.
Khan-Zvornicanin, Meggi (2009): Multimorbidität und Alter(n) in der Einwanderungsgesellschaft. Der Leitbildansatz als Instrument zur Erforschung von Strategien und Formen interkultureller Öffnungsprozesse der gesundheitlich / pflegerischen Versorgung älterer, multimorbider Migrant/innen. Hallesche Beiträge zu den Gesundheits- und Pflegewissenschaften, Jg. 8, H. 21. Halle: Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.
Noweski, Michael (2009): Policy Learning im Politikfeld Primärprävention. WZB Discussion Paper SP I 2009-302. Berlin: WZB.
Noweski, Michael (2009): Primärprävention bei Kindern in Deutschland. Bestandsaufnahme und Kritik. WZB Discussion Paper SP I 2009-304. Berlin: WZB.
Schmidt, Axel J./Bochow, Michael (2009): Trends in Risk Taking and Risk Reduction Among German MSM. Results of Follow-Up Surveys 'Gay Men and AIDS' 1991-2007. WZB Discussion Paper SPI 2009-303. Berlin: WZB.

Rezensionen

Dieterich, Anja/Pruskil, Susanne (2009): "[Rezension] Medizindidaktik. 'Ein guter Arzt denkt patientenzentriert, ein guter Dozent studentenzentriert'". In: Zeitschrift für Allgemeinmedizin, Jg. 85, H. 6, S. 229.
2008

Monografien

Fischer, Gisela C./Glaeske, Gerd/Kuhlmey, Adelheid/Schrappe, Matthias/Rosenbrock, Rolf/Scriba, Peter C./Gerlach, Ferdinand M./Wille, Eberhard (2008): Gutachten 2007. Kooperation und Verantwortung - Voraussetzungen einer zielorientierten Gesundheitsversorgung. Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft, 440 + 495 S.
Klinke, Sebastian (2008): Ordnungspolitischer Wandel im stationären Sektor. 30 Jahre Gesundheitsreform, DRG-Fallpauschalsystem und ärztliches Handeln im Krankenhaus. Berlin: Pro Business, 486 S.
Noweski, Michael (2008): Gesundheitsmarkt. Liberalisierung und Reregulierung als Resultat politischer Koalition. Berlin: Verlag Dr. Köster, 296 S.
Wörz, Markus (2008): Erlöse - Kosten - Qualität. Macht die Krankenhausträgerschaft einen Unterschied? Eine vergleichende Untersuchung von Trägerunterschieden im akutstationären Sektor in Deutschland und den Vereinigten Staaten von Amerika. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 312 S.

Sammelbände

Froböse, Ingo/Wellmann, Holger/Weber, Andreas (Hg.) (2008): Betriebliche Gesundheitsförderung. Möglichkeiten der betriebswirtschaftlichen Bewertung . PraxisReihe Arbeit, Gesundheit, Umwelt. Wiesbaden: Universum Verlag, 236 S. + CD-ROM.

Aufsätze in referierten Zeitschriften

Braun, Bernhard/Buhr, Petra/Klinke, Sebastian/Müller, Rolf/Rosenbrock, Rolf (2008): "Die Begleitforschung zur DRG-Einführung. Außer Spesen nichts gewesen ... oder ein (fast) gescheitertes Experiment der Politikfeldanalyse". In: Deutsches Ärzteblatt - Ausgabe A, Praxis-Ausgabe, Jg. 105, H. 14, S. 732-735.
Collins, Pamela Y./Unger, Hella von/Armbrister, Adria (2008): "Church Ladies, Good Girls, and Locas. Stigma and the Intersection of Gender, Ethnicity, Mental Illness, and Sexuality in Relation to HIV Risk". In: Social Science & Medicine, Vol. 67, No. 3, S. 389-397.
Collins, Pamela Y./Unger, Hella von/Armbrister, Adria (2008): "Church Ladies, Good Girls, and Locas. Stigma and the Intersection of Gender, Ethnicity, Mental Illness, and Sexuality in Relation to HIV Risk". In: Social Science & Medicine, Vol. 67, No. 3, S. 389-397.
Collins, Pamela/Elkington, Katherine/Unger, Hella von/Sweetland, Annika/Wright, Eric/Zybert, Patricia (2008): "Relationship of Stigma to HIV Risk among Women with Mental Illness". In: American Journal of Orthopsychiatry, Vol. 78, No. 4, S. 498-506.
Collins, Pamela/Elkington, Katherine/Unger, Hella von/Sweetland, Annika/Wright, Eric/Zybert, Patricia (2008): "Relationship of Stigma to HIV Risk among Women with Mental Illness". In: American Journal of Orthopsychiatry, Vol. 78, No. 4, S. 498-506.
Susanne, Hartung/Schott, Thomas (2008): "Verringerung sozialer und gesundheitlicher Ungleichheit durch die Förderung von Sozialkapital". In: Public Health Forum, Jg. 16, H. 59, S. 7-9.
Wright, Michael T./Block, Martina/Unger, Hella von (2008): "Partizipation in der Zusammenarbeit zwischen Zielgruppe, Projekt und Geldgeber". In: Das Gesundheitswesen, Jg. 70, H. 2, S. 748-754.
Wright, Michael T./Block, Martina/Unger, Hella von (2008): "Partizipation in der Zusammenarbeit zwischen Zielgruppe, Projekt und Geldgeber". In: Das Gesundheitswesen, Jg. 70, H. 2, S. 748-754.
Wright, Michael T./Lemmen, Karl/Block, Martina/Unger, Hella von (2008): "Setting up a Peer Review Process for Community-Based Organisations. Conflicts and Challenges". In: Progress in Community Health Partnerships - Research, Education, and Action, Vol. 2, No. 2, S. 121-127.
Wright, Michael T./Lemmen, Karl/Block, Martina/Unger, Hella von (2008): "Setting up a Peer Review Process for Community-Based Organisations. Conflicts and Challenges". In: Progress in Community Health Partnerships - Research, Education, and Action, Vol. 2, No. 2, S. 121-127.

Aufsätze in nicht-referierten Zeitschriften

Grimmeisen, Simone/Rosenbrock, Rolf (2008): "Ansätze der Primärprävention bei Arbeitslosen". In: Praktische Arbeitsmedizin, H. 12, S. 33-36.
Kiessling, Claudia/Dieterich, Anja/Fabry, Götz/Hölzer, Henrike/Langewitz, Wolf/Mühlinghaus, Isabel/Pruskil, Susanne/Scheffer, Simone/Schubert, Sebastian (2008): "Basler Consensus Statement 'Kommunikative und soziale Kompetenzen im Medizinstudium'. Ein Positionspapier des GMA-Ausschusses Kommunikative und soziale Kompetenzen". In: GMS Zeitschrift für Medizinische Ausbildung, Vol. 25, No. 2.
Klinke, Sebastian (2008): "'Dafür bin ich nicht angetreten'. Wie sich Gesundheitsreformen auf das Verhalten von Krankenhausärzten auswirken". In: WZB-Mitteilungen, H. 121, S. 40-42.
Klinke, Sebastian (2008): "'Dafür bin ich nicht angetreten'. Wie sich Gesundheitsreformen auf das Verhalten von Krankenhausärzten auswirken". In: puls.b - Magazin für die Akteure der Gesundheit, H. 3, S. 22-25.
Kümpers, Susanne/Dieterich, Anja (2008): "Alt, arm, krank, ausgeschlossen. Anforderungen an Gesundheitspolitik und Public-Health-Forschung". In: WZB-Mitteilungen, H. 122, S. 14-16.
Kümpers, Susanne/Falk, Katrin/Heusinger, Josefine (2008): "Hilfebedarf und Autonomieerhalt Älterer. Forschungsprojekt Neighbourhood läuft bis Ende 2010". In: Info-Dienst für Gesundheitsförderung, Jg. 8, H. 4, S. 22.
Rosenbrock, Rolf (2008): "Ärmer stirbt früher. Soziale Ungleichheiten wirken sich negativ auf die Lebenserwartung aus". In: WZB-Mitteilungen, H. 120, S. 16-19.
Rosenbrock, Rolf (2008): "Gesetz im Wartestand". In: Menschen - Das Magazin, H. 2, S. 70-71.
Rosenbrock, Rolf (2008): "Gesundheitliche Ungleichheit in Deutschland". In: Public Health Forum, Jg. 16, H. 59, S. 2-4.
Rosenbrock, Rolf (2008): "Public Health in Berlin - Aufstieg und Fall?". In: Public Health Forum, Jg. 16, H. 3, S. 20-21.
Rosenbrock, Rolf (2008): "Public Health in Berlin. Aufstieg und Fall?". In: puls.b - Magazin für die Akteure der Gesundheit, H. 2, S. 24-25.
Rosenbrock, Rolf (2008): "Wozu brauchen wir ein Präventionsgesetz?". In: Arzneimittel-Forschung, Jg. 58, H. 11, S. 634-635.
Rosenbrock, Rolf (2008): "Ärmer stirbt früher. soziale Ungleichheiten und Lebenserwartung". In: Forum Wissenschaft, Jg. 25, H. 3, S. 61-62.
Rosenbrock, Rolf/Baureithel, Ulrike (2008): "Eine gefährliche Illusion. Der Berliner Gesundheitswissenschaftler Rolf Rosenbrock über Krebs-Impfung, Prävention und aggressive Marktstrategien der Pharmaindustrie". In: Der Freitag, S. 18.
Unger, Hella von/Block, Martina/Wright, Michael T. (2008): "Partizipative Qualitätsentwicklung in der Praxis. Die 'ZiWi-Methode' - Ziele definieren - Wirkungswege skizzieren". In: Info-Dienst für Gesundheitsförderung, Jg. 8, H. 2, S. 11-12.
Unger, Hella von/Block, Martina/Wright, Michael T. (2008): "Partizipative Qualitätsentwicklung in der Praxis. Die 'ZiWi-Methode' - Ziele definieren - Wirkungswege skizzieren". In: Info-Dienst für Gesundheitsförderung, Jg. 8, H. 2, S. 11-12.

Aufsätze in Sammelbänden

Barlösius, Eva (2008): "Urteilsgewissheit und wissenschaftliches Kapital". In: Hildegard Matthies/Dagmar Simon (Hg.): Wissenschaft unter Beobachtung. Effekte und Defekte von Evaluationen. Leviathan, Sonderheft 24. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 248-264.
Buhr, Petra/Müller, Rolf/Braun, Bernard/Klinke, Sebastian/Rosenbrock, Rolf (2008): "G-DRG und Patienten. Entlassung und Entlassungsmanagement". In: Bernhard J. Güntert/Günter Thiele (Hg.): DRG nach der Konvergenzphase. Gesundheitswesen in der Praxis. Heidelberg u. a.: Economica, S. 3-29.
Froböse, Ingo/Wellmann, Holger/Weber, Andreas (2008): "Vorwort". In: Ingo Froböse/Holger Wellmann/Andreas Weber (Hg.): Betriebliche Gesundheitsförderung. Möglichkeiten der betriebswirtschaftlichen Bewertung. PraxisReihe Arbeit, Gesundheit, Umwelt. Wiesbaden: Universum Verlag, S. 7-8.
Hetzel, Christian/Wellmann, Holger (2008): "Finanzierungsmöglichkeiten der Betrieblichen Gesundheitsförderung". In: Ingo Froböse/Holger Wellmann/Andreas Weber (Hg.): Betriebliche Gesundheitsförderung. Möglichkeiten der betriebswirtschaftlichen Bewertung. PraxisReihe Arbeit, Gesundheit, Umwelt. Wiesbaden: Universum Verlag, S. 225-235.
Klinke, Sebastian (2008): "Gesundheitsreformen und ordnungspolitischer Wandel im Gesundheitswesen". In: Gregor Hensen/Peter Hensen (Hg.): Gesundheitswesen und Sozialstaat. Gesundheitsförderung zwischen Anspruch und Wirklichkeit. Gesundheit und Gesellschaft. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 61-106.
Kühn, Hagen/Klinke, Sebastian (2008): "Perspektiven einer solidarischen Krankenversicherung". In: Jürgen Kocka (Hg.): Zukunftsfähigkeit Deutschlands. Sozialwissenschaftliche Essays. Schriftenreihe der Bundeszentrale für politische Bildung, Bd. 693. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung, S. 155-178.
Kümpers, Susanne (2008): "Der Stadtteil als Setting für Primärprävention mit sozioökonomisch benachteiligten älteren Menschen. Erkenntnisstand und Forschungsbedarf". In: Antje Richter/Iris Bunzendahl/Thomas Altgeld (Hg.): Dünne Rente - Dicke Probleme. Alter, Armut und Gesundheit - Neue Herausforderungen für Armutsprävention und Gesundheitsförderung. Frankfurt a.M.: Mabuse-Verlag, S. 133-147.
Rosenbrock, Rolf (2008): "Partizipative Methoden in der Gesundheitsforschung - um was es geht". In: Hella von Unger/Michael T. Wright (Hg.): An der Schnittstelle von Wissenschaft und Praxis. Dokumentation einer Tagung zu partizipativer Forschung in Public Health. Berlin. Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung 2008. WZB Discussion Paper, Nr. SP I 2008-307. Berlin: WZB, S. 13-20.
Rosenbrock, Rolf (2008): "Gesundheitspolitik". In: Dieter Kreft/Ingrid Mielenz (Hg.): Wörterbuch Soziale Arbeit. Aufgaben, Praxisfelder, Begriffe und Methoden der Sozialarbeit und Sozialpädagogik. Weinheim/München: Beltz Juventa, S. 381-385.
Rosenbrock, Rolf/Jens, Holst (2008): "Worauf wir nicht verzichten sollten. Gesundheitssystem und Solidarität". In: Ingo Bonde/Moritz Gerhardt/Tina Kaiser/Kerstin Klein/Stephan Kolb/Caroline Wolf (Hg.): Medizin und Gewissen - Im Streit zwischen Markt und Solidarität. Dokumentation des Internatinalen IPPNW-Kongresses in Nürnberg vom 20. bis 22. Oktober 2006. Frankfurt a.M.: Mabuse-Verlag, S. 149-173.
Rosenbrock, Rolf/Schilling, Rainer/Aretz, Bernd (2008): "'Entscheidend ist die Kommunikation'. (Interview)". In: Deutsche AIDS-Hilfe e.V. (Hg.): Jahrbuch der Deutschen AIDS-Hilfe 2007/2008Deutsche AIDS-Hilfe (DAH), S. A11-A15.
Unger, Hella von/Block, Martina/Wright, Michael T. (2008): "Ergebnisse der Diskussion zum Thema Vernetzung". In: Hella von Unger/Michael T. Wright (Hg.): 'An der Schnittstelle von Wissenschaft und Praxis' - Dokumentation einer Tagung zu partizipativer Forschung in Public Health. WZB Discussion Paper, Nr. SP I 2008-307. Berlin: WZB, S. 123-125.
Unger, Hella von/Hayn, Doris/Heusinger, Josefine/Block, Martina/Klimke, Kathrin (2008): "Ergebnisse der Diskussion der Tagungsteilnehmer/innen". In: Hella von Unger/Michael T. Wright (Hg.): 'An der Schnittstelle von Wissenschaft und Praxis' - Dokumentation einer Tagung zu partizipativer Forschung in Public Health. WZB Discussion Paper, Nr. SP I 2008-307. Berlin: WZB, S. 100-113.
Unger, Hella von/Wright, Michael T. (2008): "Vorwort". In: Hella von Unger/Michael T. Wright (Hg.): 'An der Schnittstelle von Wissenschaft und Praxis'. Dokumentation einer Tagung zu partizipativer Forschung in Public Health. WZB Discussion Paper, Nr. SP I 2008-307. Berlin: WZB, S. 7-10.
Wellmann, Holger (2008): "Das 5-Stufen-Modell zur ökonomischen Evaluation der Betrieblichen Gesundheitsförderung". In: Ingo Froböse/Holger Wellmann/Andreas Weber (Hg.): Betriebliche Gesundheitsförderung. Möglichkeiten der betriebswirtschaftlichen Bewertung. PraxisReihe Arbeit, Gesundheit, Umwelt. Wiesbaden: Universum Verlag, S. 65-199.
Wellmann, Holger (2008): "Einleitung". In: Ingo Froböse/Holger Wellmann/Andreas Weber (Hg.): Betriebliche Gesundheitsförderung. Möglichkeiten der betriebswirtschaftlichen Bewertung. PraxisReihe Arbeit-Gesundheit-Umwelt. Wiesbaden: Universum Verlag, S. 9-18.
Wellmann, Holger/Lempert-Horstkotte, Jürgen/Rosenbrock, Rolf/Badura, Bernhard (2008): "Die gesetzliche Unfallversicherung im Reformprozess. Umsetzung und Weiterentwicklung des Präventionsauftrages in der Arbeitswelt". In: Deutsche Rentenversicherung Bund (Hg.): Evidenzbasierte Rehabilitation - zwischen Standardisierung und Individualisierung. 17. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium vom 3. bis 5. März 2008 in Bremen. DRV-Schriften, Bd. 77. Bad Homburg: wdv Gesellschaft für Medien und Kommunikation, S. 286-288.
Wright, Michael T. (2008): "Partizipative Qualitätsentwicklung und New Public Health". In: Hella von Unger/Michael T. Wright (Hg.): An der Schnittstelle von Wissenschaft und Praxis. Dokumentation einer Tagung zu partizipativer Forschung in Public Health. Berlin. Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung 2008. WZB Discussion Paper, Nr. SP I 2008-307. Berlin: WZB, S. 21-28.
Wright, Michael T. (2008): "Klinische Sozialarbeit. Auf dem richtigen Weg?". In: Karlheinz Ortmann/Dieter Röh (Hg.): Klinische Sozialarbeit. Konzepte - Praxis - Perspektiven. Freiburg i.Br.: Lambertus, S. 223-239.

WZB Discussion Papers / Arbeitspapiere

Barlösius, Eva (2008): Zwischen Wissenschaft und Staat? Die Verortung der Ressortforschung. WZB Discussion Paper P 2008-101. Berlin: WZB.
Hartung, Susanne/Bittlingmayer, Uwe H. (2008): Schulische Elternedukation im Spannungsfeld zwischen Gesundheitsförderung und Präventionsdilemma. Eine empirische Studie zur integrierten schulischen Elternedukation von 'Erwachsen werden'. Bielefeld: AG 4 - Prävention und Gesundheitsförderung der Fakultät für Gesundheitswissenschaften an der Universität Bielefeld.
Holst, Jens (2008): Kostenbeteiligungen für Patienten - Reformansatz ohne Evidenz! Theoretische Betrachtungen und empirische Befunde aus Industrieländern. WZB Discussion Paper SP I 2008-305. Berlin: WZB.
Klinke, Sebastian/Müller, Rolf (2008): Auswirkungen der DRGs auf die Arbeitsbedingungen, das berufliche Selbstverständnis und die Versorgungsqualität aus Sicht hessischer Krankenhausärzte. ZeS-Arbeitspapier 2008,4. Bremen: Universität Bremen, Zentrum für Sozialpolitik (ZeS).
Kroll, Lars E./Lampert, Thomas/Lange, Cornelia/Ziese, Thomas (2008): Entwicklung und Einflussgrößen der gesunden Lebenserwartung. WZB Discussion Paper SP I 2008-306. Berlin: WZB.
Kümpers, Susanne (2008): Alter und gesundheitliche Ungleichheit. Ausgangspunkte für sozialraumbezogene Primärprävention. WZB Discussion Paper SP I 2008-301. Berlin: WZB.
Noweski, Michael (2008): Ausreifung von Politikfeldern. Metapher oder Theorie?. WZB Discussion paper SP I 2008-304. Berlin: WZB.
Rosenbrock, Rolf (2008): Primärprävention. Was ist das und was soll das?. WZB Discussion Paper SP I 2008-303. Berlin: WZB.
Unger, Hella von/Wright, Michael T. (2008): 'An der Schnittstelle von Wissenschaft und Praxis'. Dokumentation einer Tagung zu partizipativer Forschung in Public Health. WZB Discussion Paper SP I 2008-307. Berlin: WZB.
2007

Monografien

Fischer, Gisela C./Glaeske, Gerd/Kuhlmey, Adelheid/Lauterbach, Karl W./Rosenbrock, Rolf/Scriba, Peter C./Wille, Eberhard (2007): Gutachten 2007. Kooperation und Verantwortung - Voraussetzungen einer zielorientierten Gesundheitsversorgung. Verhandlungen des Deutschen Bundestages, Drucksache. Köln: Bundesanzeiger Verlagsgesellschaft, 462 S.
Rosenbrock, Rolf/Michel, Claus (2007): Primäre Prävention. Bausteine für eine systematische Gesundheitssicherung. Berliner Schriftenreihe Gesundheitswissenschaften. Berlin: Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, VIII, 144 S.

Aufsätze in referierten Zeitschriften

Dieterich, Anja (2007): "Arzt-Patient-Beziehung im Wandel. Eigenverantwortlich, informiert, anspruchsvoll". In: Deutsches Ärzteblatt - Ausgabe A, Praxis-Ausgabe, Jg. 104, H. 37, S. 2489-2491.
Hermann, Markus/Lichte, Thomas/Unger, Hella von/Gulich, Markus/Waechteler, Hannelore/Donner-Banzhoff, Norbert/Wilm, Stefan (2007): "Faculty Development in General Practice in Germany. Experiences, Evaluations, Perspectives". In: Medical Teacher - An International Journal of Education in Practice for Educators in the Health Science, Vol. 29, No. 2-3, S. 219-224.
Khan-Zvornicanin, Meggi (2007): "'Das Dilemma der Differenz'". In: PrInterNet - die Zeitschrift für Pflegewissenschaft, Jg. 9, H. 11, S. 699-712.
Lorenz, H.J/Unger, Hella von/Lichte, Thomas/Herrmann, Markus (2007): "Die Allgemeinmedizin als Forschungsfeld: Ein Seminarkonzept zur Vermittlung qualitativer Forschungsmethoden im Medizinstudium". In: GMS Zeitschrift für Medizinische Ausbildung, Jg. 24, H. 3.

Aufsätze in nicht-referierten Zeitschriften

Bochow, Michael (2007): "'Ein Drittel schwulenfeindlich'". In: Männer - M, S. 24-25.
Dieterich, Anja (2007): "The Modern Patient - Threat or Promise? Physicians' Perspectives on Patients' Changing Attributes". In: Patient Education and Counseling, Vol. 67, No. 3, S. 279-285.
Kühn, Hagen/Klinke, Sebastian (2007): "Krankenhaus im Wandel. Zeit- und Kostendruck beeinflussen die Kultur des Heilens". In: Forschung & Lehre - Alles was die Wissenschaft bewegt, Jg. 14, H. 4, S. 204-206.
Kühn, Hagen/Klinke, Sebastian (2007): "Krankenhaus im Wandel. Zeit- und Kostendruck beeinflussen die Kultur des Heilens". In: Universitas - Orientierung in der Wissenswelt, Jg. 62, H. 727, S. 55-62.
Kümpers, Susanne (2007): "Soziale Netzwerke auf Quartiersebene. Potenziale von Nachbarschaft und Stadtteil als Bezugssysteme der Prävention". In: Info-Dienst für Gesundheitsförderung, Jg. 7, H. 2, S. 16-17.
Marcus, Ulrich/Schmidt, Axel J. (2007): "Sexuell übertragbare Infektionen (STI) und HIV-Serosorting bei Männern, die Sex mit Männern haben". In: RetroVirus Bulletin, H. 3, S. 6-8.
Rosenbrock, Rolf (2007): "'Die Gewinner sind die Patienten'". In: Reutlinger Generalanzeiger, 31.03.2007, S. 4.
Rosenbrock, Rolf (2007): "'Die private Krankenversicherung ist eine asoziale Veranstaltung'". In: Jungle World.
Rosenbrock, Rolf (2007): "Ein Köder für die Mittelschicht. Krebsprävention - Gebärmutterhalskrebs ist grausam - doch ist die vorbeugende Impfung aussichtsreich?". In: Der Freitag, 27.04.2007, S. 17.
Rosenbrock, Rolf (2007): "Prävention muss sich an der sozialen Ungleichheit ausrichten. Der Berliner Gesundheitswissenschaftler Rolf Rosenbrock über Lebensumfeld, Gesundheit und das geplante Präventionsgesetz". In: Der Freitag, S. 18.
Rosenbrock, Rolf (2007): "AIDS-Prävention - ein Erfolgsmodell in der Krise". In: Bundesgesundheitsblatt, Gesundheitsforschung, Gesundheitsschutz, Jg. 50, H. 4, S. 432-441.
Rosenbrock, Rolf (2007): "Die Zeit ist reif". In: Die BKK - Zeitschrift der betrieblichen Krankenversicherung, H. 9, S. 407.
Rosenbrock, Rolf (2007): "Gesundheit und Gerechtigkeit in Deutschland". In: Das Gesundheitswesen, Jg. 69, H. 112, S. 647-652.
Rosenbrock, Rolf (2007): "Gesundheit und Gerechtigkeit in Deutschland. Plenarvortrag bei der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention e. V. (DGSMP) am 20.09.2007". In: Verhaltenstherapie & Psychosoziale Praxis, Jg. 39, H. 4, S. 885-893.
Rosenbrock, Rolf (2007): "Gesundheitschancen sind sozial ungleich verteilt". In: WIdo-Monitor, Jg. 4, H. 1, S. 1.
Rosenbrock, Rolf (2007): "Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs. Durchbruch in der Krebsprävention?". In: Dr. med. Mabuse, Jg. 32, H. 167, S. 20-21.
Rosenbrock, Rolf (2007): "Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs. Ein Durchbruch in der Krebsprävention?". In: Medizinisch-pädagogische Konferenz - Rundbrief für in der Waldorfpädagogik tätige Ärzte, Erzieher, Lehrer, Eltern, Therapeuten, H. 43, S. 50-54.
Rosenbrock, Rolf (2007): "Kommentar. Gesundheitschancen sind sozial ungleich verteilt". In: WIdo-Monitor, Jg. 1, H. 1, S. 4.
Rosenbrock, Rolf (2007): "Primäre Prävention. Mehr Qualität durch ein Präventionsgesetz". In: Prävention - Zeitschrift für Gesundheitsförderung, H. 4, S. 99.
Rosenbrock, Rolf (2007): "Prävention - die große Herausforderung. Staatliche Interventionsmöglichkeiten auf dem Gebiet der Primärprävention". In: Krankendienst - Zeitschrift für katholische Krankenhäuser, Sozialstationen und Rehaeinrichtungen, Jg. 80, H. 9/10, S. 265-273.
Rosenbrock, Rolf (2007): "Präventionsgesetz aus der Sicht von Public Health". In: Deutsche Medizinische Wochenschrift, Jg. 132, H. 42, S. 2207.
Rosenbrock, Rolf (2007): "Schuldprinzip: ein Fuß in der Tür. Interview mit Rolf Rosenbrock". In: VDPP-Rundbrief - Mitteilungen des Vereins Demokratischer Pharmazeutinnen und Pharmazeuten, H. 66, S. 6-8.
Rosenbrock, Rolf (2007): "Stand der Diskussionen zum Präventionsgesetz". In: Info-Dienst für Gesundheitsförderung, Jg. 7, H. 4, S. 6-7.
Rosenbrock, Rolf (2007): "Wir brauchen ein Bundesgesetz zur nicht-medizinischen Primärprävention". In: Verhaltenstherapie & Psychosoziale Praxis, Jg. 39, H. 4, S. 880-881.
Rosenbrock, Rolf (2007): "Worauf wir nicht verzichten sollten. Gesundheitssystem und Solidarität". In: Dr. med. Mabuse, Jg. 32, H. 165, S. 29-32.
Rosenbrock, Rolf/Aust, Michael (2007): "'Ruhig den Arzt darauf ansprechen'". In: Kölner Stadt-Anzeiger - Magazin, 04.09.2007, S. 2.
Rosenbrock, Rolf/Schmidt, Katja (2007): "'Nur Einigung in Sonntagsreden'". In: Hessische, Niedersächsische Allgemeine, 03.12.2007, S. 2.
Wright, Michael T. (2007): "Praxis und Forschung in der Gesundheitsförderung: Eine Zweckehe mit Zukunft". In: Impulse - Newsletter zur Gesundheitsförderung, H. 54, S. 8-9.
Wright, Michael T. (2007): "Auf dem Weg zu einer theoriegeleiteten, evidenzbasierten, qualitätsgesicherten Primärprävention in Settings. Soziale Benachteiligung, Gesundheit und die Notwendigkeit der Partizipation". In: Info-Dienst für Gesundheitsförderung, Jg. 7, H. 1, S. 3-4.
Wright, Michael T./Block, Martina/Unger, Hella von (2007): "Stufen der Partizipation in der Gesundheitsförderung. Ein Modell zur Beurteilung von Beteiligung". In: Info-Dienst für Gesundheitsförderung, Jg. 7, H. 3, S. 4-5.

Aufsätze in Sammelbänden

Bochow, Michael (2007): "Homosexualität junger Muslime. Anmerkungen zu gleichgeschlechtlichen Sexualkontakten unter Männern in Westeuropa". In: Hans-Jürgen von Wensierski/Claudia Lübcke (Hg.): Junge Muslime in Deutschland. Lebenslagen, Aufwachsprozesse und Jugendkulturen. Opladen/Farmington Hills, MI: Verlag Barbara Budrich, S. 319-336.
Canzler, Weert/Knie, Andreas (2007): "Jenseits von Bussen und Bahnen. Der öffentliche Verkehr auf dem Land wird automobiler". In: Stephan Beetz (Hg.): Die Zukunft der Infrastrukturen in ländlichen Räumen. Materialien der Interdisziplinären Arbeitsgruppe Zukunftsorientierte Nutzung Ländlicher Räume, Nr. 14. Berlin: Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, S. 31-37.
Heusinger, Josefine/Kümpers, Susanne (2007): "Potenziale zur Förderung sozialer Netzwerke älterer Menschen". In: Gesundheit Berlin e.V. (Hg.): 12. Kongress Armut und Gesundheit. Prävention für gesunde Lebenswelten - 'Soziales Kapital' als Investition in Gesundheit und Satellitenveranstaltung 'Mehr Gesundheit für alle - eine gesamtgesellschaftliche Herausforderung'. Berlin: Gesundheit Berlin, S. (CD-ROM).
Kühn, Hagen/Klinke, Sebastian (2007): "Perspektiven einer solidarischen Krankenversicherung". In: Jürgen Kocka (Hg.): Zukunftsfähigkeit Deutschlands. Sozialwissenschaftliche Essays. WZB-Jahrbuch 2006. Berlin: edition sigma, S. 179-202.
Kümpers, Susanne (2007): "Soziale Ungleichheit - gesundheitliche Ungleichheit - auch im Alter? Schlussfolgerungen für Prävention". In: Gesundheit Berlin e.V. (Hg.): Gesund alt werden in Berlin - Potentiale und Strategien. Dokumentation der Fachtagung vom Mittwoch, 29.06.2007 in Berlin. Berlin: Gesundheit Berlin, S. 19-27.
Lenhardt, Uwe/Rosenbrock, Rolf (2007): "Prävention und Gesundheitsförderung in Betrieben und Behörden". In: Klaus Hurrelmann/Theodor Klotz/Jochen Haisch (Hg.): Lehrbuch Prävention und Gesundheitsförderung. Bern: Verlag Hans Huber, S. 295-305.
Rosenbrock, Rolf (2007): "'Gesundheit ist ein ökonomischer Faktor'". In: AOK-Bundesverband (Hg.): Gesundheit und Gesellschaft. Spezial. Gesundheit und Gesellschaft, Jg. 10, Spezial 3. Berlin: KomPart Verlagsgesellschaft, S. 13.
Rosenbrock, Rolf (2007): "A New Prevention Law in Germany. Change of Paradigm, Increased Bureaucracy - or Both?". In: Alexis Benos/Hans-Ulrich Deppe/John Lister (Eds.): Health Policy in Europe. Contemporary Dilemmas and Challenges. London: International Association of Health Policy Europe, S. 123-132
Rosenbrock, Rolf (2007): "Gesundheitsbezogene Verhaltensweisen und Präventionskonzepte im Wandel?". In: Jan Böcken/Bernard Braun/Robert Amhof (Hg.): Gesundheitsmonitor 2007. Gesundheitsversorgung und Gestaltungsoptionen aus der Perspektive von Bevölkerung und Ärzten. Gütersloh: W. Bertelsmann Verlag, S. 155-177.
Rosenbrock, Rolf (2007): "Herausforderungen an das Gesundheitssystem der Zukunft. Anforderung an eine Reform der Gesundheitssicherung in Deutschland". In: Fraktion DIE LINKE. im Bundestag (Hg.): Gesunde Republik Deutschland. Reader zur Gesundheitskonferenz der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag am 6. Oktober 2006. Berlin: DIE LINKE. im Bundestag, S. 9-18.
Rosenbrock, Rolf (2007): "Primärprävention als Beitrag zu einer zukunftsfähigen Gesundheitspolitik". In: Volker Ulrich/Walter Ried (Hg.): Effizienz, Qualität und Nachhaltigkeit im Gesundheitswesen. Theorie und Politik öffentlichen Handelns, insbesondere in der Krankenversicherung - Festschrift zum 65. Geburtstag von Eberhard Wille. Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft, S. 713-734.
Rosenbrock, Rolf (2007): "Primärprävention. Was ist das und was soll das?". In: Gerd Glaeske/Cornelia Trittin (Hg.): Weichenstellung. Die GKV der Zukunft - Bessere Koordination, mehr Qualität, stabile Finanzierung. Schriften zur Gesundheitsanalyse, Bd. 54. St. Augustin: Asgard Verlag, S. 101-141.
Rosenbrock, Rolf/Göpel, Bernhard/Baumann, Angelika (2007): "Forum Gesundheitsförderung und Prävention. Gesundheit der Bevölkerung, Primärprävention und das Präventionsgesetz". In: Fraktion DIE LINKE. im Bundestag (Hg.): Gesunde Republik Deutschland. Reader zur Gesundheitskonferenz der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag am 6. Oktober 2006. Berlin: DIE LINKE. im Bundestag, S. 66-80.
Rosenbrock, Rolf/Göpel, Bernhard/Baumann, Angelika (2007): "Forum Gesundheitsförderung und Prävention. Gesundheit der Bevölkerung, Primärprävention und das Präventionsgesetz". In: Fraktion DIE LINKE. im Bundestag (Hg.): Gesunde Republik Deutschland. Reader zur Gesundheitskonferenz der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag am 6. Oktober 2006. Berlin: DIE LINKE. im Bundestag, S. 66-80.
Schian, Hans-Martin/Wellmann, Holger (2007): "Integrationsvereinbarungen". In: Institut für Qualitätssicherung in Prävention/Rehabilitation an der Deutschen Sporthochschule Köln (iqpr) (Hg.): Teilhabe am Arbeitsleben durch Betriebliches Gesundheitsmanagement. iqpr Forschungsbericht, Nr. 3. Köln: Institut für Qualitätssicherung in Prävention und Rehabilitation, S. 4-28.
Wellmann, Holger (2007): "Qualitätssicherung in der Betrieblichen Gesundheitsförderung". In: Institut für Qualitätssicherung in Prävention/Rehabilitation an der Deutschen Sporthochschule Köln (iqpr) (Hg.): Teilhabe am Arbeitsleben durch Betriebliches Gesundheitsmanagement. iqpr Forschungsbericht, Nr. 3/2007. Köln: Institut für Qualitätssicherung in Prävention und Rehabilitation, S. 74-90.
Wellmann, Holger (2007): "Betriebliche Gesundheitsförderung". In: Institut für Qualitätssicherung in Prävention/Rehabilitation an der Deutschen Sporthochschule Köln (iqpr) (Hg.): Teilhabe am Arbeitsleben durch Betriebliches Gesundheitsmanagement. iqpr Forschungsbericht, Nr. 3. Köln: Institut für Qualitätssicherung in Prävention und Rehabilitation, S. 39-48.
Wellmann, Holger/Schian, Marcus/Hetzel, Christian/Flach, Thorsten (2007): "Anpassung des Erwerbsminderungsrentenverfahrens an die Anforderungen des SGB IX". In: Deutsche Rentenversicherung Bund (Hg.): 16. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloqium. Gesund älter werden in Berlin - mit Prävention und Rehabilitation - Tagungsband. DRV-Schriften, Bd. 72. Bad Homburg: wdv Gesellschaft für Medien und Kommunikation, S. 312-313.
Wellmann, Holger/Ueberle, Max (2007): "Ökonomische Aspekte der BGF". In: Institut für Qualitätssicherung in Prävention/Rehabilitation an der Deutschen Sporthochschule Köln (Hg.): Teilhabe am Arbeitsleben durch Betriebliches Gesundheitsmanagement. iqpr Forschungsbericht, Nr. 3. Köln: Institut für Qualitätssicherung in Prävention und Rehabilitation, S. 49-73.

WZB Discussion Papers / Arbeitspapiere

Holst, Jens (2007): Kostenbeteiligungen für Patienten - Reformansatz ohne Evidenz! Theoretische Betrachtungen und empirische Befunde aus Industrieländern. WZB Discussion Paper SP I 2007-304. Berlin: WZB.
Klinke, Sebastian (2007): Auswirkungen des DRG-Entgeltsystems auf Arbeitsbedingungen und berufliches Selbstverständnis von Ärzten und die Versorgungsqualität in deutschen Krankenhäusern - Teil II. Detailergebnisse einer Befragung Hessischer Krankenhausärzte im Jahre 2004. WZB Discussion Paper SP I 2007-301. Berlin: WZB.
Kümpers, Susanne (2007): Nationale und lokale Pfadabhängigkeit. Die Steuerung integrierter Versorgung - Institutionenorientierte Studien in England und den Niederlanden am Beispiel der Versorgung von Menschen mit Demenz. WZB Discussion Paper SP I 2007-305. Berlin: WZB.
Unger, Hella von/Block, Martina/Wright, Michael T. (2007): Aktionsforschung im deutschsprachigen Raum. Zur Geschichte und Aktualität eines kontroversen Ansatzes aus Public Health Sicht. WZB Discussion Paper SP I 2007-303. Berlin: WZB.
2006

Monographien

Buhr, Petra, Sebastian Klinke. Versorgungsqualität im DRG-Zeitalter. Erste Ergebnisse einer qualitativen Studie in vier Krankenhäusern, ZeS-Arbeitspapier Nr. 6/2006, Zentrum für Sozialpolitik, Bremen: Universität Bremen 2006, 36.

Altgeld, Thomas, Raimund Geene, Gerd Glaeske, Petra Kolip, Rolf Rosenbrock, Alf Trojan. „Prävention und Gesundheitsförderung. Ein Programm für eine bessere Sozial- und Gesundheitspolitik“, Bonn: Friedrich-Ebert-Stiftung 2006, 44.

Sachverständigenrat zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen (Gisela C. Fischer, Gerd Glaeske, Adelheid Kuhlmey, Karl W. Lauterbach, Rolf Rosenbrock, Peter C. Scriba, Eberhard Wille): Koordination und Qualität im Gesundheitswesen. Gutachten 2005,  Stuttgart:  Kohlhammer Verlag 2006.
Band 1: Kooperative Kooperation und Wettbewerb, Sozioökonomischer Status und Gesundheit, Strategien der Primärprävention.
Band 2: Schnittstellen zwischen Kranken- und Pflegeversicherung, Hilfs- und Heilmittel in der GKV, Einflussfaktoren auf die Verordnung von Arzneimitteln

Lenhardt, Uwe, Rolf  Rosenbrock. Wegen Umbau geschlossen. Auswirkungen betrieblicher Reorganisation auf den Gesundheitsschutz. Berlin: edition sigma 2006.142.

Rosenbrock, Rolf, Thomas Gerlinger. Gesundheitspolitik. Eine systematische Einführung.2. vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage. Bern,Göttingen,Seattle,Toronto: Verlag Hans Huber 2006.

Aufsätze

Bochow, Michael. Schwule Männer im dritten Lebensalter. Ergebnisse einer qualitativen Studie: in: Zeitschrift für Sexualforschung, 19. Jg., 2006, 187-214

Kümpers, Susanne, Ingrid Mur, Brian Hardy, Arno van Raak, Hans Maarse.Integrating dementia care in England and The Netherlands: Four comparative local case studies. In: Health & Place,12, 4, 2006, 404-400

Kümpers, Susanne, Ingrid Mur, Brian Hardy, Hans Maarse, Arno van Raak The importance of knowledge transfer between specialist and generic services in improving health care: a cross-national study of dementia care in England and The Netherlands. In: The International Journal of Health Planning and Management, 21, 2006,151-167

Rosenbrock, Rolf. Das „Gesetz zur Stärkung der gesundheitlichen Prävention. Ein Regelungsversuch. In: Prävention und Gesundheitsförderung. Band 1, Heft 1, 2006, 6-11

Rosenbrock, Rolf, Susanne Kümpers, Zur Entwicklung von Konzepten und Methoden der Prävention. In: Psychotherapeut, Band 51, Heft 6, November 2006, 412-420

Rosenbrock, Rolf, Susanne Kümpers. Die Public Health Perspektive. Krankheit vermeiden – Gesundheit fördern.In: Claus Wendt, Christof Wolf (Hrsg.): Soziologie der Gesundheit. Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, Sonderheft 46, 2006, 243-269

Wright, Michael T. Auf dem Weg zu einer theoriegeleiteten, evidenzbasierten, qualitätsgesicherten Primärprävention in Settings. In: Jahrbuch für Kritische Medizin, 43, Hamburg: Argument Verlag 2006, 55-73

Aufsätze in Sammelbänden

Kühn, Hagen, Sebastian Klinke. Perspektiven einer solidarischen Krankenversicherung. In: Kocka, Jürgen (Hg.), Zukunftsfähigkeit Deutschlands, WZB-Jahrbuch 2006, Berlin: edition sigma: 179-202.

Block, Martina. Qualitätssicherung von unten nach oben – Ein Ansatz für die Partizipation aller Beteiligten am Qualitätssicherungsprozess. In: 4. Konferenz der Mitglieder im vhs Qualitätsring Gesundheit im Nordverbund der VHS-Landesverbände, 11./12. Dezember 2006 in Berlin, 32-40

Bochow, Michael. Einstellungen zu Schwulen und das Ausmaß ihrer sozialen Akzeptanz. Ergebnisse einer Trendstudie zwischen 1974 und 1991 im Lichte neuerer Entwicklungen. In: Andrea Bührman, Reinhart Kößler, Wichard Puls, Katrin Späte, Hans-Günter Tien, Elisabeth Tuider (Hrsg.), Gesellschaftstheorie und die Heterogenität empirischer Sozialforschung, Münster: Westfälisches Dampfboot 2006, 267-275

Rosenbrock, Rolf. Aids-Prävention – eine Innovation in der Krise. In: Deutsche AIDS-Stiftung (Hg.), Anthologie 2006, Bonn 2006, 38-47

Rosenbrock, Rolf. ,Betriebliche Gesundheitsförderung als Systemeingriff. In: Wolfgang Bödecker, Julia Kreis (Hg.), Evidenzbasierung in Gesundheitsförderung und Prävention, Bremerhaven: Wirtschaftsverlag NW 2006, 57-71

Rosenbrock, Rolf. Betriebliche Gesundheitsförderung: Konzept, Komponenten sowie fördernde und hemmende Bedingungen der Umsetzung. In: Technologieberatungsstelle Niedersachsen (Hrsg.), Neues im betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutz. Bilanz und Perspektive, Hannover: TBS Niedersachsen 2006, 14-36

Rosenbrock, Rolf. Erfolgskriterien und Typen moderner Primärprävention. In: Wilhelm Kirch, Bernhard Badura (Hg.): Prävention. Ausgewählte Beiträge des Nationalen Präventionskongresses Dresden, 1. und 2. Dezember 2005, Heidelberg: Springer Medizin Verlag 2006, 3-21

Rosenbrock, Rolf. Gesundheit, Gesundheitspolitik. In: Werner Heun, Martin Honecker, Martin Morlock, Joachim Wieland, Evangelisches Staatslexikon, Neuausgabe (4. Auflage), Stuttgart: Kohlhammer 2006, 788-793

Rosenbrock, Rolf. Gesundheitspolitik. in: Klaus Hurrelmann, Ulrich Laser, Oliver Razum (Hrsg.), Handbuch Gesundheitswissenschaften, 4. vollst. überarbeitete Auflage, Weinheim und München: Juventa 2006, 1079-1116

Rosenbrock, Rolf. Hochschulen im Blick der Gesundheitswissenschaften. Vorwort zu: G. Faller, P.-E. Schnabel (Hg.), Wege zur gesunden Hochschule. Ein Leitfaden für die Praxis. Berlin: edition sigma 2006, 9-13

Rosenbrock, Rolf. Moderne Prävention in der gesundheitlichen Versorgung. Was ist das und was hilft das? In: Hanse-Wissenschaftskolleg Jahresbericht 2005, Delmenhorst: 2006, 25-40

Rosenbrock, Rolf. Sozial bedingte Ungleichheit von Gesundheitschancen – Herausforderungen für Praxis, Wissenschaft und Politik. in: Silke Pawils, Uwe Koch (Hg.), Psychosoziale Versorgung in der Medizin. Entwicklungstendenzen und Ergebnisse der Versorgungsforschung, Stuttgart/New York: Schattauer 2006, 32-44

Rosenbrock, Rolf. Sozialmedizinische Aspekte der Sozial- und Gesundheitspolitik.in: Jens-Uwe Niehoff, Sozialmedizin systematisch, 2. Auflage, Bremen: UNI-MED Verlag 2006, 250-266

Rosenbrock, Rolf. Wirksamkeit und Qualität in der Primärprävention: Wissenschaft – Praxis – Wissenschaft. in: Raimund Geene, Holger Kilian, Lydia Ryl, Christian Schütte (Hrsg.), Qualitäten der Gesundheitsförderung – Konzepte für die Praxis, Berlin: Gesundheit Berlin e.V. 2006, 9 – 15

Rosenbrock, Rolf, Susanne Kümpers. Die Public Health Perspektive. Krankheit vermeiden – Gesundheit fördern. In: Claus Wendt/Christof Wolf (Hrsg.), Soziologie der Gesundheit. Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, Sonderheft 46/2006, 243-269

Rosenbrock, Rolf, Susanne Kümpers. Primärprävention als Beitrag zur Verminderung sozial bedingter Ungleichheit von Gesundheitschancen. In: M. Richter, K. Hurrelmann (Hrsg.), Gesundheitliche Ungleichheit. Grundlagen, Probleme, Perspektiven. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2006, 371-388

Schmidt, Axel J. Literature Review: Health and Quality of Working Life. In: M. Harvey Brenner, Health and Quality in Work. Report to the European Commission, VC/2004/0256, Berlin: University of Technology/Johns Hopkins University 2006, II:. 1-58

Schmidt, Axel J., Ulrich Marcus. Das Zusammenspiel von Serostatus-basierter Partnersuche, sexuell übertragbaren Infektionen (STI), Kerngruppen sexueller Netzwerke und antiretroviraler Therapie (ART). In: Christian Hoffmann, Hans Jäger (Hrsg.), PäventionsBotschaften MeneschenRechte TherapieFortschritte, Berlin: Wiley-Blackwell 2008, 71-73

Theobald, Hildegard. Restrukturierung der Altenbetreuung. In: Rehberg, Karl-Siegbert (Hrsg.), Soziale Ungleichheit, Kulturelle Unterschiede. Verhandlungen des 32. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in München 2004, CD-Rom. Frankfurt/Main: Campus 2006, 3700-3709

Wright, Michael T. Partizipative Evaluation und Qualitätssicherung in der Primärprävention am Beispiel der AIDS-Hilfe-Organisationen. In: : Wissenschaft – Praxis – Wissenschaft“ in: Raimund Geene, Holger Kilian, Lydia Ryl, Christian Schütte (Hrsg., Qualitäten der Gesundheitsförderung – Konzepte für die Praxis, Berlin: Gesundheit Berlin e.V. 2006, 37 – 40

Wright, Michael T., Martina Block. Partizipative Qualitätssicherung und Evaluation in der lebensweltorientierten Primärprävention. In: Wilhelm Kirch, Bernhard Badura (Hg.), Prävention. Ausgewählte Beiträge des Nationalen Präventionskongresses Dresden, 1. und 2. Dezember 2005. Heidelberg: Springer Medizin Verlag 2006: 157-172

Wright, Michael T. Patientenberatung in den USA: Möglichleiten und Grenzen des Verbraucheransatze. In: Doris Schaeffer, Sebastian Schmidt-Kaehler (Hg.), Lehrbuch Patientenberatung, Bern: Verlag Hans Huber 2006, 39-45

Wright, Michael T. Stricherarbeit als Lernbeispiel in der Gesundheitsförderung und Prävention für sozial Benachteiligte. In: AIDS-Hilfe Frankfurt (Hg.), Vielfältig Verbunden. 20 Jahre AIDS-Hilfe Frankfurt. Frankfurt/Main: plexus Verlag 2006, 154-159

WZB Discussion Papers / Arbeitspapiere

Michael Noweski / Michael T. Wright. Aids-Forschung im Internet. Erfahrungen aus einer Studie zur mann-männlichen Prostitution. WZB Discussion Paper SP I 2006-313. Berlin: WZB, PDF.

Michael T. Wright / Michael Noweski. Internetstricher. Eine Bestandsaufnahme der mann-männlichen Prostitution im Internet. WZB Discussion Paper SP I 2006-312. Berlin: WZB, PDF-

Petra Buhr/Sebastian Klinke. Qualitative Folgen der DRG-Einführung für Arbeitsbedingungen und Versorgung im Krankenhaus unter Bedingungen fortgesetzter Budgetierung. Eine vergleichende Auswertung von vier Fallstudien. WZB Discussion Paper SP I 2006-311. Berlin: WZB, PDF.

Anja Dieterich. Eigenverantwortlich, informiert und anspruchsvoll ... Der Diskurs um den mündigen Patienten aus ärztlicher Sicht. WZB Discussion Paper SP I 2006-310. Berlin: WZB, PDF.

Sebastian Klinke/Hagen Kühn. Auswirkungen des DRG-Entgeltsystems auf Arbeitsbedingungen von Krankenhausärzten und die Versorgungsqualiltät in deutschen Krankenhäusern. Zusammenfassung der Ergebnisse und Dokumentation der Daten einer Befragung Hessischer Krankenhausärzte im Jahre 2004. WZB Discussion Paper SP I 2006-308. Berlin: WZB, PDF.

Zsofia Nemeth. HIV-Primärprävention in Osteuropa. Ein Vergleich der HIV-Primär-präventionsstrategien von Estland, Polen und Ungarn. Mit einem Vorwort von Rolf Rosenbrock. WZB Discussion Paper SP I 2006-308. Berlin: WZB, PDF.

Michael Noweski, Fabian Engelmann. Was ist Gesundheitspolitologie? Entwicklungsstand und Entwicklungspotenziale des politikwissenschaftlichen Beitrages zur Gesundheitssystemforschung. WZB Discussion Paper SP I 2006-307. Berlin: WZB, PDF.

Eva Barlösius/Regine Rehaag (Hg.). Skandal oder Kontinuität. Anforderungen an eine öffentliche Ernährungskommunikation. Mit einem Vorwort von Rolf Rosenbrock. WZB Discussion Paper SP I 2006-306. Berlin: WZB, PDF.

Hartmut Reiners. Der Homo oeconomicus im Gesundheitswesen. WZB Discussion Paper SP I 2006-305. Berlin: WZB, PDF

Werner Maschewsky. "Healthy public policy" - am Beispiel der Politik zu Umweltgerechtigkeit in Schottland. WZB Discussion Paper SP I 2006-304. Berlin: WZB, PDF

Hagen Kühn. Der Ehtikbetrieb in der Medizin.  Korrektur oder Schmiermittel der Kommerzialisierung. WZB Discussion Paper SP I 2006-303. Berlin: WZB, PDF

James I. Martin. Jenseits der Homosexualität? Zur Zukunft der HIV-Prävention für schwule Männer. Mit einem Vorwort von Rolf Rosenbrock und einer Replik von Michael T. Wright. WZB Discussion Paper SP I 2006-302. Berlin: WZB, PDF

2004

Monographien

Barlösius, Eva. Kämpfe um soziale Ungleichheit. Machttheoretische Perspektiven. Lehrbuch. Hagener Studientexte zur Soziologie. Wiesbaden: VS Verlag 2004.

Bochow, M./ Wright, M.T./Lange, M. Schwule Männer und Aids: Risikomanagement in Zeiten der sozialen Normalisierung einer Infektionskrankheit. Eine Befragung im Auftrag der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, Köln. AIDS-Forum, Band 48, Berlin: Deutsche AIDS-Hilfe 2004, 190.

Aufsätze

H. Kühn. Wettbewerb im Gesundheitswesen?,in: Westfälisches Ärzteblatt, Nr. 6/2004, 8-10, PDF

H. Kühn. Demographischer Wandel und demographischer Schwindel. Zur Debatte um die gesetzliche Krankenversicherung. in: Blätter für deutsche und internationale Politik, Nr. 6/2004, 742-752, PDF

R. Rosenbrock. Prävention und Gesundheitsförderung. Gesundheitswissenschaftliche Grundlagen für die Politik. In: Das Gesundheitswesen, 66. Jg. März 2004, 146-152

Aufsätze in Sammelbänden

Gerlinger, Thomas, Uwe Lenhardt. Von der Stagnation zum Aufbruch? Die integrierte Versorgung, in: Elsner, Gine, Thomas Gerlinger, Klaus Stegmüller (Hg.): Markt versus Solidarität. Gesundheitspolitik im deregulierten Kapitalismus, Hamburg: VSA Verlag 2004, 115-128.

H. Kühn. Die Ökonomisierungtstendenz in der medizinischen Versorgung, in: G. Elsner/Th. Gerlinger/K. Stegmüller (Hg.): Markt versus Solidarität - Gesundheitspolitik im deregulierten Kapitalismus, Hamburg (VSA-Verlag) 2004, 25-41.
   
R. Geene, R. Rosenbrock. Soziallagenbezogene Gesundheitsförderung im Setting. Sozialräumliche Orientierung in der Planung von Gesundheitsförderungsmaßnahmen. In: Senatsverwaltung für Gesundheit, Soziales und Verbraucherschutz (Hrsg.): Sozialstrukturatlas Berlin 2003. Ein Instrument der quantitativen, interregionalen und intertemporalen Sozialraumanalyse und -planung, Spezialbericht 2004-1, Berlin 2004, 193-206.
 
U. Lenhardt, R. Rosenbrock. Prävention und Gesundheitsförderung in Betrieben und Behörden. In: K. Hurrelmann, Th. Klotz, J. Haisch (Hrsg.): Lehrbuch Prävention und Gesundheitsförderung, Bern,Göttingen, Toronto, Seattle: Verlag Hans Huber 2004, 293-303

R. Rosenbrock. Prävention und Gesundheitsförderung. In: Ralph Brennecke (Hrsg.), Lehrbuch Sozialmedizin, Bern, Göttingen, Toronto, Seattle: Verlag Hans Huber 2004, 242-252.
 
R. Rosenbrock. ,Qualitätssicherung und Evidenzbasierung - Herausforderungen und Chancen für die Gesundheitsförderung. in: E. Luber, R. Geene (Hrsg.): Qualitätssicherung und Evidenzbasierung in der Gesundheitsförderung. ,Frankfurt a.M.: Mabuse Verlag 2004, 59-73.
 
Theobald, H. (2004). Wandel wohlfahrtsstaatlicher Regulierung und die Frage der Gleichheit. Das Beispiel der Altenbetreuung in Deutschland und Schweden. In: Oppen, M. /Simon, D. (Hrsg.): Verharrender Wandel. Institutionen und Geschlechterverhältnisse,Berlin: edition sigma, 169-194, PDF.
 
Wright, M. T. Interkulturelle Öffnung in der STD-Arbeit. In: SPI-Forschung (Hrsg.), Sexuell übertragbare Krankheiten. Ein Lesebuch für die Beratungspraxis, Heidelberg/Kröning: Asanger Verlag 2004, 243-256.

Wright, M. T. Wie kann die innovative Präventionsarbeit im Nichtregierungssektor evaluiert werden? Die AIDS-Hilfen als Beispiel. In: Luber, E./Geene, R. (Hrsg.): Qualitätssicherung und Evidenzbasierung in der Gesundheitsförderung, Frankfurt a. M.: Mabuse Verlag 2004, 127-133.

WZB Discussion Papers/Arbeitspapiere

Michael Noweski. Der unvollendete Korporatismus. Staatliche Steuerungsfähigkeit im ambulanten Sektor des deutschen Gesundheitswesens. WZB Discussion Paper SP I 2004-304. Berlin: WZB, PDF.

Klaus Priester.Aktuelle und zukünftige Dimensionen demenzieller Erkrankungen in Deutschland - Anforderungen an die Pflegeversicherung. WZB Discussion Paper SP I 2004-303. Berlin: WZB, PDF.

Hildegard Theobald. are services for the elderly in Germany.  Infrastructure, access and utilisation from the perspective of different user groups. WZB Discussion Paper SP I 2004-302. Berlin: WZB, PDF

Werner Maschewsky. Umweltgerechtigkeit Gesundheitsrelevanz und empirische Erfassung. WZB Discussion Paper SP I 2004-301. Berlin: WZB, PDF

2003

Monographien

Rosenbrock, Rolf/ Gerlinger, Thomas. Gesundheitspolitik. Eine Systematische Einführung. Bern: Verlag Hans Huber 2003.

Wright, M.T. Prostitution, Prävention und Gesundheitsförderung, Teil 1: Männer. AIDS-Forum, Band 45-1, Berlin: Deutsche AIDS-Hilfe 2003, 182.

Aufsätze

Barlösius, Eva, Claudia Neu: Scheitern als Vorbedingung zum Erfolg. Der Wandel der ostdeutschen Landwirtschaft nach 1989. Eine Bilanz der Transformationsforschung über den Agrarsektor. In: Zeitschrift für Agrargeschichte, Jg. 51, Heft 2/20003, 56-77.
 
Gerlinger, Thomas. Ein Schritt vorwärts - zwei Schritte zurück? Rot-grüne Gesundheitspolitik 1998-2003, in: Prokla - Zeitschrift für kritische Sozialwissenschaft, 33. Jg., 2003, H. 3 (Nr. 132), 363-386.

Gerlinger, Thomas. Rot-grüne Gesundheitspolitik 1998-2003, in: Aus Politik und Zeitgeschichte, B33-34/2003, 6-13.

Gerlinger, Thomas. Gesundheitsreform in der Schweiz - ein Modell für die Reform der gesetzlichen  Krankenversicherung? in: Jahrbuch für Kritische Medizin, Bd. 38: Gesundheitsreformen - internationale Erfahrungen, Hamburg: Argument-Verlag 2003, 10-30

H. Kühn. Leere Kassen. Argumente gegen einen vermeintlichen Sachzwang, in: Blätter für deutsche und internationale Politik, Nr. 6/2003, 731-740, PDF

Aufsätze in Sammelbänden

Barlösius, Eva: Europäische Steuerung des Lebensmittelsektors. Zwischen Transnationalisierung und Regionalisierung. In: Jutta Allmendinger (Hg.): Entstaatlichung und Soziale Sicherheit. Verhandlungen des 31. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Leipzig 2002, CD Ad-hoc-Gruppen: Ad-hoc-Gruppe Transnationa-lisierung der Alltagskultur: Theoretische Ansätze und empirische Ergebnisse. Opladen: Leske und Budrich 2003, 1-6.

Barlösius, Eva: ,Grenzen des Fortschritts. Der Verbraucher im Spannungsfeld von Moral und Skandal. ,In: Forschungskreis der Ernährungsindustrie e.V. (Hg.): 50 Jahre FEI - 50 Jahre Gemeinschaftsforschung der Ernährungsindustrie. Dokumentation der 61. FEI-Diskussionstagung (Dezember 2003), Bonn, 61-73.
 
Barlösius, Eva: Weitgehend ungeplant und doch erwünscht: Figurationen und Habitus. Über den Stellenwert von nicht-intendiertem Handeln bei Norbert Elias und Pierre Bourdieu. In: Greshoff, R., G. Kneer, U. Schimank (Hg.): Die Transnationalität des Sozialen. Eine vergleichende Betrachtung klassischer und moderner Sozialtheorien, Wiesbaden: Westdeutscher Verlag 2003, 138-157.
 
H. Kühn Ethische Probleme der Ökonomisierung von Krankenhausarbeit. in: A. Büssing/J. Glaser (Hg.): Dienstleistungsqualität und Qualität des Arbeitslebens im Krankenhaus, Schriftenreihe Organisation und Medizin, Göttingen, Bern, Toronto, Seattle (Hogrefe Verlag) 2003, 77-98, PDF

Theobald, H. (2003) Care for the elderly: Welfare system, professionalisation and the question of inequality. In: Blättel-Mink, B. /Kuhlmann, E. (Hrsg.): Health professions, gender and society. Shifting relations in times of institutional and social change, International Journal of Sociology and Social Policy, Special Issue, Jg. 23,  Nr. 4/5, 159-185, PDF

Theobald, H. (2003) Occupational control:  New balances between state, market and family. Business consultancy and soical care work in Germany during the 1990s. In: Svensson, L. G.. /Evetts, J. (Hrsg.): Comparative studies of Continental and Anglo-American professions, Goteborg studies in sociology No. 129, Goteborg University, 123-138, PDF

WZB Discussion Papers/Arbeitspapiere

Hans-Jürgen Urban. Europäisierung der Gesundheitspolitik? Zur Evolution eines Politikfeldes im europäischen Mehrebenen-System. WZB Discussion Paper SP I 2003-303. Berlin:WZB, PDF

David Klemperer. Wie Ärzte und Patienten Entscheidungen treffen. Konzepte der Arzt-Patient-Kommunikation. WZB Discussion Paper SP I 2003-302. Berlin:WZB, PDF

Thomas Gerlinger. Das Schweizer Modell der Krankenversicherung. Zu den Auswirkungen der Reform von 1996. WZB Discussion Paper SP I 2003-301. Berlin:WZB, PDF

2002

Herausgegebene Sammelbände

Rosenbrock, Rolf, Doris Schaeffer (Hg.): Die Normalisierung von Aids. Politik, Prävention, Krankenversorgung. Reihe: Ergebnisse sozialwissenschaftlicher Aids-Forschung, Bd. 23 Berlin: edition sigma 2002

Aufsätze

Gerlinger, Thomas. Gesundheitspolitik unter SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN - eine Zwischenbilanz zu Beginn der 2. Legislaturperiode. in: Jahrbuch für Kritische Medizin, Bd. 37: Qualifizierung und Professionalisierung, Hamburg: Argument-Verlag 2002, 119-145.

Aufsätze in Sammelbänden

Gerlinger, Thomas. Vom korporatistischen zum wettbewerblichen Ordnungsmodell? Über Kontinuität und Wandel politischer Steuerung im Gesundheitswesen. in: Gellner, Winand, Markus Schön (Hrsg.), Paradigmenwechsel in der Gesundheitspolitik? Baden-Baden: Nomos 2002, 123-151.

Gerlinger, Thomas. Gemeinwohlorientierungen und politische Steuerung im Wandel -
das Beispiel der Gesundheitspolitik. in: Schuppert, Gunnar Folke,  Friedhelm Neidhart (Hrsg.), Gemeinwohl - Auf der Suche nach Substanz WZB-Jahrbuch 2002. Berlin: ediiton sigma 2002, 421-444.

Gerlinger, Thomas, Uwe Lenhardt, Klaus Stegmüller. Kontroversen um den Leistungskatalog der GesetzlichenKrankenversicherung, in: Deppe, Hans-Ulrich,  Wolfram Burkhardt (Hrsg.), Solidarische Gesundheitspolitik. Alternativen zu Privatisierung und Zwei-Klassen-Medizin. Hamburg: VSA 2002, 87-103.
   
Theobald, H., Maier, F. (2002). Women between labour market integration and segregation: Germany and Sweden compared. In: Mosley, H., O'Reilly, J., Schömann, K. (eds.): Labour Markets, Gender and institutional Change. Essays in Honour of Günther Schmid, Cheltenham: Edward Elgar, 212-241.

WZB Discussion Papers/Arbeitspapiere

Thomas Gerlinger. Rot-grüne Gesundheitspolitik - eine Zwischenbilanz. WZB Discussion Paper P02-205. Berlin: WZB, PDF

Thomas Gerlinger. Zwischen Korporatismus und Wettbewerb: Gesundheitspolitische Steuerung im Wandel. WZB Discussion Paper P02-204. Berlin: WZB, PDF

David Klemperer. "Die Öffentlichkeit schützen und den Berufsstand anleiten". Kompetenzerhaltung, Fortbildung und Rezertifizierung von Ärzten in Kanada. WZB Discussion Paper P02-203. Berlin: WZB, PDF

John A. Harrington. A Contingent Value? The Changing Role of Autonomy in Law and Policy on Aids. WZB Dicsussion Paper P01-201. Berlin: WZB, PDF

2000

Monographien

Gerlinger, Thomas: Arbeitsschutz und europäische Integration. Europäische Arbeitsschutzrichtlinien und nationalstaatliche Arbeitsschutzpolitik in Großbritannien und Deutschland. Opladen: Leske und Budrich 2000.

Herausgegebene Sammelbände

Köhler, Barbara Maria, Ulrich Oltersdorf, Georg Papastefanou (Hg.): Ernährungsberichterstattung in der Bundesrepublik Deutschland. Berlin: edition sigma 2000.

Rosenbrock, Rolf, Michael T. Wright (eds.): Partnership and Pragmatism. Germany´s response to AIDS prevention and care. London and New York: Routledge 2000.

Aufsätze

Rolf Rosenbrock, Doris Schaeffer, Francoise Dubois-Arber, Martin Moers, Patrice Pinell, Michel Setbon. The normalization of Aids in Western European Countries. in: Social Science & Medicine 50, 2000, 1607-1629

WZB Discussion Papers/Arbeitspapiere

Uwe Lenhardt. Betriebliche Prävention im Umbruch - Stand und Perspektiven des Arbeitsschutzes und der betrieblichen Gesundheitsförderung in Sachsen-Anhalt. Dokumentation eines Workshops veranstaltet vom WZB und dem MAFGS Sachsen-Anhalt am 11. Februar 2000 in Magdeburg. WZB Discussion Paper P00-202. Berlin:WZB, PDF

Michael Simon. Neue Krankenhausfinanzierung - Experiment mit ungewissem Ausgang: Zur geplanten Umstellung auf ein DRG-basiertes Fallpauschalensystem. WZB Discussion Paper P00-201. Berlin:WZB, PDF

1999

Monographien

Barlösius, Eva: Soziologie des Essens. Eine sozial- und kulturwissenschaftliche Einführung in die Ernährungsforschung. Weinheim/München: Juventa Verlag 1999.

Herrn, Rainer: Schwule Lebenswelten im Osten: andere Orte, andere Biographien, Kommunikationsstrukturen, Gesellungsstile und Lebensweisen schwuler Männer in den neuen Bundesländern. Qualitative Untersuchung zur Identifikation von Ansatzpunkten zur Verbesserung struktureller AIDS-Prävention. Reihe AIDS-Forum DAH, Band 34 Berlin: Deutsche AIDS-Hilfe e.V. 1999.

Lenhardt, Uwe: Betriebliche Gesundheitsförderung durch Krankenkassen. Rahmenbedingungen - Angebotsstrategien - Umsetzung. Berlin: edition sigma 1999.

Rosenbrock, Rolf, Uwe Lenhardt: Die Rolle von Betriebsärzten in einer modernen betrieblichen Gesundheitspolitik. Hg. v. d. Bertelsmann-Stiftung. Gütersloh: Verlag Bertelsmann Stiftung 1999.

Herausgegebene Sammelbände

Köhler, Barbara Maria, Elfriede Feichtinger, Elizabeth Dowler, Gertrud Winkler (eds.) Public Health and Nutrition. The Challenge. Berlin: edition sigma 1999.

WZB Discussion Papers/Arbeitspapiere

Rolf Rosenbrock. Versorgungsqualität - Solidarität – Wirtschaftlichkeit. Anforderungen an eine Strukturreform der Gesetzlichen Krankenversicherung. WZB Discussion Paper P99-202. Berlin: WZB, PDF

Birgit Lampe. Die Bedeutung von `Gender´ in lateinamerikanischen HIV/AIDS-Programmen - eine Befragung von Nicht-Regierungsorganisationen. WZB Discussion Paper P99-202. Berlin: WZB, PDF

Rainer Herrn. "Vereinigung ist nicht Vereinheitlichung". Aids-Prävention für schwule Männer in den neuen Ländern: Befunde, Erfordernisse, Vorschläge. WZB Discussion Paper P99-202. Berlin: WZB, PDF

Rolf Rosenbrock, Doris Schaeffer, Francoise Dubois-Arber, Martin Moers, Patrice Pinell, Michel Setbon (with assistence of Norbert Brömme and Anne Gröger). The Aids Policy Cycle in Western Europe. From Exceptionalism to Normalization. WZB Discussion Paper P99-202. Berlin: WZB.

Rolf Rosenbrock, Doris Schaeffer, Francoise Dubois-Arber, Martin Moers, Patrice Pinell, Michel Setbon (unter Mitarbeit von Norbert Brömme und Anne Gröger). Die Normalisierung von Aids in Westeuropa. Der Politik-Zyklus am Beispiel einer Infektionskrankheit. WZB Discussion Paper P99-201 (vergriffen: nur noch in englischer Fassung (P99-202) erhältlich. Die deutsche Fassung ist in einem Band der "Ergebnisse sozialwissenschaftlicher AIDS-Forschung" unter dem Titel "Die Normalisierung von Aids. Politik - Prävention - Krankenversorgung"  bei edition sigma, Berlin, erschienen.)

1998

Herausgegebene Sammelbände

Köhler, Barbara Maria, Elfriede Feichtinger (Hg.) unter Mitarbeit von Olaf W. Reimann: Annotierte Bibliographie Armut und Ernährung.  Berlin: edition sigma 1998.

Müller, Rainer, Rolf Rosenbrock (Hg.): Betriebliches Gesundheitsmanagement, Arbeitsschutz und Gesundheitsförderung - Bilanz und Perspektiven. Sankt Augustin: Asgard-Verlag 1998.

WZB Discussion Papers / Arbeitspapiere

Rolf Rosenbrock. Politics behind Aids Policies. Case Studies from India, Russia and South Africa. WZB Discussion Paper P98-206. Berlin: WZB, PDF

Rolf Rosenbrock, Werner Maschewsky. Präventionspolitische Bewertungskontroverse im Bereich `Umwelt und Gesundheit´. WZB Discussion Paper P98-205. Berlin: WZB, PDF

Lisa Luger. HIV/AIDS prevention and `class´ and socio-economic related factors of risk of HIV infection. WZB Discussion Paper P98-204. Berlin: WZB, PDF

Rolf Rosenbrock. Gesundheitspolitik. WZB Discussion Paper P98-203. Berlin: WZB, PDF

Andreas Mielck, Kathrin Backett-Milburn, Stephen Pavis. Perception of Health Inequalities in Different Social Classes, by Health Professionals and Health Policy Makers in Germany and the United Kingdom. WZB Discussion Paper P98-202. Berlin: WZB, PDF

Rolf Rosenbrock. Die Umsetzung der Ottawa Charta in Deutschland. Prävention und Gesundheitsförderung im gesellschaftlichen Umgang mit Gesundheit und Krankheit. WZB Discussion Paper P98-201. Berlin: WZB, PDF

1997

Monographien

Lenhardt, Uwe, Thomas Elkeles, Rolf Rosenbrock: Betriebsproblem Rückenschmerz. Eine gesundheitswissenschaftliche Bestandsaufnahme zu Verursachung, Verbreitung und Verhütung. (Reihe "Gesundheitsforschung"). Weinheim: Juventa Verlag 1997.

Herausgegebene Sammelbände

Köhler, Barbara Maria, Elfriede Feichtinger, Eva Barlösius, Elizabeth Dowler (eds.): Poverty and Food in Welfare Societies. Berlin: edition sigma 1997. WZB Discussion Paper P97-205. Berlin: WZB.

WZB Discussion Papers/Arbeitspapiere

Joyce Dreezens-Fuhrke. Soziokulturelle und gesundheitspolitische Rahmenbedingungen für ein frauenspezifisches HIV/Aids-Präventionsprogramm in Indonesien. WZB Discussion Paper P97-205. Berlin: WZB, PDF

Michael Simon. Das Krankenhaus im Umbruch - Neuere Entwicklungen in der stationären Krankenversorgung im Gefolge von sektoraler Budgetierung und neuem Entgeltsystem. WZB Discussion Paper P97-204. Berlin: WZB, PDF

Rolf Rosenbrock. Gemeindenahe Pflege aus Sicht von Public Health. WZB Discussion Paper P97-203. Berlin: WZB, PDF

Hagen Kühn. Managed Care: Medizin zwischen kommerzieller Bürokratie und integrierter Versorgung. Am Beispiel USA. WZB Discussion Paper P97-202. Berlin: WZB, PDF
 
Uwe Lenhardt. Zehn Jahre "betriebliche Gesundheitsförderung" - eine Bilanz. WZB Discussion Paper P97-201. Berlin: WZB, PDF

1996

WZB Discussion Papers/Arbeitspapiere


Franz Friczewski. Gesundheit und Motivation der Mitarbeiter als Produkt betrieblicher Organisation. Ein systematischer Ansatz. WZB Discussion Paper P96-211. Berlin: WZB.

Dorothea Muthesius, Doris Schaeffer. Krankheits- und Versorgungsverläufe aidserkrankter Frauen. Biographische und soziale Probleme der Bewältigung chronisch letaler Krankheiten. WZB Discussion Paper P96-210. Berlin: WZB.

Katrin Witte. The Patient Looks at the Care System - Das stationäre Versorgungsgeschehen aus der Perspektive von Aids-Patienten. WZB Discussion Paper P96-209. Berlin: WZB.

Michael Ewers. Case Management: Anglo-amerikanische Konzepte und ihre Anwendbarkeit im Rahmen der bundesdeutschen Krankenversorgung. WZB Discussion Paper P96-208. Berlin: WZB.

Hagen Kühn. Ethische Probleme einer ökonomisch rationalisierten Medizin. WZB Discussion Paper P96-207. Berlin: WZB.

Rolf Rosenbrock. Arbeit und Gesundheit - Elemente und Perspektiven betrieblicher Gesundheitsförderung. WZB Discussion Paper P96-206. Berlin: WZB.

János Wolf. Structures of a Scientific/Technological Revolution. Coincidence, Order and Creation of Latitude for Action in the Evolution of an Innovation: Penicillin and Antibiotics. WZB Discussion Paper P96-205. Berlin: WZB.

Benita von Eberstein. Rheuma und Psyche - Zu Risiken und Nebenwirkungen der modernen Arbeitswelt. WZB Discussion Paper P96-204. Berlin: WZB.

Heinrich Ahlemeyer. Das HIV-Risiko-Management intimer Kommunikationssysteme - Schlussfolgerungen für Präventionspolitik und die Konzipierung von Präventionsmaßnahmen. WZB Discussion Paper P96-203. Berlin: WZB.

Elfriede Feichtinger. Armut und Ernährung - Literaturanalyse unter besonderer Berücksichtigung der Konsequenzen für ernährungs- und Gesundheitsstatus und der Ernährungsweise in der Armut. WZB Discussion Paper P96-202. Berlin: WZB.

Uwe Lenhardt, Rolf Rosenbrock, Thomas Elkeles. Bedingungs- und Akteurkonstellationen für Gesundförderung im Betrieb - Ergebnisse aus vier Fallstudien. WZB Discussion Paper P96-201. Berlin: WZB.

1995


WZB Discussion Papers/Arbeitspapiere


Michael Ewers. Case Management - Bibliographie. WZB Discussion Paper P95-201. Berlin: WZB.

Uwe Osterholz. Maßnahmen zur Prävention von Rückenschmerzen bei Krankenhausbeschäftigten: ein kritischer Literaturbericht. WZB Discussion Paper P95-201. Berlin: WZB.

Thomas Elkeles, Rolf Rosenbrock. Chipkarten im Gesundheitswesen - Nutzungsmöglichkeiten für Prävention und Gesundheitsförderung. WZB Discussion Paper P95-201. Berlin: WZB.

Karin Haug. Professionalisierungsstrategien, Durchsetzungspotentiale und Arbeitsteilung - Eine Untersuchung bei deutschen und englischen Pflegekräften. WZB Discussion Paper P95-201. Berlin: WZB.
 
Doris Schaeffer, Martin Moers. Ambulante Pflege von HIV- und Aids-Patienten. WZB Discussion Paper P95-201. Berlin: WZB.